Heimkinolautsprecher gesucht bitte um Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
itsme4ever
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2013, 13:47
Hallo Ihr Lieben,

also ich bin gerade dabei mein Heimkino zu verfeinern bzw aufzubauen.

Ich habe mir vor nem Jahr das BD Pack 440 von Yamaha gekauft

Set bestand aus:
Yamaha RX-V471 Heimkino Receiver
Yamaha BD-S671 Blu-Ray-Disc-Spieler
Yamaha NS-P40 5.1-Lautsprecher-Set

Dazu noch PS3 und XBox zum Spielen

Fernseher hatte ich nen 50 Zöller (Plasma) von LG


Nun wurde aufgerüstet und ich habe mir den Panasonic 65VT50E geholt...

Bezüglich der Boxen bin ich jetzt manchmal begeistert und manchmal gehen sie mir einfach wohin...

Könnt Ihr mir nen Tip geben welche Boxen Ihr empfehlen würdet?

Ich schaue gerne Filme höre gerne Musik und spiele viel.

Die Boxen sollten alle Bereiche gut abdecken und budgetmäßig so bei 500 liegen und natürlich zum Receiver passen... ich denke der ist ja nicht so schlecht oder?

Danke für Eure Hilfe, ich freue mich auf Eure Antworten.

LG
Jürgen
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 20. Feb 2013, 19:53
Hallo Jürgen,
die Lautsprecher sollten zu deinem klanglichen Geschmack und deiner persönlichen Raumakustik passen. In dem Budget schaue dir mal die Wharfedale Crystal an.

Markus
steelydan1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Feb 2013, 01:36
Oder evtl. das Jamo 606 HCS 3 und Jamo 506 HCS 3.

Diese Tipps befreien dich aber nicht vom sammeln eigener Höreindrücke.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Feb 2013, 08:08
Danke für die ersten Tipps ich werd die gleich mal googeln wo man die findet...

Was haltet Ihr von Teufel? Kann man nehmen oder eher die Finger davon lassen?

Bei Musik steh ich auf tiefen Bass, und bei Filmen soll es klar sein und beim spielen soll ich mich halt einfach fühlen wie wenn ich drinnen wäre...
steelydan1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Feb 2013, 13:16
Du hast vor allem hohe Ansprüche und ein Mini-Budget. Bleib mal auf dem Teppich.

Wenn man >2500€ für den TV ausgibt und für ein 5.1-Lautsprecherset nur 500€ zur Verfügung stehen hat man das Budget falsch aufgeteilt.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Feb 2013, 07:39
Naja ich bin eben ein BIldjunkie....

Das Boxenset um 500 ist mal ne Übergangslösung weil mein Wohnzimmer derzeit nicht auf Standlautsprecher ausgelegt ist...

da ich leider noch nie im Genuss einer richtig guten Anlage war kann ich auch nicht bewerten was mir gefällt oder nicht.

Darum ja meine Frage an Euch was Ihr mir so empfehlen würdet... Wie gesagt ich kenne mich hierzu einfach zu wenig aus!
itsme4ever
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Feb 2013, 09:21
Kann mir denn sonst keiner helfen?
dimonomos
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2013, 09:22
würde kef 2005 empfehlen.Kriegst für ca 599.Einfach bei Kefs Händler anfragen
steelydan1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Feb 2013, 15:53
Zwischen 300 und 500€ gibt es 5.1-Set´s wie Sand am Meer von allen bekannten Herstellern.
Da tue ich mich sehr schwer ein bestimmtes zu empfehlen.

Das genannte KEF 2005 ist sehr gut.
Du kannst es auch mit einem Teufel Viton 51mk2 probieren. Bei Nichtgefallen geht´s halt wieder zurück.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Feb 2013, 12:26
hy nochmals danke für deinen Rat....

da ich auf dem Sektor wie gesagt noch eine Null bin muss ich einfach meine Ohren aufsperren...

Mein Wohnzimmer hat ca 30 - 35 qm, und meine Bank steht leider direkt an der hinteren wand...

ich hätte gerne Standlautsprecher vorne, die gehn aber nicht weil mein Kasten dies nicht zulässt.

