Leistungs Fähiger AVR Reciver Für Musik Fan

+A -A
Autor
Beitrag
-Yamaha-
Neuling
#1 erstellt: 31. Jul 2013, 21:36
Hallo Leute
Ich Habe eine Yamaha HTR-563 also ein Älteres Model und Will mir Eine Neuere anschaffen Die ist zwar noch ok Aber ich liebe Musik also muss was klang festeres ran Ich habe mir die Yamaha RX-V575 und RX -V375 angeschaut.
Meine Frage wäre was würdet ihr mir empfehlen es sollte Yamaha sein Danke.
Freue mich Über Antworten.


[Beitrag von -Yamaha- am 31. Jul 2013, 22:14 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2013, 22:38
Hi,

Bei YAMAHA solltest du erst ab dem 475er und aufwärts schauen...

Welche Lautsprecher hast du überhaupt ?

-Yamaha-
Neuling
#3 erstellt: 02. Aug 2013, 22:38
Werde ich gleich sagen Muss Kugen
-Yamaha-
Neuling
#4 erstellt: 02. Aug 2013, 22:43
Also Lautsprecher Sind die NX-E130
Center Lautsprecher NX-C130
Subwoofer SW-R130
So Das ist Alles.
-Yamaha-
Neuling
#5 erstellt: 02. Aug 2013, 22:44
Es sind 4 Lautsprecher 1Center Lautsprecher 1Subwoofer
floppi77
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2013, 05:00

-Yamaha- (Beitrag #1) schrieb:
Hallo Leute
Ich habe mir die Yamaha RX-V575 und RX -V375 angeschaut.
Meine Frage wäre was würdet ihr mir empfehlen es sollte Yamaha sein Danke.

Ersteren.
happy001
Inventar
#7 erstellt: 03. Aug 2013, 09:43
Keinen

Deshalb weil ich zwar an den magischen Verstärkerklang glaube, ich aber nicht der Überzeugung bin, dass ein 375 (den ich nie kaufen würden) oder ein 575 (den ich eher mir kaufen würde) an den NX-E130 (Pack-LS?) eines schafft

also muss was klang festeres ran

Da solltest dir zumindest eine klangstärke Front mit Center geben, dass bringt dir mit Sicherheit was.
-Yamaha-
Neuling
#8 erstellt: 03. Aug 2013, 14:54
Also Ich hatte die Idee Mir 1,2teile noch auszutauschen z.b. Center Lautsprecher Subwoofer da weis ich es aber nich weil der nen guten Klang hat Könnt ihr ja mahl was bitte vorschlagen danke
happy001
Inventar
#9 erstellt: 03. Aug 2013, 14:59
Wenn man tauschen möchte dann tauscht man entweder

- die Front komplett also mit Center
- die Rears
- den Subwoofer

Wenn man etwas vorschlagen soll braucht man

- ein Budget
- die Baugröße der LS
- die klangliche Auslegung der Boxen die man gerne hätte
-Yamaha-
Neuling
#10 erstellt: 03. Aug 2013, 16:24
Was haltet ihr von der NX700 oder 500 reihe
Mickey_Mouse
Inventar
#11 erstellt: 03. Aug 2013, 16:36
was WIR davon halten ist doch völlig egal, die Frage ist doch wie sie dir gefallen und wie gut sie (klanglich und optisch) in den Raum passen?!?

das einzige was man ohne sich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen und die Rahmenbedingungen nicht zu kennen wohl sagen kann ist, dass du mit besserer Elektronik bei diesen "Tröten" (das soll nicht zu böse klingen, aber viel mehr sind das nicht) keinen besseren Klang heraus holst!
-Yamaha-
Neuling
#12 erstellt: 07. Aug 2013, 12:01
Also ich krige jetzt vom opa 2Stereo Regal Lautsprecher Laut meinem OPa sollen sie um ein vielfaches besser sein
happy001
Inventar
#13 erstellt: 07. Aug 2013, 12:34
Dann passt es ja und günstig wird es auch.
86bibo
Inventar
#14 erstellt: 07. Aug 2013, 14:10

-Yamaha- (Beitrag #12) schrieb:
Also ich krige jetzt vom opa 2Stereo Regal Lautsprecher Laut meinem OPa sollen sie um ein vielfaches besser sein


Das muss nicht zwangsläufig was heißen. Sowas hatte ich von meinem Opa auch mal, er bezeichnete sie als "Schätzchen". Das traf aber nur auf das Alter zu. Als ich schon gesehen hab, das da die Klingeldrähte direkt aus dem LS kamen war mir (mit damals 15 Jahren) alles klar. So klangen sie dann auch. Das lag zum Teil zwar auch daran das nach gefühlt 30 Jahren die Sicken natürlich porös waren, aber das war auch ansonsten keine Qualität. Mein Vater ist auch der Meinung das er gute Lautsprecher hat, allerdings können die mit keinem aktuellen 100€ Lautsprecher mithalten. Als ich erzählt hab, das mein Lautsprecher 1000€ gekostet hat, hat er die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen und mich gefragt wie ich auf die Idee komme für 5 LS so viel Geld zu bezahlen. Daraufhin hab ich dann mal lieber verschwiegen das es der Stückpreis war

Lange Rede, kurzer Sinn: Find mal raus, was dein Opa für Schätze hat und poste die mal hier. Falls die (was ich natürlich nicht hoffe) doch nichts taugen, dann nenn mal ein grobes Budget und wir können dir dann auch ein paar passende Tips geben.

Den Klang machen übrigens immer die LS, nie der Verstärker. Deshalb schließe ich meinen Vorrednern an, dass neu LS mehr Sinn machen wie ein neuer AVR
-Yamaha-
Neuling
#15 erstellt: 07. Aug 2013, 17:29
Also mein Opa ist 50 auf dehm gebit technik und rc car Top Da vertrau ich ihm
-Yamaha-
Neuling
#16 erstellt: 07. Aug 2013, 17:36
Ich Krige Sie In 3Tagen


[Beitrag von -Yamaha- am 07. Aug 2013, 17:37 bearbeitet]
-Yamaha-
Neuling
#17 erstellt: 07. Aug 2013, 17:40
Er meinte er hätte auch noch ein reciver mahl abwahrten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phono-fähiger AVR
Jumbodose am 24.01.2021  –  Letzte Antwort am 01.02.2021  –  18 Beiträge
Neuer 4k fähiger Receiver
.sCorp am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.10.2014  –  6 Beiträge
5.1 fähiger Verstärker
GeenSuN am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  10 Beiträge
LAN fähiger AVR / min. 5.1 LS / KAmin im Weg ;)
*denno* am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  17 Beiträge
Internetradio-fähiger AV-Receiver
asiaholger am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  2 Beiträge
4.0 fähiger pre-Amp
Thies_26 am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  8 Beiträge
Suche passenden AVR Reciver
Bonsai-xxl am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Anlage für Metal Fan
Jo.ger am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  4 Beiträge
HDCP fähiger A/V Receiver
lUp am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  5 Beiträge
Reciver!!!!!
Kernspalter am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.265 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedWorld2021
  • Gesamtzahl an Themen1.504.400
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.616.931

Hersteller in diesem Thread Widget schließen