Harman/Kardon HD COM 1619 Heimkinosystem

+A -A
Autor
Beitrag
the_bloody_end
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Sep 2013, 03:21
Hallo liebe Community,

ich habe hier ein scheinbar recht gutes Angebot von einem Harman/Kardon komplett Heimkinosystem gefunden und würde gerne wissen, ob das für meine Zwecke taugen würde.

Ich suche ein Einsteigersystem unter 800€.
Raum ist quadratisch und ca 25qm groß wovon aber nur die hälfte des Raumes fürs Heimkino genutz wird.
Es soll ein System sein, mit dem ich hauptsächlich TV gucke, aber auch Filme gucken, Spielen (PS3) und Musik (Rock/Metal) hören kann. Die Gewichtung liegt bei 40% TV, 30% Filme, 20% Musik, 10% spielen.
Es sollte ein 5.1 Sytem sein, welches nicht zu extrem wuchtig ist.

Habe mir schon einige Denon Receiver angeguckt und war schon recht überzeugt, habe jedoch jetzt diese Angebot gefunden und wollte mal fragen, was ihr so davon haltet.
Empfehlungen in andere Richtungen nehme ich natürlich auch gerne entgegen.

Schon mal schönen Dank und ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

der bloody


[Beitrag von the_bloody_end am 02. Sep 2013, 03:53 bearbeitet]
the_bloody_end
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Sep 2013, 06:01
Keiner eine Idee oder Meinung dazu?
AMGPOWER
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2013, 14:49
Ist nicht gerade zu empfehlen. Hast Du dir Lautsprecher angeguckt wie Heco Victa? Weil die sind recht günstig und klingen für den Preis gut. Die HK eher nicht.
the_bloody_end
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 08. Sep 2013, 02:49
Danke für deine Antwort.
Nein, kenne ich noch nicht. Habe halt nur gerade dieses Komplettangebot gefunden und mich gefragt, ob das was taugt, da der Preis attraktiv schien und H/K ja nun auch kein unbekannter billig Müll ist. Würde mir eventuell mal ein paar Vorschläge geben lassen und damit mal in den Laden gehen und probe hören.

Wäre sehr offen für Vorschläge über ein AV-Receiver mit passendem 5.1 System.
AMGPOWER
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2013, 02:53
Lautsprecher wären, recht günstig: Heco Victa, Canton Gle oder Jamo 606 Set.

Als AVR könntest Du dir den Denon 1713 angucken.
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2013, 07:31

the_bloody_end (Beitrag #4) schrieb:
....und H/K ja nun auch kein unbekannter billig Müll ist.....


Nun ja, die Qualität von HK hat in den letzten Jahren ziemlich heftig nachgelassen. Such mal im Netz nach Rückmeldungen, wieviele mit ihren Geräten (und dem Service!) unzufrieden sind.

Komplettanlagen haben generelle Nachteile und werden ungern bis selten empfohlen im Wortsinne.
Sowohl zu denen als auch zu Einsteigeranlagen mit AVR gibt es aber auch buchstäblich 'zig Threads...
Zehro
Stammgast
#7 erstellt: 08. Sep 2013, 09:23
Hier werden dir zu 95 % von solchenn Systemen abraten und zu größeren LS raten. Was ich im Prinzip auch tue, aber nicht im Einsteigerbereich. Da musst du schon mehr Geld in die Hand nehmen. Mir wurden hier auch die Victas aufgedrängt, was ich inzwischen so bereue das ich sie jetzt abgebaut habe und zum Verkaufen bereitgestellt habe. Ich fand da mein vorheriges Philips Billigsystem mit kleinen LS bedeutend besser, sogar meine zwei JBL ONE geben keinen schlechteren Ton ab. Zu gute halten muss ich das ich kein SUB habe und sie nicht optmal aufstellen kann. Für Musik mögen sie ja ok sein, aber für TV und Film finde ichn sie einfach schlecht. Also du brauchst schon Platz für größe LS. Ich werde auch wieder auf ein kleineres System umsteigen, da wäre das HK nicht schlecht aber ich habe schon einen AVR. In Amazanon Rezessionen kommt HK immer sehr gut weg. Mann muss immer beide Seiten hören. Wenn du ein normales Auto kaufst siehst du dich auch nicht auf der Sportwagenseite um. Wenn du wert auf Optik und nicht unbedingt einen genialen Sound brauchst, was du für deine 800.- oder den Victas eh nicht bekommst kannst du ruhig die HK nehmen. Am besten Probehören und dir nicht zuviel dreinreden lassen, wie gesagt fast alle raten dir sicher ab weil sie selbst andere Vorstellungen haben und vielleicht auch andere ansprüche als du.
the_bloody_end
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 13. Sep 2013, 03:29
So, ich melde mich mal wieder zu Wort und bedanke mich nochmals für eure Beiträge.

