Wer kann helfen???

+A -A
Autor
Beitrag
3bfc
Neuling
#1 erstellt: 26. Mrz 2013, 15:39
Hallo in die Runde,
wer kann mir eine Info geben.
Ich habe die Standboxen (Canton Fonum 701) mit Receiver STR-DB 930 am laufen und Center (AV 700) liegt im Schrank. Wollte mir jetzt einen neuen Receiver wegen HDMI (Sony STR-DH520), Rearboxen (Canton Fonum 251) und einen Sub (Canton AS 25 SC) zulegen.
Kann mir einer etwas zu dieser Kombination sagen und wie kann ich die Rear-Boxen stellen oder hängen (Ständer o. Wandhalterung)?

Danke und Gruß 3bfc!
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2013, 21:04
Hi,

Qualitativ wirst du vor allem hinsichtlich dem AVR einen gewaltigen Rückschritt machen.

Hinsichtlich den dazu kaufenden Lautsprechern machst du keinen Fehler....

Von den SONY Plastikbombern solltest du Abstand nehmen, da klingt dein 930er um Welten besser und auch von der VERARBEITUNG ist er mindestens 2 - 3 Level drüber.....

DanielR75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Mrz 2013, 22:41
Hallo 3bfc
hast Du die Rearboxen schon oder willst Du Dir diese erst anschaffen?
Frage, weil ich mal Deinen Eindruck des Klangs im Verhältnis zu den großen Fonums erfahren möchte.
(habe auch die Fonums)

Wen Du den Platz hast, würde ich die Rears auf Ständer positionieren.
Grund a) man kann diese dann immer noch mal verrücken, falls dies klangtechnisch notwendig sein sollte
Grund b) man kann einen Wandabstand einhalten; die Boxen können "freier" spielen
Grund c) man muss nicht Löcher bohren
Grund d) -finde ich- das Lautsprecher auf nem schönen Ständer schicker aussehen als an die Wand gedübelt
3bfc
Neuling
#4 erstellt: 28. Mrz 2013, 07:14

Archangelos (Beitrag #2) schrieb:
Hi,

Qualitativ wirst du vor allem hinsichtlich dem AVR einen gewaltigen Rückschritt machen.

Hinsichtlich den dazu kaufenden Lautsprechern machst du keinen Fehler....

Von den SONY Plastikbombern solltest du Abstand nehmen, da klingt dein 930er um Welten besser und auch von der VERARBEITUNG ist er mindestens 2 - 3 Level drüber.....

:angel


Hey Archangelos,

danke erstmal für Deine Antwort. Qualitativ ist mir der Unterschied natürlich klar, bin mit dem Receiver auch TOP zufrieden aber er hat keine HDMI Anschlüsse (zwecks Blu-Ray Player und TV) und deshalb hab ich mal nach einer günstigen Alternative geschaut. Hab jetzt beim Abspielen von Blu-Ray über den Receiver immer eine Tonverzögerung. Oder mache ich da einen Fehler?
Brauche ich überhaupt einen Subwoofer?
Bin auch kein spitzen Sound (Krach, Bumm...) Hörer.

Gruß 3bfc!
3bfc
Neuling
#5 erstellt: 28. Mrz 2013, 07:25

DanielR75 (Beitrag #3) schrieb:
Hallo 3bfc
hast Du die Rearboxen schon oder willst Du Dir diese erst anschaffen?
Frage, weil ich mal Deinen Eindruck des Klangs im Verhältnis zu den großen Fonums erfahren möchte.
(habe auch die Fonums)

Wen Du den Platz hast, würde ich die Rears auf Ständer positionieren.
Grund a) man kann diese dann immer noch mal verrücken, falls dies klangtechnisch notwendig sein sollte
Grund b) man kann einen Wandabstand einhalten; die Boxen können "freier" spielen
Grund c) man muss nicht Löcher bohren
Grund d) -finde ich- das Lautsprecher auf nem schönen Ständer schicker aussehen als an die Wand gedübelt


Hey DanielR75,

auch Dir ersmal danke für die Antwort.
Nein hab die Boxen noch nicht, bin eventuell noch auf der Suche nach etwas kleineren um Sie auf die schmalen Ständer (zum Aufstecken) zu bekommen. Vielleicht hast Du ja eine Idee?
Ständer würde ich auch schon favorisieren, schon wegen der Kabel.
Ich glaube ein Klang-Verhältnis zu den 701-ern kann es glaube ich gar nicht geben, oder hast Du die Kombination schon. Hab die 701-er jetzt seit 20 Jahren und der Klang (Höhen oder Tiefen) ist für mich immer noch der Hammer.

