Welches Heimkinosystem?

+A -A
Autor
Beitrag
fber89
Neuling
#1 erstellt: 14. Mrz 2013, 22:07
Hallo ich bin auf der Suche, nach einem hochwertigen Heimkinosystem.
Das System sollte bei der Tv wiedergabe auch wirklich den Sound "aufsplitten". Soll heissen, dass z.B. beim Fussball der Kommentar von vorne und die Atmosphäre von hinten. Damit is klar, dass es ein 5.1 System sein muss. Ich habe ein Tv Gerät mit integrierten Reciver. Ausserdem wäre mir eine Radiofunktion wichtig. Optional, wenn es das gibt auch Internetradio. Ein weiterer Punkt wäre die Möglichkeit mehrere Zimmer mit Musik zu versorgen. Habe mir schon mal ein System angeguckt. Das Bose Lifestile V25. Jedoch wird an diesem System hier kein gutes Haar gelassen, deswegen wollte ich mal Fragen was es denn vergleichbares oder besseres gibt. Achso es sollte auch möglichst einfach einzumessen sein, hab da nicht so viel Ahnung von. Deswegen um so einfacher um so besser.

Das Zimmer hat eine Größe von ca 25m²
Meine Preisvorstellung: max 2000€

Hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen. Vielen Dank schon mal im Vorraus.
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2013, 22:47
Hi,

wieviele ZIMMER sollen beschallt werden insgesamt ?

Ja es gibt ein vielfaches an besseres Equipment was.....

1. QUALITATIV Höherwertiger ist

2. Besser klingt

3. Eventuell durch 2 / 3 Kompaktanlagen auch die Möglichkeit hast in anderen Räumen Musik oder Film unabhängig zuhaben !

Daher wieviele Räume insgesamt ?

Was für LS Grösse sollte es sein und welche Farbe...da es so aussieht das es nur was Kompaktes sein darf !

Einmessysteme hatten andere Hersteller schon vor Bose ! Der erste war Harman Kardon 2000 2001 etwa....



[Beitrag von Archangelos am 14. Mrz 2013, 22:48 bearbeitet]
Herbi100
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2013, 22:56
Möglichst einfach einmessen ist für mich nicht nachvollziehbar,
ich würde an Deiner Stelle das haben wollen, welches das beste Ergebniss bringt,

Man muß sich doch heute in jedes neue Navi, Handy, Computer reinlesen um es auch bedienen zu können und auch einen TV will man doch so einstellen, das er das beste Bild hat.

Kein Ahnung haben, muß doch kein Dauerzustand sein, sondern sollte vielmehr ein Ansporn sein.
fber89
Neuling
#4 erstellt: 14. Mrz 2013, 23:55
Es wären insgesamt 3 Räume, die versorgt werden sollen. Die größe der Lautsprecher sollte nicht größer als 20cm sein, optimal wären schwarze is aber auch net schlimm, wenn se andersfarig sind solange es nicht gelb pink oder ähnliches is. Zu dem Vorschlag mit den mehreren Systemen würde ich Abstand nehmen, kauf mir lieber ein gutes System und hab dann damit Freude als 3 Mittelmässige zu haben. Die Sache mit dem Einmessen, sollte deswegen einfach sein, da ich gerne umräume und dann nicht stunden für das neue einmessen des Systems investieren will, zudem es ja die einfache Möglichkeit gibt.
Aber das mit den mehreren Räumen ist auch kein absolutes Muss, was gibt es denn für Varianten, die meine anderen Kriterien erfüllen?
Archangelos
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2013, 09:31
Hi,

Die beiden Anlagen für den 2 / 3 Raum ist nichts billiges sondern die Pianocraft Anlagen von Yamaha wie die MCR - 750 oder 755

Damit hast du eine richtig gute Hifiqualitaet und kannst sie jeweils mittels Aktiven Sub zu einer 2.1 Anlage ausbauen.....

Die Anlagen kosten jeweils etwa 350 bzw 385 im Netz ohne Sub mit Sub musst du etwa 120 140 jeweils dazu rechnen !

Nehmen wir die Variante ohne Sub bist du bei etwa 800.- € und hast ein Budget von 1200.- über.

Da schreibe ich dir naher was man nehmen kann.....

Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 15. Mrz 2013, 11:34

fber89 (Beitrag #4) schrieb:
Zu dem Vorschlag mit den mehreren Systemen würde ich Abstand nehmen, kauf mir lieber ein gutes System und hab dann damit Freude als 3 Mittelmässige zu haben.


Hallo,
wenn das dein Anspruch ist solltest du möglichst mal durch die Hifi-Läden in deiner Nähe tingeln. Natürlich können wir alle sagen was wir jeweils gut finden. Dieses muss aber -und wird auch nicht!- mit deinem subjektiven Geschmack übereinstimmen.
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV-Gerät inkl Heimkinosystem?
RockMusic am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  22 Beiträge
5.1 Heimkinosystem für TV
*Robbe* am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  4 Beiträge
welches 5.1 Heimkinosystem
Basti_1988 am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  10 Beiträge
5.1 Heimkinosystem welches kaufen?
Benutzername83 am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  13 Beiträge
Welches Heimkinosystem?
Vollkommen_Ahnungsloser am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  10 Beiträge
Günstiges Heimkinosystem
joern87 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  21 Beiträge
Heimkinosystem
Markus1046 am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  8 Beiträge
Welches Heimkinosystem
Zocker094 am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  2 Beiträge
PS3 und TV - Welches Heimkinosystem?
jack_loke am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  19 Beiträge
Suche 5.1 Heimkinosystem mit einwandfreier Bluetooth-Wiedergabe
tech-nick am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 19.02.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedEde1975
  • Gesamtzahl an Themen1.496.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.642

Hersteller in diesem Thread Widget schließen