Nachfolger für Marantz 4002

+A -A
Autor
Beitrag
uott
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Aug 2013, 17:24
Hallo

Nachdem mein Marantz 4002 den Geist aufgegeben hat und die Reparatur wohl so um die 200,- Euro oder mehr kosten wird, mache ich mir Gedanken über was neues.

So auf die schnelle habe ich folgende Angebote gefunden:
- Marantz NR1504 für 449,-
- Marantz SR6007 für 554,-

Ich will:
- Bestehendes Lautsprechersystem mit 5.1 anschließen (Heco Victa 100/250/300/500)
- SAT / PS3 / TV über HDMI anschließen

nette Spielereien die ich gerne ausprobieren würde:
- Bedienung über LAN/WLAN mit Android-App
- Musik-Streaming über LAN/WLAN

Das Ganze soll natürlich nicht viel kosten, der SR6007 wäre schon oberes Limit.
Ein Marantz muss es nicht sein, bin aber mit dem alten sehr zufrieden gewesen.

Was könnt Ihr mir empfehlen?

Gruß
Uli
uott
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Aug 2013, 15:53
Hallo

Inzwischen hab ich mal noch nach Alternativen gegoogelt.
Was meint Ihr zu
- Sony STR-DN1030 bzw. 1020
- Sony STR-DN840
- Denon AVR-X1000
Das WLan vom Sony wäre natürlich klasse, da erspare ich mir ein bisschen Kabelsalat.

Gruß
Uli
Kinder_Riegel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2013, 17:54
Dann kauf doch den Sony.
uott
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Aug 2013, 09:29
Hallo


Kinder_Riegel (Beitrag #3) schrieb:
Dann kauf doch den Sony.


Vielen Dank für Deinen so ausführlichen und technisch versierten Kommentar.

Gruß
Uli
Kinder_Riegel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Aug 2013, 11:16
Naja du hast doch schon selber gegooglet und kennst die Technischen vorteile der Reciver, falsch machst du mit keinem was. Jetzt muss du nur wissen, was du genau brauchst.
AMGPOWER
Inventar
#6 erstellt: 21. Aug 2013, 19:45
Abgesehen das Kinder Riegel sich anscheinend nicht lange mit dem Thema beschäftigt, würde alles empfehlen, nur keinen Sony. Sony hat gar nix mehr zu bieten im AVR Segment. Dann lieber den Denon X1000.
happy001
Inventar
#7 erstellt: 21. Aug 2013, 20:13
Ich würde aktuell Sony empfehlen!
uott
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Aug 2013, 21:05
Hallo

@happy: kannst du das auch begründen?

Das einzig negative was ich über sony immer wieder lese ist das Menü und die Bedienbarkeit. Daher ist er bei mir momentan in den top-ten wieder nach unten gerutscht.

Onkyo hat wohl auch ein paar avr mit WLAN.
Welcher Hersteller hat denn "das beste" osd-menü und ne gute android-app?

Gruß
Uli
happy001
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2013, 10:41
Klar, mache ich gerne.

Zunächst kann ich was die Bedienung angeht nicht bestätigen, dass diese gegenüber anderen Marken besonders schwierig ist. Probleme sind mir von den Endstufen bekannt bei älteren Modellen die nicht sehr laststabil waren.
Die aktuellen Modelle sind das nicht mehr und genau das Gegenteil. Multimedial liegt Sony eher vorne. Einzelne Modelle können über USB Musik und Video wiedergeben, ebenso streamen was auch für mkv Dateien gilt!
Es besteht die Möglichkeit sogar bei Online Videotheken Filme in HD Qualität streamen.
Die Leistungswerte an 4 und 8 Ohm sind konstant.
Korrekturmöglichkeit des LFE kennen wohl auch die wenigsten Besitzer hier.
Teils bis zu 3 HDMI Ausgänge

Geräte wie der STR-DN 840 haben Wlan an Board und bieten mit Insta-Preview (Bild in Bild Vorschau der HDMI Quellen) eine interessante Option. Auch dieses Modell bietet was die gemessenen Leistungswerte angeht Anerkennung, manch anderer fällt dagegen richtig ab. Wer Langeweile hat kann sich die Ausgabe von Hifitest 4/2013 ansehen oder besorgen und mit den Werten des deutlich teuren Denon X 2000 vergleichen.