Ich weiß nun auch nicht ob ich Dipole nehmen soll oder Direkte...?

der Raum ist an und für sich rechteckig... der Fernseher ist an der Wand genau in der Mitte des Raumes...

Wenn ich bessere um 2 - 300 mehr bekomme die man wirklich empfehlen kann dann wär ich das wahrscheinlich bereit zu investieren, Traum wär eine THX Anlage,.. jedoch 1500 für Boxen ist mir dies Momentan noch nciht wert...

Ich tendiere zum Teufel Theater 100 MK2... kenn die aber zu wenig, deshalb brauch ich ja euch und bitte um Hilfe!

Ich werd mir auch mal die KEF 2005 genauer anschauen... Wichtig ist mir auf alle Fälle eine 5.1 Anlage

Danke!
Markus_Pajonk
Gesperrt
#11 erstellt: 26. Feb 2013, 14:52

itsme4ever (Beitrag #10) schrieb:
, Traum wär eine THX Anlage,

!


Warum?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Feb 2013, 15:07
Das Theater 100 ist besser als das Viton, keine Frage. Merkt man auch am Preis.

Dipole sind bei "Sofa an der Wand" durchaus hilfreich, wenn sie richtig angebracht werden. Lies dazu die Empfehlungen auf der Produktseite von Teufel unter "weitere Infos".

Und eins muss dir immer klar sein : Diese 5.1-Sets haben ihre Stärken alle bei 5.1-Filmwiedergabe. Bei Musik, besonders in Stereo, schneiden sie nicht sonderlich gut ab. Nicht so schlimm, dass man gleich davonlaufen muss aber doch weit entfernt selbst von günstigen Standboxen um 400€ / Paar.
Will man bei Teufel ein System welches auch bei Musik passabel klingt sollte man nicht unter dem Theater 200 einsteigen.


[Beitrag von steelydan1 am 26. Feb 2013, 15:13 bearbeitet]
itsme4ever
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Feb 2013, 16:11
OK ich kenn mich aus,... naja ich sag mal so das Theater 100 hat mich schon ziemlich fasziniert...

Musik hör ich meistens Konzerte in 5.1 auf Blue Ray... CD´s oder so spiele ich sehr selten vl ab und zu was über Ipad oder Iphone aber das wars....

Danke Danke Danke für deine Hilfe!

Also Dipole sagst du wären sogar besser, das is das einzige wo ich sage das kann ich mir gar nicht vorstellen... weil ja dann die boxen quasi vor meinem hörbereich wären und nach vorne abstrahlen würden...

das mit den Dipolen versteh ich noch nicht wirklich... aber dann werd ich mal schaun...

Teufel also durchaus empfehlenswert? Wichtig ist mir das Blue Ray schauen und vor allem das Spielen...

Danke
itsme4ever
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Feb 2013, 16:13
Eins noch ich hab auf deren Homepage meinen Receiver nicht gefunden... hab ja wie geschrieben den Yamaha RX V471... packt der die Boxen überhaupt wenn ich mir jetzt das Theater 100 holen würde?
Markus_Pajonk
Gesperrt
#15 erstellt: 26. Feb 2013, 16:18
Technisch passt es.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Feb 2013, 16:23

Markus_Pajonk (Beitrag #11) schrieb:

itsme4ever (Beitrag #10) schrieb:
, Traum wär eine THX Anlage,

!


Warum?


Naja weil ich mir denke THX und dessen Zertifizierung sprechen allein für sich, da sie einen sehr hohen standart haben...
litchblade
Inventar
#17 erstellt: 26. Feb 2013, 17:29
Grundsätzlich würde ich bei mehr als 5% Musik von der Gesamt-Nutzung direkt mal die Finger von Teufel lassen...
steelydan1
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 26. Feb 2013, 19:01

weil ja dann die boxen quasi vor meinem hörbereich wären und nach vorne abstrahlen würden..
Sie sind nicht vor sondern neben dir sowie deutlich höher als dein Kopf und strahlen nach vorne und hinten ab.
Dabei hörst wenig Direktschall sondern mehrheitlich reflektierten Schall von der Seiten- und Rückwand. Dadurch kannst du die Boxen praktisch nicht mehr orten (man spricht von "diffus") . Das ist auf jeden Fall besser als ein Direktstrahler der aus zu kurzer Entfernung in´s Ohr trötet.

