5.1 Surround System mit Kabellosen Rücklautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
Mave84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Aug 2014, 19:26
Hallo HiFi-Freunde,

Ich würde mir gerne ein 5.1-Surroundsystem kaufen, unter der Voraussetzung, dass die Rücklautsprecher kabellos sind. Leider konnte ich bisher immer nur Komplettanlagen finden, die kabellose Rücklautsprecher beinhalten. Ich tendiere zu SONY BDV7200. Nun hab ich mich schon ein wenig belesen und weiß, dass kabellose Rücklautsprecher und Komplettanlagen nicht das Wahre sind. Dennoch bin ich gezwungen bei einem 5.1-System die kabellosen Rücklautsprecher zu verwenden, aber vielleicht gibt es bzgl. der Komplettanlagen eine Alternative? Ich würde mir lieber einen AVR kaufen und die Boxen separat dazu. Laut Kaufberatung einiger Elektronikfachmärkten gibt es dazu keine Alternativen.

Frage:
1. was haltet ihr von der SONY BDV 7200?
2. gibt es vielleicht doch eine Alternative?
-Wenn ja, hätte ich einige Bedingungen dazu:
1. AVR muss mindestens 3 HDMI-Eingänge haben (ARC nicht notwendig)
2. die Boxen sollten nicht zu groß und optisch ansprechend sein, da die RS an die Wand angebracht werden sollen. Die beiden FS sollten Stand bzw. Säulen LS sein.
3. AVR sollte Bluetooth oder besser noch AirPlay beinhalten
4. AVR muss MKV und DTS abspielen können
5. AVR sollte die Boxen automatisch Einmessen können
6. Budget: sollte die 500€ nicht überschreiten (ich weiß, das ist nicht viel, wäre auch bereit "peux-à-peux" zu kaufen)

Zur Info: wir benutzen täglich WLAN, DLAN und demnächst auch ein Babyphone. Solltet ihr grundsätzlich von kabellosen RS abraten, werde ich alternativ zu einer Soundbar zurückgreifen müssen.
Ich hatte bereits 3 Modelle getestet, die mich allerdings nicht überzeugen konnten. Aus diesem Grund der Schritt zu einem 5.1-System.

Für eine Kaufberatung wäre ich euch sehr dankbar!!!
Strom für die Rears ist vorhanden!


[Beitrag von Mave84 am 06. Aug 2014, 19:53 bearbeitet]
WhiteRabbit1981
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2014, 19:39
Hi,
kabellose Rears sind, sorry, quatsch. Die müssen ja aktiv sein, und brauchen daher mindestens ein Stromkabel - sind also nicht wirklich kabellos. Den Sonderfall von Akku-Betriebenen Lautsprechern lasse ich jetzt mal aussen vor.
Also musst du einen AVR bezahlen, von dem du mindestens zwei Kanäle nicht benutzt (die Rears). Zusätzlich musst du für jedem Rear-Lautsprecher den Aufpreis bezahlen, einen aktiven zu nehmen. Wenn du das zusammen rechnest, kannst du davon locker den Handwerker bezahlen der dir die Lautsprecherkabel unterputz verlegt!

Günstigste ernstzunehmende Version:
JBL Control 2.4G Air
Damit ist dein Budget allerdings zur Hälfte erschöpft, von dem Rest musst du noch drei Lautsprecher für vorne und einen AVR kaufen, und warscheinlich auch noch einen Blu-Ray Player. Da würd ich ja lieber Kabel ziehen ....

Ernstgemeinter Vorschlag: Wenn das mit den Kabeln nicht geht, verzichte auf Surround und hole dir für dein Geld lieber ein vernünftiges 2.0, 2.1 oder 3.1 System. Lieber auf die paar Effekte verzichten und dafür guten Sound haben, als generell schlechtes Equipment. Mit 500€ bist du eh schon sehr knapp dabei.