Ich habe mir mal den Denon 1713 mal genauer angeschaut, da ich sowieso schon länger irgendwie auf Denon aus war. Ein Kumpel von mir schwärmt auch davon und ich fand die Qualität und das P/L-Verhältnis auch immer i.O.
Und soeben habe ich mir den Nachfolger vom Denon 1713, den AVR-X1000 gezackt. Der war bei Zackzack gerade für ~280€ im Angebot und somit sogar günstiger und neuer als der 1713er. Ich hoffe es gibt da jetzt keine Nachteile zu dem "alt"bewährten 1713er. Es erschien mir aber ein vernünftiges Angebot und für meine Zwecke entsprechend. Kann ihn ja immer noch zurücksenden in den kommenden 14 Tagen.

Nun könnte mir ja eventuell jemand genau für diesen Receiver ein gutes 5.1 LS-Set im Preisbereich von ~500€ empfehlen.
Frage --> gibt es so etwas überhaupt?

Würde mich über Beispiele und Anregungen freuen, damit ich mir dann mal was passendes anhören und aussuchen könnte.


Und das einem hier von Brüllwürfeln und Billigware abgeraten wird finde ich im allgemeinen schon gar nicht so schlecht. Das hat ich beim Kauf der Anlage für mein Auto schon vor schlimmeren bewahrt und mir ein ganz gutes und günstiges System verschafft. Dass natürlich jeder andere Hörgewohnheiten und Vorzüge hat ist klar. Aber wenn man als Leihe wenigstens fundierte Antworten und vernünftige Gegenvorschläge bekommt, ist das doch schon eine große Hilfe. Und das kleine Plastikboxen nicht an die volumigeren und größeren Lautsprecher hereankommen klingt schon logisch. Ich hatte mich bei diesem HK-Set halt auch nur gefragt, was den Preis von über 300€ für solche Plastiklautsprechern überhaupt rechtfertigt.


[Beitrag von the_bloody_end am 13. Sep 2013, 03:51 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#9 erstellt: 14. Sep 2013, 17:16
Hi,

dann schaue dir folgende beide SETS mal an die als 5.0 Varianten angeboten werden und man später wiederum mit nem guten Sub ergänzt :

JAMO HCS 606

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Jamo/S_606_HCS_3.html

oder AUDIO PRO AVANTO 5.0

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Audio_Pro/Avanto_5_0.html

Die beiden Varianten sind für Ihr Geld sehr gut.

Vor allem das Avanto was ohne Sub schon einen sehr guten Bass umsetzt !

Hatte es vor ein paar Monaten mit nem YAMAHA RX-V 471 betrieben angehört und bin reingelegt worden hinsichtlich ob nen Sub mitläuft oder nicht ! Es lief keiner dabei zunächst !

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufempfehlung Harman/Kardon HD Com 1515
MalcomZed am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  28 Beiträge
Harman Kardon 3D Heimkinosystem HD Fame 9MKII
iFlo90 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  2 Beiträge
Harman Kardon HD Movie 30MKII 3D Heimkinosystem 5.1 passend?
Cain_Abel am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  11 Beiträge
Harman Kardon heimkinosystem
marcell101 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  2 Beiträge
Harman/Kardon Kaufplanung
Prof._Dr._Gonzo am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  3 Beiträge
HARMAN / KARDON HD 970
majorocks am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  5 Beiträge
Harman/Kardon
Pepino2010 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  2 Beiträge
Ersatzgerät für Harman Kardon HS100
MB45 am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 28.10.2016  –  7 Beiträge
Harman/Kardon Heimkinosystem AVR155, DVD29, HKTS 7
sven454 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  19 Beiträge
Harman/Kardon HS 200
Mr.D am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Hinterhölzl
  • Gesamtzahl an Themen1.379.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.813

Hersteller in diesem Thread Widget schließen