[Beitrag von happy001 am 22. Aug 2013, 10:43 bearbeitet]
Zwuggel
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2013, 10:55
Sorry wenn ich mich hier einfach einklinke...

Ich bin aktuell auch auf der Suche nach nem neuen AVR. Die Sony´s hab ich mir schon öfters angeschaut.

Hast du happy 001 eventuell mir die fehlende Info die ich Suche?

Ich möchte während ich PS3 spiele (Anschluss via HDMi am AVR), gerne CD (Anschluss via Vinch) oder Radio hören.

Bei Yamaha hatte ich schon angefragt, keines der Modelle könne dies bei Yamaha. Vielleicht kann das ja ein Sony oder ein anderer Hersteller.

Bei einer früheren Anfrage bezgl. dieser möglichkeit hier im Forum, wurde mir gesagt Yamahas ab der 6er reihe können das, was mir aber nun wiederlegt wurde.

Danke und Sorry nochmals.

Achja, betrieben werden sollen zwei Cantons GLE490.2 und der Canton AS 85.2 ausgebaut auf 5.1 wird später
happy001
Inventar
#11 erstellt: 22. Aug 2013, 11:10
Damit habe ich mich noch nie beschäftigt müsste aber einfacher zu handhaben sein, wenn die PS 3 per HDMI an den TV anschließt und optisch an den AVR. Dann kannst den Ton von der PS 3 am TV ausgeben und CD oder Radio über den AVR hören.
Zwuggel
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2013, 11:27
Hmm, ja. Aber ich spiele ja ab und auch was wo ich den Ton dann haben will.

Sprich HDMI ohne Ton an den TV übertragen und eben einfach Radio oder CD Ton ausgeben.

Ich find da einfach nix, weder im Netz noch in Anleitungen...

Aber trotzdem Danke
uott
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Aug 2013, 11:34
Hallo Zwuggel

Also ich glaube mein alter Marantz 4002 hätte sowas gekonnt, aber der ist leider defekt, also kann ich es nicht mehr probieren.
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe konnte ich da Bild- und Tonquelle frei definieren.
Also z.B. für DVD Bild und Ton von HDMI1, für TV Bild von HDMI1 und Ton von analog1 oder so...

Vielleicht hilft Dir das ja bei der Suche.

Gruß
Uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher zu Marantz 4002
firefighter1980 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Marantz AV7005 als Nachfolger !
Johnny_the_Gamer am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  29 Beiträge
Nachfolger Marantz NR1504
telepirat am 19.10.2017  –  Letzte Antwort am 25.10.2017  –  18 Beiträge
Nachfolger für Marantz 7008 gesucht
Panic_ am 28.03.2017  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  6 Beiträge
Nachfolger gesucht.
F@hne am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  2 Beiträge
Preis ok für Marantz SR 4002 und Klipsch RF 62?
Tony-Montana am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  11 Beiträge
Ersatz für Infinity Micro II bzw. Marantz SR 4002
ArsUrsus am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  9 Beiträge
Onkyo tx sr 576 vs Marantz sr 4002/1
eL_Pecado am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung Yamaha RX-V563 oder Marantz SR 4002
Pegasus49 am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  11 Beiträge
Suche Nachfolger für Marantz Blue Ray UD5007
wayne1342 am 23.03.2017  –  Letzte Antwort am 23.03.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.120 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedWilliamKak
  • Gesamtzahl an Themen1.504.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.612.070

Hersteller in diesem Thread Widget schließen