EDIT:
Die Teufel RearStation wäre auch noch eine Möglichkeit. Aber da legst du de facto 300€ für einen 80W-Stereo Verstärker hin, und hast immer noch keine Lautsprecher.
Achso, und Finger weg von den 500€ Systemen (mit oder ohne Funk) aus den "Elektronikfachmärkten". Wenn du Ramsch kaufen wolltest, hättest du hier nicht um Rat gefragt


[Beitrag von WhiteRabbit1981 am 06. Aug 2014, 19:43 bearbeitet]
Mave84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Aug 2014, 19:48
Ok danke erstmal für den Rat,
Strom wäre kein Problem für die Rears. Blu-Ray Player ist auch bereits vorhanden.
Ich geh doch den von der Senderstation der Rears in den AVR Ausgängen für die Rears oder nicht?

Was kannst du an 2.1 Systemen empfehlen? Wichtig ist für mich der Ton und für die Frau (wie vermutlich bei jeder) die Optik der Boxen sonst geht das garnicht...


[Beitrag von Mave84 am 06. Aug 2014, 20:00 bearbeitet]
WhiteRabbit1981
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2014, 20:06
Nein, die AVR-Ausgänge für Rears sind Lautsprecherkabel-Ausgänge. Du brauchst einen AVR, der PRE-Out (Chinch) für die Rears hat. Gibts warscheinlich nicht einzeln, also musst du einen nehmen der komplett mit PRE-Out ausgestattet ist. Wird (wieder) teuerer. Mit deinen 500€ kommst du nicht weit, merkst du schon
Mave84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Aug 2014, 20:17
Ok spinn ich mal weiter und bin bereit das Geld dafür auszugeben, wie sieht das dann mit Störsignalen von Babyfon oder WLAN aus?
WhiteRabbit1981
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2014, 20:22
Vorher mal ein paar andere Fragen: Für was soll die Anlage benutzt werden? Bitte übern Daumen in Prozent antworten

1) TV-Ton verbessern.
2) Hintergrundbeschallung
3) richtiges Musikhören
4) Videospiele
5) Filme in Surround
6) Surround-Abgemischte Musik (SACD) hören

für 1) und 2) reicht natürlich irgendwas kleines.
zum richtigen Musikhören (so mit zurücklehen, Augen zu ...) würde ich schon gute Lautsprecher nehmen und auch bei Stereo bleiben.
Videospiele und Filme wollen natürlich die Surround-Effekte haben! Und für hochwertige Musik im SACD Format kommst du über ausgewachsene Lautsprecher als Rears (Funk fällt dann ganz aus!) nicht herum, aber das ist ein Spezialfall.

Wenn du 99% der Zeit mit klassischer Musik in Stereo verbringst, kann ich dir ja keine Soundbar empfehlen ....
Mave84
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Aug 2014, 20:27
1.100%
2. 10%
3. 30%
4. 30%
5. 70%
6. 5%

Also grundsätzlich gehts mir und Tv- Sound und Blu-rays!

Soundbar hatte ich schon:
Sony HT-CT260H
Sony HT-XT1
Und eine billige Philips
War alles bisher nicht überzeugend.


[Beitrag von Mave84 am 06. Aug 2014, 20:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 Soundsystem mit kabellosen Rücklautsprechern
Blizzey am 29.07.2017  –  Letzte Antwort am 31.07.2017  –  3 Beiträge
Suche Surround-System mit kabellosen Hinterlautsprechern und Bluetooth Steuerung
MartinaEffenberg am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  15 Beiträge
Heimkinoanlage mit kabellosen Lauptsprchern hinten
ampre am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  11 Beiträge
Lautsprecherset mit kabellosen rear-Lautsprechern gesucht!
FtC79 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  2 Beiträge
System mit kabellosen Rear Boxen
Woife am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  13 Beiträge
Heimkino mit Lan + Internetradio + kabellosen Rearboxen
Catty1 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  21 Beiträge
Teufel LT 2 - mit kabellosen Rearspeakern?
*Coco* am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  2 Beiträge
Surround Anlage mit kabellosen Rear - Lautsprechern gesucht
Fantastic am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  2 Beiträge
5.1 Surround system mit Standboxen
Der_kleine_BMer am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  2 Beiträge
5.1 Surround-System mit Altboxen
Tobador am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Hinterhölzl
  • Gesamtzahl an Themen1.379.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.795

Hersteller in diesem Thread Widget schließen