Wenn du "mehr" willst musst die Vorraussetzungen für die Aufstellung verbessern.


[Beitrag von steelydan1 am 26. Feb 2013, 19:03 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#19 erstellt: 26. Feb 2013, 20:22

itsme4ever (Beitrag #16) schrieb:

Naja weil ich mir denke THX und dessen Zertifizierung sprechen allein für sich, da sie einen sehr hohen standart haben...


THX ist eine Zertifizierung, welche du als Hersteller beantragst und bezahlst. Du kannst viele Dinge die in THX festgeschrieben sind als "Notwendigkeit" auch so realisieren. Das ist also nicht der einzige Weg.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Feb 2013, 08:33

steelydan1 (Beitrag #18) schrieb:

weil ja dann die boxen quasi vor meinem hörbereich wären und nach vorne abstrahlen würden..
Sie sind nicht vor sondern neben dir sowie deutlich höher als dein Kopf und strahlen nach vorne und hinten ab.
Dabei hörst wenig Direktschall sondern mehrheitlich reflektierten Schall von der Seiten- und Rückwand. Dadurch kannst du die Boxen praktisch nicht mehr orten (man spricht von "diffus") . Das ist auf jeden Fall besser als ein Direktstrahler der aus zu kurzer Entfernung in´s Ohr trötet.

Wenn du "mehr" willst musst die Vorraussetzungen für die Aufstellung verbessern. ;)


Ah Ok das mit dem Überkopf montieren wusste ich nicht! Gut zu wissen, dann werd ich mir das Theater mal bestellen und dann werd ich ja sehen ob es sich auszahlt!

Ich danke Euch allen für Eure Hilfe!

LG
litchblade
Inventar
#21 erstellt: 27. Feb 2013, 10:18
Du bist dir sicher dass du dir das Set bestellen willst obwohl du viel Musik hörst?
Merzener
Inventar
#22 erstellt: 27. Feb 2013, 10:44
Kann Teufel nur empfehlen, da machste nichts mit falsch.
Klar ist, dass das System eher für Film konzipiert ist, wie die meisten (alle) in der Aufbauweise eben auch.

Musik hören ist damit auch gut möglich und mit Sicherheit nicht minderwertig!
Klar sind Standlautsprecher einfach besser für den Einsatzzweck, aber die Teufel Theater 100 sind sehr gute Allrounder.
litchblade
Inventar
#23 erstellt: 27. Feb 2013, 10:51
Nein. Das System ist eigentlich ein reines Film-Set. Das hat nichts mit Allrounder zu tun.

Grüße
Merzener
Inventar
#24 erstellt: 27. Feb 2013, 10:55
...und man kann trotzdem Musik damit hören und das klingt gar nicht so schlecht!
Wie gesagt, kein Vergleich zu Standboxen, aber braucht man das?! Ich nicht...und das muss man halt immer für sich selbst herausfinden.
Für mich sind das Allrounder, weil die Bedürfnisse alle abgedeckt sind - kompakt, weil ich Standlautsprecher nicht mag, guter Filmklang, ordentlicher Musikklang.

Jetzt muss sich der Threadersteller die Frage stellen, was will ich genau!
litchblade
Inventar
#25 erstellt: 27. Feb 2013, 10:56
Ein guter Allrounder macht alles gut, ein guter Allrounder kann auch ein 5.1 Set mit regallautsprechern und Subwoofer sein. Aber die Theater Sets sind auf Filme ausgelegt. Das lässt sich nicht bestreiten. Für dich vielleicht ein Kompromiss und Allrounder, fällt allerdings nicht grundsätzlich darunter.

Grüße
Merzener
Inventar
#26 erstellt: 27. Feb 2013, 10:57
O.k, da geben ich Dir Recht, aber nun - ich kann ja nur von meinem Geschmack ausgehen.

Welchen Kompakten wären denn gute Allrounder? Dann hat der Threadersteller ja auch ein bisschen Hilfe
litchblade
Inventar
#27 erstellt: 27. Feb 2013, 11:10
Regallautsprecher gibt es ja en masse, vor allem in dem Budget-Bereich. Alle aufzuzählen wäre doch leicht übertrieben Da muss man selber probehören gehen und kann selber entscheiden.

