Soundbar bis 400€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
TheKnower
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Aug 2013, 20:53
Hallo,

ich suche für meinen Samsung UE55F8090 eine Soundbar bis ca. 300€. (bin auch bereit 400€ dafür hinzulegen)

Zur Nutzung: 70% Film*, 10% TV, 20% Serien

*(Überwiegend mit Beyerdynamic T90 Kopfhörern)

Wie sieht es mit dieser hier aus ?: Samsung HW-F551
Natürlich sollte die Soundbar optisch auch zum TV passen.

Ich bin was Lautsprecher anbelangt ein echter Noob, also seid bitte etwas nachsichtig mit mir.



Vielen Dank im voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Fabian


[Beitrag von TheKnower am 29. Aug 2013, 15:45 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 29. Aug 2013, 09:56
Hi,

ist das wirklich dein maximales Budget? Ich will ehrlich sein. Alle Soundbars klingen schlecht. Besser als der TV ton wird es schon sein. Aber HIFI ist das nicht.

Entweder umdenken ggü. Budget aufstocken oder nach und nach kaufen. Oder irgendeine Soundbar kaufen und glücklich sein. Spielt keine Rolle welche.
elchupacabre
Inventar
#3 erstellt: 29. Aug 2013, 09:57
Wow, du hast schon alle Soundbars, in allen Räumen gehört? Interessant.

In Anbetracht des Budgets, würde ich nicht zuviel erwarten, nachdem du aber darüber anscheinend keine Musik hören wirst, könnte es ausreichend sein, du wirst damit allerdings nicht annähernd an die Qualitäten eines T90 herankommen, ich würde das Budget noch etwas aufstocken.
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 29. Aug 2013, 10:00
Eine Soundbar die "gut" klingt, kostet dann auch schon 1000€ und hat gewisse Dimensionen. Deswegen käme für mich nie eine Soundbar in Frage und würde es einem empfehlen.

Aber Du darfst gern eine schöne Soundbar empfehlen.
rep0r
Stammgast
#5 erstellt: 29. Aug 2013, 10:35
Ich finds ja immer ein wenig schade wenn ~2500€ für nen TV ausgegeben wird und dann so am Sound gespart wird, nen Kino besteht ja auch nicht nur aus nem großen Bild, es ist die Kombi aus Bild und Ton!
Zumal man von guten Lautsprechern auch noch in 20 Jahren was hat und der TV in 5 Jahren quasi keinen Wert mehr hat, aber das nur so nebenbei

Aber wenn du eh 70% mit Kopfhörern hörst und nur den TV Sound aufwerten willst, wird eine Soundbar schon besser sein als der TV. Wunder darf man davon nicht erwarten, mehr als 300€ fänd ich dann auch nicht sinnvoll.

Ich hab bei ner Freundin mal Yamaha 201 gehört und fand die für den Preis ganz ok. Habe mich aber nie intensiv mit dem Thema beschäftigt, ob das optisch für dich Passt weiß ich natürlich nicht.
Benny121
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Aug 2013, 12:04
Also ich bin bis vor Kurzem Besitzer einer Yamaha YHT-S401 Soundbar mit Receiver und Subwoofer (in Einem integriert) gewesen. Erwarte Dir von einer Soundbar in deinem Preisrahmen wirklich nicht viel

Eine solche Soundbar stellt lediglich die Verbesserung zu den TV-Lautsprechern dar. "Surround" kann man damit jedoch nicht wirklich erzeugen. Zuvor hatte ich eine Soundbar von Samsung. Die war ein Grauen, selbst bei moderater Lautstärke schrebbelte es im Tieftonbereich.

Ist der Platz bei Dir so begrenzt? Oder möchtest Du keinen Kabelsalat? Oder Budget wegen dem TV ausgereizt?

Sonst kannst Du ja auch nach einer vernünftigen 2.0 oder 2.1 Lösung mit Receiver gucken Wenn es nur der Optik halber ist, weil es unbedingt zum TV passen muss, dann such Dir einfach das aus, was Dir gut gefällt.

Gruß
Benny


[Beitrag von Benny121 am 29. Aug 2013, 12:08 bearbeitet]
TheKnower
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Aug 2013, 15:44
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.



Eine solche Soundbar stellt lediglich die Verbesserung zu den TV-Lautsprechern dar.

Mehr erwarte ich auch nicht.



Ich finds ja immer ein wenig schade wenn ~2500€ für nen TV ausgegeben wird und dann so am Sound gespart wird, nen Kino besteht ja auch nicht nur aus nem großen Bild, es ist die Kombi aus Bild und Ton!


Da gebe ich dir auch recht, aber für die restlichen 30% Nutzung ohne Kopfhörer rentiert sich ein sehr hochwertiges System meiner Meinung nach nicht.



Ist der Platz bei Dir so begrenzt? Oder möchtest Du keinen Kabelsalat? Oder Budget wegen dem TV ausgereizt?


Trifft alles zu.



Zuvor hatte ich eine Soundbar von Samsung. Die war ein Grauen, selbst bei moderater Lautstärke schrebbelte es im Tieftonbereich.


Welche war das ?

