Welcher Verstärker für Bose Acoustimass 15?

+A -A
Autor
Beitrag
ceber1
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2015, 23:58
Hallo zusammen,

ich habe mir eine Bose Acoustimass 15 zugelegt und suche jetzt einen passenden Verstärker dazu.

Im Internet wurde ich fündig, dass die Anlage 10-200 Watt ausgeben kann.
Ich glaube, dass ich dann auch einen Verstärker brauche, der diese Leistung bringt, oder?

Könnt ihr mir vielleicht einen entsprechenden (guten) Receiver nennen? Bin derzeit auf der Suche bei Onkyo, lasse mich aber auch gerne von einem anderen Receiver überzeugen.

MfG

Heiko
std67
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2015, 00:06
Hi

wie kamst du denn auf das Acousticmass 15, für das du ja anscheinend keine Beratung brauchtest?
Und wenn du meinst das es nur auf die Wattangaben ankommt......................die findest du bei jedem Hersteller, in jedem Onlineshop etc bei den techn. Daten

Lautsprecher sucht man nach dem KKlang aus. nach vorherigem Probehören und Vergleichen mit anderen Lautsprechern
AV-Receiver wählt man nach den benötigten Features. Wattangaben sind eher nebensächlich, vor allem bei so Würfelchenn wie den BOSE
ceber1
Neuling
#3 erstellt: 17. Mrz 2015, 00:11
Ich habe das Bose Acoustimass 15 bei einem Kumpel probegehört...jedoch wollte ich eine Meinung zum Receiver. Gekauft habe ich sie bei eBay. Wie gesagt, habe ich die Daten Wattangaben im Internet gefunden, ja.

Ich möchte keinen Krieg anzetteln was Bose anbelangt. Ich bin von dem Klang überzeugt und damit gut.

Gibt es noch weitere Meinungen zum Thema Receiver für die Anlage?
std67
Inventar
#4 erstellt: 17. Mrz 2015, 00:13
rein von der Leistung her reicht jeder beliebige AV-Receiver.


BTW: dein kumpel hatte aber bestimmt nix zum Vergleichshören da
ceber1
Neuling
#5 erstellt: 17. Mrz 2015, 00:39
ICH bin vom Klang überzeugt! ICH muss das System benutzen! Ich habe lediglich nach einem guten Verstärker gefragt und nicht ob das Bose-System was kann.

Aber...was soll sich sagen...ließt man in vielen Testberichten dass es Bose-Hater gibt. Du Stefan bist einer davon! Ich bin es nicht! Von daher, lass es einfach mir das System auszureden.
XN04113
Inventar
#6 erstellt: 17. Mrz 2015, 09:13
dann sind 99% der Mitglieder vom Hifi-Forum "Bose-Hater"

ps
Es gibt hier einen extra Bereich "Kaufberatung"


[Beitrag von XN04113 am 17. Mrz 2015, 09:14 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2015, 13:32
Leute beruhigt euch wenn ihm der Klang gefällt solls so sein....jeder nach seiner Fasson und Geldbeutel

Daher folgende AVRs die du dir anschauen solltest....

YAMAHA RX-V 475 / 477 / 577

DENON X 1000 / 1100

PIONEER VSX 529 / 824 / 924

Von Onkyo solltest du die Finger lassen das schlechteste Einmessystem zur Zeit und immer wieder HDMI BOARD PROBLEME.

Die Geräte reichen vollkommen aus ....für dein Bose Set ohne weiteres und darüber hinaus....

Schaue nach welche Features dir relevant sind und danach bestimmst du welches Gerät es wird.

Leistungstechnisch ist bei keinem der AVRs mit Überforderungen an dem System zu rechnen.....und Klangunterschiede wirst du nicht feststellen können da das Bassmodul die Equalizierung bestimmt.

PS.

Auch wenn ich wohl als einer der größten Bose Hater hier im Forum gelte versuche ich bei einem letztendlichen Kauf dennoch zu helfen.....ist ja nicht mein Geld und jeder kann frei entscheiden was er sich kauft....aber ich will dann auch kein Gejammere hören...... ach hätte ich.....etc....