Ich zum Beispiel betreibe derzeit:

2x Monitor Audio Radius 90 HD
1x Monitor Audio Radius 180 HD
1x XTZ 99.W12.16 als Subwoofer

Alles angeschlossen an einem Marantz SR 6004.

Musikalisch ne Wucht, bei Filmen wumst es auch ordentlich Allerdings habe ich meine beiden Surroundlautsprecher Monitor Audio Raduis 45 HD derzeit noch nicht angeschlossen (frisch umgezogen).

Grüße,
Nils
itsme4ever
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Feb 2013, 12:24
Und was haltet Ihr von der Theater 400 MK1 von Teufel, da wären die Standlautsprecher dabei und sind gerade in Aktion?

So viel Musik ist es nicht ist dann eher Blue Ray Konzert Radio oder irgendwas übers Ipad gestreamtes...
Markus_Pajonk
Gesperrt
#29 erstellt: 27. Feb 2013, 12:46

itsme4ever (Beitrag #28) schrieb:
Und was haltet Ihr von der Theater 400 MK1 von Teufel, da wären die Standlautsprecher dabei und sind gerade in Aktion?


Wenn sie dir im Vergleich zu preisgleichen Alternativen im Hörtest!! mehr zusagen, heisst es zugreifen.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 27. Feb 2013, 13:10
Gut mittlerweilen ist das Budget schon auf 800 gestiegen,...

was würdest du mir empfehlen in dem Preisbereich... die teufel kann ich halt probehören und wenns is zurück schicken... und sonst habe ich keinen Händler meins Vertrauens den ich um Rat fragen würde...
dimonomos
Stammgast
#31 erstellt: 27. Feb 2013, 13:10

itsme4ever (Beitrag #28) schrieb:
Und was haltet Ihr von der Theater 400 MK1 von Teufel, da wären die Standlautsprecher dabei und sind gerade in Aktion?

So viel Musik ist es nicht ist dann eher Blue Ray Konzert Radio oder irgendwas übers Ipad gestreamtes...

Teufel hat immer irgendwelche Aktionen, aber lass dich nicht vom Sparpotenzial blenden.Wie schon vorher gesagt wurde ist Teufel eher für Heimkino.Ich hatte selbst 2 Sets und alle zurückgeschickt.Du kannst auch zuerst mit 3.1 anfangen und dann rears dazukaufen.Von meine Seite unbedingt Kefs anhören-in einem Monat Q serie und T serie in weiss raus!!!
itsme4ever
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Feb 2013, 13:11

litchblade (Beitrag #21) schrieb:
Du bist dir sicher dass du dir das Set bestellen willst obwohl du viel Musik hörst?


was würdest du empfehlen Litchblade
litchblade
Inventar
#33 erstellt: 27. Feb 2013, 13:53
dimonomos hat schon recht. Ich würde mit 2.1 oder 3.1 anfangen bei dem Budget. Geh in einen Hifi Laden mit deinen 800 Euro und sag denen das ist das Budget, du möchtest dir gerne ein paar schöne Sachen anhören. Dann kannst du dir verschiedene Sachen anhören. Das mit dem Bestellen bei Teufel ist zwar schön praktisch, aber du hast keinen Vergleich.

Ich würde weiterhin von Teufel abraten.

Grüße
klaus1171
Stammgast
#34 erstellt: 27. Feb 2013, 14:14

litchblade (Beitrag #33) schrieb:
dimonomos hat schon recht. Ich würde mit 2.1 oder 3.1 anfangen bei dem Budget. Geh in einen Hifi Laden mit deinen 800 Euro und sag denen das ist das Budget, du möchtest dir gerne ein paar schöne Sachen anhören. Dann kannst du dir verschiedene Sachen anhören. Das mit dem Bestellen bei Teufel ist zwar schön praktisch, aber du hast keinen Vergleich.

Ich würde weiterhin von Teufel abraten.