Kann man dann diese hier eingeschränkt empfehlen ? : Samsung HW-F751
Ne Sonos Soundbar ist mir dann echt zu teuer.
AMGPOWER
Inventar
#8 erstellt: 29. Aug 2013, 16:04
Warum holst Du dir nicht 2 Aktive Lautsprecher? Wäre ein deutlich besserer Klang zu erwarten.
TheKnower
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 29. Aug 2013, 16:40

Warum holst Du dir nicht 2 Aktive Lautsprecher?


Wäre auch eine Option, allerdings habe ich links und rechts vom TV keinen Platz. (nur oben und unten)

Sollte halt auch ohne AV Receiver möglich sein.


[Beitrag von TheKnower am 29. Aug 2013, 16:41 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#10 erstellt: 29. Aug 2013, 18:32
Dachte z.B. daran: nupro

Deutlich besser als eine Soundbar
TheKnower
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Aug 2013, 18:58
Ist platztechnisch bei mir leider unmöglich.

Es würden maximal kleine Lautsprecher Platz finden, da kann ich auch gleich ne billige Soundbar nehmen.
AMGPOWER
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2013, 19:02
Dann würde ich vielleicht die billigste Soundbar holen und dann in Zukunft mal schauen.
Denonenkult
Stammgast
#13 erstellt: 29. Aug 2013, 19:11
Da ich mich auch mit dem Gedanken trug, ne billige Soundbar anzuschaffen habe ich fleissig mitgelesen...
Werde jetzt wohl auch eher zu den NuPro*s greifen als zum Graffelzeugs aus Fernost, wie*s aussieht....
AMGPOWER
Inventar
#14 erstellt: 29. Aug 2013, 19:20
Würde ich Dir und Generell jedem Raten. Wer nur 400-500€ zur Verfügung hat für ein 5.1 System oder Soundbar, sollte sich lieber 2 gute Aktive kaufen. Zumal man die recht gut in eine Wohnung integrieren kann.

Glaubt es mir, diese günstigen Soundbars sind wirklich nicht das gelbe vom Ei. Am Anfang ist noch ein Aha, aber nach kurzer Zeit fehlt einem alles und nach einem Jahr sieht man sich in der Regel hier wieder.
TheKnower
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Aug 2013, 20:41

Werde jetzt wohl auch eher zu den NuPro*s greifen als zum Graffelzeugs aus Fernost, wie*s aussieht....


Viel Spaß damit

@all Vielen Dank für die Hilfe !
Benny121
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Aug 2013, 07:27

TheKnower (Beitrag #7) schrieb:



Zuvor hatte ich eine Soundbar von Samsung. Die war ein Grauen, selbst bei moderater Lautstärke schrebbelte es im Tieftonbereich.


Welche war das ?

Kann man dann diese hier eingeschränkt empfehlen ? : Samsung HW-F751
Ne Sonos Soundbar ist mir dann echt zu teuer.



Ich hatte eine HT-WS1G. Die passte ebenfalls perfekt von der Optik her zum TV. Den Sound war ich nach sechs Monaten aber Leid. Meine anschließende Yamaha-Soundbar (schwarz glänzend) hatte den Sub im Receiver (schwarz matt mit gänzender Front) integriert, den man bei beengten Platzverhältnissen hochkant stellen konnte. Das sah schon witzig aus bzw. fügte sich ganz gut auf meinem Lowboard ein

Nur nach gut zwei Jahren und dem Umzug in eine größere Wohnung hatte auch diese jetzt ausgedient.

Zu der von Dir ausgesuchten Soundbar kann ich nichts sagen, weil ich die nicht kenne. Les Dir mal die Rezensionen bei Amazon durch oder guck nach Test´s und dann entscheide selber

Gruß
Benny
Helge95
Stammgast
#17 erstellt: 21. Okt 2013, 11:45
Auch ich habe hier fleißig mitgelesen. Anfang Dezember kommt unser neuer UEF8090. Interessant wären für uns auch nur 2 aktive Boxen. Nun habe ich dazu die eine oder andere Frage?

- Welche Boxenkabel (Durchmesser)?
- Boxen sollen auf Lowboard (ca. 50 cm hoch) stehen und nicht an die Wand. TV hängt an der Wand. Ist das OK?
- Aktiviert man in diesem Fall nur die Boxen oder lässt man den TV-Lautsprecher ebenfalls an bzw. mitlaufen?

Danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar mit Google Cast bis 400 Euro gesucht
nyctalus am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.11.2017  –  3 Beiträge
Heimkinoset 5.1 bis 400? gesucht
pipone2000 am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  11 Beiträge
Soundbar 400? bis 500?
tsubasa2007 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 31.07.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Soundbar bis 400 ?
mandre am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  2 Beiträge
Welche Soundbar bis 400 ? ?
prefix92 am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  9 Beiträge
Suche Soundbar bis 400 ?
Gosse3311 am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  20 Beiträge
Soundbar bis 250? gesucht
Bademeister001 am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  2 Beiträge
Soundbar gesucht bis 300?!
bullrot10 am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.12.2015  –  3 Beiträge
Soundbar gesucht
Chris#70 am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  18 Beiträge
Soundbar bis 200,- Euro gesucht
vatertom am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedPapaVonTeenie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.942

Hersteller in diesem Thread Widget schließen