Gruß 3bfc!
DanielR75
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Mrz 2013, 08:23

Ich glaube ein Klang-Verhältnis zu den 701-ern kann es glaube ich gar nicht geben, oder hast Du die Kombination schon. Hab die 701-er jetzt seit 20 Jahren und der Klang (Höhen oder Tiefen) ist für mich immer noch der Hammer.

Gruß 3bfc!


Nein habe die nicht. Hätte mich aber mal interessiert, da ich die Tage mit der Idee gespielt habe mir die kleinen Fonums(gabs bei Ebay gerade zwei gute gebrauchte) als Rears zuzulegen. Habe die Auktion aber verpasst und die Idee dann wieder verworfen.
Ich habe meine 701 noch nicht (wieder) so lange. Nachdem ich die früher schon mal hatte und gut zufrieden war, waren zwischendurch Ergos bei mit zu Gast. Diese stehen immer noch im alten Heim (bei meiner Ex-Frau) und ich habe mir wieder meine "Jugendliebe" zugelegt. Was soll ich sagen; der Klang ist so, wie ich ihn in Erinnerung hatte.


Brauche ich überhaupt einen Subwoofer?
Bin auch kein spitzen Sound (Krach, Bumm...) Hörer.


Die Fonums gehen ja schon schön tief runter , aber den Sub will ICH bei Filmen nicht mehr missen. Das gibt noch mal den richtigen Extra-Effekt bei den entsprechenden Szenen.
3bfc
Neuling
#7 erstellt: 28. Mrz 2013, 14:03

DanielR75 (Beitrag #6) schrieb:

Ich glaube ein Klang-Verhältnis zu den 701-ern kann es glaube ich gar nicht geben, oder hast Du die Kombination schon. Hab die 701-er jetzt seit 20 Jahren und der Klang (Höhen oder Tiefen) ist für mich immer noch der Hammer.

Gruß 3bfc!


Nein habe die nicht. Hätte mich aber mal interessiert, da ich die Tage mit der Idee gespielt habe mir die kleinen Fonums(gabs bei Ebay gerade zwei gute gebrauchte) als Rears zuzulegen. Habe die Auktion aber verpasst und die Idee dann wieder verworfen.
Ich habe meine 701 noch nicht (wieder) so lange. Nachdem ich die früher schon mal hatte und gut zufrieden war, waren zwischendurch Ergos bei mit zu Gast. Diese stehen immer noch im alten Heim (bei meiner Ex-Frau) und ich habe mir wieder meine "Jugendliebe" zugelegt. Was soll ich sagen; der Klang ist so, wie ich ihn in Erinnerung hatte.


Brauche ich überhaupt einen Subwoofer?
Bin auch kein spitzen Sound (Krach, Bumm...) Hörer.


Die Fonums gehen ja schon schön tief runter , aber den Sub will ICH bei Filmen nicht mehr missen. Das gibt noch mal den richtigen Extra-Effekt bei den entsprechenden Szenen.


Welche kleinen Fonums denn?
DanielR75
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Mrz 2013, 14:08
Na die 251 er von denen Du auch gesprochen hast in Deinem ersten Post
3bfc
Neuling
#9 erstellt: 28. Mrz 2013, 15:10
Alles klar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Fonum 701 ersetzen
Phonat41 am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  21 Beiträge
Canton Fonum 701 oder Dynaudio X36
tomatoes am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  2 Beiträge
Receiver für Canton Fonum 30
MaxWolf am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  2 Beiträge
AV für Fonum 701 gesucht
Mkgue am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  10 Beiträge
Canton Karat 20 oder Fonum 251
Niggo.:. am 21.05.2019  –  Letzte Antwort am 22.05.2019  –  2 Beiträge
Sony STR-DG720 + Canton Movie 120 MX
duke___ am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  3 Beiträge
canton fonum 600
hecofreak1992 am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  3 Beiträge
Beratung - Sony STR-DH520 7.1 mit Canton oder Magnat Boxen
vdbstudiert am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  2 Beiträge
Canton AS 85.2 SC + Sony STR-DH540 5.2 Kanal Receiver
mbmutzeck am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  14 Beiträge
Sony STR DB 930 oder Alternative?
elt0n am 15.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/coonyqwfqf2/
  • Gesamtzahl an Themen1.496.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.052

Hersteller in diesem Thread Widget schließen