Harman Kardon HK TS 11 reparieren oder Canton AS 85.2 kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Jarsi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Sep 2013, 13:34
Liebe Hifi-Freunde,

mein vier Jahre alter Subwoofer HK TS 11 aus dem Boxensystem HKTS 11 der Firma Harman Kardon knallt nur noch in einer An-Aus-Endlosschleife, wie es hier mehrfach nachzulesen ist. Bislang war ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Subwoofern in meinem ca. 16qm großen (quadratischen) Wohnzimmer, da ich in einer Mietwohnung wohne und keinen größeren Bass betreiben kann. Per "Ferndiagnose" wurde ein Defekt der Endstufe durch einen Service Partners in Dortmund vermutet, dass ca. 130€ Reparaturkosten bedeuten würde. Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich eine Reparatur durchführen lassen soll.

Ebenfalls habe ich mich nach einem neuen Subwoofer umgesehen und bin dabei auf den Canton AS 85.2 aufmerksam geworden. Nun interessiert es mich, ob der Canton-Subwoofer eine gute Alternative oder doch die Reparatur des Harmon Kardon Subwoofers die bessere Wahl wäre?

Vielen Dank im Voraus und Gruß,
Jarsi
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2013, 14:27
Hi,

also wenn nur die Endstufe defekt ist was ich mal aus Erfahrung schon zu oft erlebt habe mit diesen Systemen wäre das die Preiswerteste und beste Sache ! Da an der Mechanik / Gehäuse selten was ist !

Wenn du dann auch das selbst einbauen / ausbauen kannst wäre es auch einfacher für dich statt den Sub dahin zu schicken , wenn du keine 2 Linke Hände hast vorausgesetzt bzw du kennst jemanden aus deinem Umfeld der das kann !

Die Alternative die du angeführt hast und der Yamaha YST RSW 300 und der Magnat Beta Sub 25 A wären eine Option !

Preiswerter wäre aber die Endstufe zu erneuern !

Jarsi
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Sep 2013, 14:49
@Archangelos: Vielen Dank für deine Antwort

Bei Escoor habe ich bereits nach dem Preis für die Endstufe angefragt und der Tausch ist nicht das Problem, nur ließ sich der Subwoofer durch die Verklebung nicht öffnen. Gibt es da einen Trick? Die äußeren 10 Schrauben hatte ich entfernt und trotzdem bewegte sich die Rückplatte keinen Millimeter...

Der Yamaha-Subwoofer ist auch interessant, da ich einen Yamaha RX-V765 besitze. Nur der Magnat-Sub sagt mir gar nicht zu. Kann man eine qualitative Abstufung zwischen den folgenden Subs treffen:
- HK TS 11
- Canton AS 85.2
- Yamaha YST RSW 300
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2013, 16:11
Hi,

Soweit ich mal irgendwo gelesen habe ist die Endstufe zusätzlich verklebt , also daher recht Schwierig auszubauen !

Also noch schwieriger als gedacht die Geschichte !

Von der Rangfolge wurde ich eher den Yamaha nehmen denn der hat ein 25er Chassis und der Canton ein 22er Chassis !

Wiederum hat der Canton eine Raumanpassungsschaltung, die der Yamaha nicht hat !

Also beide sind für Ihr Geld wirklich gute Subs. Qualitativ kannst du mit beiden keinen Fehler machen !

Ich persönlich würde den Canton nehmen aufgrund der Raum Anpassung.!

Jarsi
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Sep 2013, 12:20
Aufgrund deiner Einschätzung habe ich noch ein wenig im Forum gelesen und zahlreiche Beiträge von Dir bezüglich Subwoofer-Fragen entdeckt. Daher tendiere ich im Moment dazu, den HK TS 11 nicht mehr reparieren zu lassen bzw. die Reparatur selbst durchzuführen. Finde es lohnt sich mehr in ein neues Gerät zu investieren und da ist der Yamaha YST RSW 300 meine erste Wahl. Im Gegensatz zum Canton verspreche ich mir als Laie mehr Substanz bzw. Reserven durch das größere Chassis, wenn der Bass mal richtig gefordert wird. Mag das so sein?

Noch eine andere Frage:
Bei meiner Recherche bin ich auf die Yamaha-Lautsprecher NS-555 aufmerksam geworden, die mit einer nominale Eingangsleistung von 100 Watt angegeben sind. Da ich einen Yamaha RX-V765 Receiver mit 95 Watt RMS besitze würde ich gerne wissen, ob sich die Kombination aus den NS-555 und dem RX-V765 anbietet?
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 24. Sep 2013, 18:54
Hi,

Also der 300er hat mehr Punch zu bieten das ist Richtig, nur wenn du vorne die Satelliten durch Standlautsprecher tauschen willst dann musst du auch den Center tauschen .

Anders macht das keinen Sinn, mittllerweille glaube ich das es zu nem Komplettaustausch kommen wird

Ich würde sagen erstmal den Sub Neu nehmen und dann weiter sehen !

Jarsi
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Sep 2013, 16:19
Nabend,

seit Freitag ist der Yamaha YST RSW 300 in Betrieb und ich bin total begeistert von dem Subwoofer. Kein Vergleich zum HK TS 11, da der Bass nun viel klarer bzw. differenzierter und kraftvoller rüber kommt. Das vorherige Bassloch am Sitzplatz ist weg, nur mit dem automatischen Standby bin ich noch ein wenig am tüfteln und hoffe mit einem Y-Adapter das Problem zu lösen.

@Archangelos, nochmals vielen Dank für die Empfehlung. Deine Vermutung ist gar nicht so falsch, wenn die Preise für die Yamaha NS-555 nicht gerade so in die Höhe (http://geizhals.de/?phist=117471&age=93) geschossen wären. Natürlich wird dann auch der Center getauscht. Falls die Preise sich normalisieren habe ich mein Weihnachtsgeschenk für dieses Jahr gefunden
Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2013, 16:36
Hi,

alle Klar erstmal viel Spass mit dem Neuen Sub.....

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
harman/kardon HK TS-11
mattesm am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  32 Beiträge
Canton Movie 150 QX - harman/kardon HK-TS 11
Sc0field am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  7 Beiträge
HK Ts 11 od. Teufel ?
HarKado am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  16 Beiträge
Harman Kardon HK TS 7
DomiWWE am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
HK - TS 11?
goofy69 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  3 Beiträge
HK-TS 11 updaten
Owel am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  6 Beiträge
Canton AS 85.2 SC oder HKTS 16
ThePower1801 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK TS 7 - Welcher Verstärker?
Clippie am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  4 Beiträge
Harman Kardon Subwoofer Ts 11 erstzten!
zepkast am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.09.2014  –  7 Beiträge
Ersatz Subwoofer Harman Kardon Sub TS 11
bexbier am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedachim1812
  • Gesamtzahl an Themen1.496.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.469

Hersteller in diesem Thread Widget schließen