Grüße


Stimme vollkommen zu.
itsme4ever
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Feb 2013, 14:15
was haltet ihr von der KEF C Serie?
litchblade
Inventar
#36 erstellt: 27. Feb 2013, 14:31
Du verstehst es nicht. Geh in einen Laden und höre dir was an. Da hast du doch viel mehr als wenn hier jeder kurz erzählt was für tolle Boxen er zu Hause stehen hat
dimonomos
Stammgast
#37 erstellt: 27. Feb 2013, 14:34
Kenne ich nicht, gibts selten.Schaue mal meine Vorschlag 2 Q300 und Q200 für Anfang!!Bei Dynaudio,Elac,Monitor audio gibts bestimmt auch vergleichbare Kombis...Da kannst auch Music hören und Heimkino genissen)))
klaus1171
Stammgast
#38 erstellt: 27. Feb 2013, 14:38
woher kommst du denn ?
itsme4ever
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 27. Feb 2013, 14:39

litchblade (Beitrag #36) schrieb:
Du verstehst es nicht. Geh in einen Laden und höre dir was an. Da hast du doch viel mehr als wenn hier jeder kurz erzählt was für tolle Boxen er zu Hause stehen hat :)


doch ich versteh es schon, das Problem ist dass ich in Österreich zu Hause bin, und es in der Form = ich komme rein sag hin und her das ist mein budget ich will gute boxen, nicht gibt...

wenn ich irgendwo reingehe bei uns gibt es yamaha canton denon und magnat und meistens nur irgendwelche bundles...

genau das ist das problem dass ich habe...

deshalb sag ich ja.. ich brauche eure hilfe ich muss mir dann eben zu den boxen die ihr mir empfehlt alles aus dem internet saugen samt erfahrungsberichten...

wenn ich die möglichkeit hätte irgendwo probe zu hören würde ich dies tun...

ein freund hat sich mitlerweilen den 4 center lautsprecher geholt weil er nie zufrieden war aber probehören gibts eben nicht

vor allem nicht bei firmen die es hier in österreich generell schwer zu bekommen gibt siehe kef, teufel, Wharfedale oder jamo....

ich hoffe du verstehst mich jetzt besser!
itsme4ever
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 27. Feb 2013, 14:40

klaus1171 (Beitrag #38) schrieb:
woher kommst du denn ?


wien
klaus1171
Stammgast
#41 erstellt: 27. Feb 2013, 14:43
ja dann guck doch mal bei REAL-HIFI die sind in Wien oder andere die können dir dann LS vorfuehren dann weist du wirklich ob du es so oder so magst.
Ist nicht so leicht also ich z.b lege mehr wert auf höhen und nicht auf tiefen oder so
litchblade
Inventar
#42 erstellt: 27. Feb 2013, 14:51
Ich würde mal zu HeimkinoWelt.at gehen (Die sind in Wien).
Dort habe ich mein Monitor Audio Set übrigens auch her. Nur der Sub ist woanders gekauft.

Grüße,
Nils
itsme4ever
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 27. Feb 2013, 14:54
ich werd die mal in nächster zeit abklappern...

dann sollen die mich mal beraten was sie schönes für mich haben!

hahaha

Ich danke euch auf alle fälle für eure zeit und hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkinolautsprecher gesucht
Berrit am 25.07.2018  –  Letzte Antwort am 27.07.2018  –  19 Beiträge
reine Heimkinolautsprecher gesucht! (100% Filmvergnügen)
M3Chris am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  8 Beiträge
neue Heimkinolautsprecher
tm5 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  4 Beiträge
DVD gesucht!! Bitte um Hilfe!!
Lomaldo am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
Komplettpaket gesucht bitte um Hilfe
BuScApE_88 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  4 Beiträge
Neue Heimkinolautsprecher für Pioneer SC-LX71 gesucht!
acidinside am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  9 Beiträge
Heimkinolautsprecher 700?-800?
strucki200 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  12 Beiträge
Suche kleine Heimkinolautsprecher
Ocsefi am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.09.2013  –  4 Beiträge
Einsteiger-System gesucht! Bitte um Hilfe!
mm921 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  4 Beiträge
AV Receiver gesucht. Bitte um Hilfe
thomas006 am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.160

Hersteller in diesem Thread Widget schließen