Marantz 1603 vs. Yamaha RX-V773

+A -A
Autor
Beitrag
miggle
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2013, 13:52
Hallo.

Ich bin neu im Forum und leider auch kein HiFi-Experte. Evtl. könnt ihr mir weiterhelfen.

Ich liebäugle derzeit (aufgrund der Bauhöhe) mit dem Marantz 1603. Der Gegenkandidat wäre ein Yamaha RX-V773. Gedacht ist das Ding als Musik- und Heimkinoanalage. Leistungstechnisch denke ich wären die Unterschiede marginal, da ich den Verstärker sehr selten bis zum Anschlag aufdrehen werde und das Wohnzimmer ca. 18m² hat. Weitere großen Unterschiede konnte ich nicht feststellen.

Stereo-Lautsprecher und Center werden Stand heute voraussichtlich von ELAC (BS 182, bzw. der CC180) kommen (oder taugen diese nichts? Konnte sie leider noch nicht hören, da nicht vorrätig). Bin hier allerdings auch für günstigere Alternativen offen (bin heute z. B. über den Heco Vico 701 gestolpert, wobei ein Standlautsprecher noch am Widerstand meiner Frau scheitert - Regellautsprecher wären daher besser). Als Subwoofer und die Rear-Lautsprecher müssten noch meine vorhandenen Canton genügen, zumindest vorerst.

Freue mich über etwas Hilfe,

miggle
miggle
Neuling
#2 erstellt: 19. Feb 2013, 09:42
Hallo.
Hat niemand Erfahrung mit Marantz und Yamahao?

miggle
Bass88
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2013, 08:20
Hi

Also ich würde mal sagen das du mit dem yamaha besser dran bist

Wegen den DSPs sind schon ne coole sache.

Ich finde den marantz kann man nehmen wenn man nicht so viel platz hat.

Aber das kannst nur du selber heraus finden welcher dir besser gefällt

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben

Mfg sven
miggle
Neuling
#4 erstellt: 20. Feb 2013, 23:05
Hi.

Auch auf die Gefahr hin, dass Du vor Lachen einen Herzinfarkt bekommst:
DSP bedeutet genau?!? Und ist so toll weil...?

Michael
Bass88
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2013, 01:23
Hi

Im suche biete berreich verkauft einer nen Marantz 5004 vllt ist der ja was für dich

Zum yamaha und die DSP das sind verschiedene surround Modus varianten zum beispiel kirche dann hört es sich an wie jn einer kirche , oder scince fiction, da hört man bei mir mehr aus dem rear berreich.

Es sind kleine spielerrein

Aber da findest du in der such funktion jede menge

Mfg sven
realmike
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Feb 2013, 12:18
Das Einmessverfahren (YAPO) beim 773 ist recht gut.
Allgemein ein sehr gutes AVR in der Preisklasse.

Die DSP Programme sind wirklich gut bei den einzelnen Filmen echt interessant.
Zudem gefällt mir die Android bzw iOS App sehr gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V773 oder Marantz SR6007
pgx0123 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  36 Beiträge
Kaufberatung Yamaha RX V773
FASE87 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A820 oder RX-V773
chribe am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  3 Beiträge
RX-A840 oder RX-V773 ?
thomas0102 am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  2 Beiträge
Marantz SR 5002 vs. Yamaha RX V661
wettibiker am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1900 vs. Marantz 6004
DirtyDuck am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A2010 vs. Marantz SR 7005
Aldridge am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  33 Beiträge
Marantz SR 6006 vs. Yamaha RX-A1010
Fidel-Castro1984 am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  4 Beiträge
Marantz PM6005 VS Yamaha RX V 477
Daniel021283 am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.09.2014  –  25 Beiträge
Frage: Marantz SR6009 vs. Yamaha RX-V779
jumpinjack1968 am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.993 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedspeckbaer83
  • Gesamtzahl an Themen1.503.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.781

Hersteller in diesem Thread Widget schließen