[Beitrag von Archangelos am 17. Mrz 2015, 13:43 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 17. Mrz 2015, 14:53
Nimm irgendeinen AVR der aufgezählten. Einfach den günstigsten, der alle Schnittstellen und Funktionen hat, die Du brauchst/gut findest. Rein von der Leistung kann jeder dieser AVRs Dein System ausreichend ankurbeln. Hätte ich meinen alten Pio nicht schon verschenkt, hättest Du den haben können.
Lucki49
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mrz 2015, 15:17
Die Acoustimass 15 hatte ich 10 Jahre lang problemlos an den Denon AVR 1801 und 3808A hängen, bin aber vor 4 Jahren auf ein gutes 5.1-Set gewechselt. Die Acoustimass 15 hatte ich mir aus absolutem Platzmangel angeschafft. Jetzt ist reichlich Platz für vernünftige Standboxen vorhanden, mit denen man Musik wirklich genießen kann.


[Beitrag von Lucki49 am 17. Mrz 2015, 15:19 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2015, 15:28
Lucki,

da Thema ist nicht Kaufberatung Bose AC 15 Ja oder Nein sondern welcher AVR dazu......

Respektiert es einfach und gut IST denn Ihm gefällt der Klang und daher jetzt noch zu streiten ist Nutzlos...

Lucki49
Stammgast
#11 erstellt: 17. Mrz 2015, 15:48
Damit will ich eigentlich nur sagen, dass Denon AVR´s, wie alle anderen, geeignet sind.
Merzener
Inventar
#12 erstellt: 17. Mrz 2015, 16:08
Was möchtes Du denn ausgeben?
Ein AVR in der 200-350€ Klasse reicht dafür natürlich locker aus - auch für größere Lautsprecher, falls es irgendwann mal was anderes sein soll.

Irgendwelche "Must-Have´s" ? Airplay? Bluetooth?

Eines kann ich aber so sagen, kauf bloß keinen Onkyo! Gerade bei den günstigen Modellen haben die derbe Qualitätsprobleme mit den Mainboards, lies Dich mal schlau, wenn es unbedingt ein Onkyo sein sollte
ceber1
Neuling
#13 erstellt: 17. Mrz 2015, 23:01
Hallo zusammen,

vielen Dank für die hilfreichen vielen Antworten.

Derzeit habe ich ein Auge auf den Pioneer VSX-924 K, wie oben auch schon vorgeschlagen.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass die Bose Acoustimass 15 mit Verstärkern mit 4-8 Ohm klarkommt.
Schaut man bei Pioneer ans Back, so fällt auf, dass da steht CAUTION: Speaker Impedance 6-16 Ohm.

Kann ich diesen dann trotzdem kaufen? Ich weiß nicht wie das mit den Widerständen ist.

LG Heiko
Archangelos
Inventar
#14 erstellt: 17. Mrz 2015, 23:35
Hi,

Du brauchst dir bei den Impendanzen nicht so viele Gedanken bzw gar keine .

Die Impedanzen sind im Betrieb immer variabel....daher es gibt keine typischen 4 oder 6 oder 8 Ohm Lautsprecher oder AVRs....

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Acoustimass 15
ibiza-audio am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  10 Beiträge
Suche Verstärker für Bose Acoustimass
superschomy am 16.06.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  11 Beiträge
Hilfe! Acoustimass 15 aber welcher Receiver?
AdamMoers am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  11 Beiträge
Receiver zu Bose Acoustimass 15 Speaker System
altiev am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  8 Beiträge
Alternative zu Bose Acoustimass 15 series III
HoRRoR777 am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  9 Beiträge
Bose Acoustimass 15 II - Infinity Modolus
AxelMuc am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 467 + Bose Acoustimass 15
Tobiollin am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  8 Beiträge
Acoustimass 6!! Verstärker??
pivando am 22.09.2002  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  28 Beiträge
Bose Acoustimass 15 vs. Teufel Motiv 6
shootermcgaven am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  4 Beiträge
Beratung: BOSE Acoustimass 15 - Series 2
Marcel_DA am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedAsuraB
  • Gesamtzahl an Themen1.420.087
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.038.962

Hersteller in diesem Thread Widget schließen