(erstmal) 2 Kompaktlautsprecher für 16-18 m²

+A -A
Autor
Beitrag
nuser
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2013, 12:11
Hallo,

ich möchte mir mein erstes Hifi System zulegen. Dabei habe ich an ein 5.0 System mit (wenn es mein Geldbeutel her gibt) zwei Standlautsprechern, zwei Dipolen und einem möglichst kompakten Center gedacht. Anfangen möchte ich aber erstmal mit den zwei Dipolen, die dann später hoffentlich nach hinten wandern.

Erstmal zu den Eckdaten:
  • Fernseher: Philips 42PFL7606k (100cm breit)
  • Receiver: Onkyo TX-NR616 ist geplant
  • Raumgröße: 16-18qm
  • Budget: etwa 1000€
  • Hörgewohnheiten: 60% Musik / 40% TV, beides eher leise, ist ja auch ne Mietwohnung
  • Aufstellung eher wandnah (darum auch irgendwann die 264 mit Wandnah schalter)

(grober) Grundriss
(rot markiert sind die geplanten Aufstellungspositionen der Lautsprecher)

Ich habe mich im Internet schonmal kundig gemacht und bin nach unzähligen Stunden bei den nubert nuLine 24 hängen geblieben, die ich probehören werde sobald sie lieferbar sind. Das alles in der Hoffnung, dass ich mir in nicht allzu ferner Zukunft die nuLine 264 als Front und die nuLine WS-12 als Center leisten kann.

Leider sind einige Nubertianer durchaus für ihren Fanboy Charakter bekannt (no offenseimages/smilies/insane.gif),
darum möchte ich auf keinen Fall so viel Geld ausgeben ohne vorher mögliche Alternativen gehört zu haben. Darum also die Fragen:
1. Was sollte ich unbedingt vorher gehört haben, ehe ich mich für die nuLine 24 entscheide? Möglichst in den eigenen Räumen. Das klingt ja nochmal spürbar anders.
außerdem:
2. Macht der Plan mit den Standlautsprechern Sinn, oder sollte ich mich davon verabschieden?

Noch ein Wort zu dem Onkyo TX-NR616:
Den habe ich hauptsächlich wegen seiner 3 Zonen (für Küche und Bad) und seinen guten Netzwerkfeatures rausgesucht. Das sollte doch passen oder?

Grüße,
nuser


[Beitrag von nuser am 01. Feb 2013, 17:52 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 01. Feb 2013, 17:19
Hallo,
sehr gute Vorgehensweise!
Ich würde mir somit eingige Alternativen einfach mal im Handel schon vorab anhören, sobald die N. lieferbar sind diese einfach gegen die zwei, drei besten Alternativen aus dem Fachhandel laufen lassen. Woher kommst du denn?

Markus
nuser
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Feb 2013, 17:26

Markus_Pajonk (Beitrag #2) schrieb:
Ich würde mir somit eingige Alternativen einfach mal im Handel schon vorab anhören, sobald die N. lieferbar sind diese einfach gegen die zwei, drei besten Alternativen aus dem Fachhandel laufen lassen.

Darum die Frage, welche Alternativen in meinem Fall zu empfehlen sind?
Gerne würde ich auch mit zwei Standlautsprechern anfangen, solange die im Budget bleiben und es optisch und akustisch passende Rears und einen kompakten Center gibt.


Markus_Pajonk (Beitrag #2) schrieb:
Woher kommst du denn?

Aus Leipzig.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#4 erstellt: 01. Feb 2013, 19:12
Hallo,

da fällt mir für Heimkino www.heimkinoklohs.de ein und alternativ noch www.uni-hifi.de denen man mal einen Besuch abstatten könnte!
Sonst wäre es erst wieder in Chemnitz, Dresden oder noch mehr in Berlin

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 für 18 m²
swoar am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  26 Beiträge
suche subwoofer für ca 18 m^2
macdaniel am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  2 Beiträge
Front-Kompaktlautsprecher gesucht
Felix1995 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  6 Beiträge
Surround System für 16 m²
crisiszone am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  23 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Studentenbude?
niclas97 am 22.11.2017  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  7 Beiträge
kompaktlautsprecher gesucht
-Tight- am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  2 Beiträge
Suche 2 Kompaktlautsprecher und Center
scater am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher (um 600? ) als Basis für 5.1 Setup gesucht
Flowo1887 am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  5 Beiträge
6.1.2 System, Budget 2500,-?, Kompaktlautsprecher
pornoschnauzer am 18.09.2017  –  Letzte Antwort am 18.09.2017  –  5 Beiträge
heimkino system bis 600? für 16 m²
freund_der_sonne am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedKedo65
  • Gesamtzahl an Themen1.496.220
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.446.201

Hersteller in diesem Thread Widget schließen