Suche sehr günstige Soundbar/Sounddeck ohne Subwoofer fürs Schlafzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Bommel-14
Stammgast
#1 erstellt: 15. Okt 2015, 06:19
Hallo und guten Morgen,

ich bin auf der Suche nach einer sehr günstigen Soundbar oder ein Sounddeck für das Schlafzimmer, am besten ohne Subwoofer. Ich habe leider nicht den Platz dort um 2 Kompakte zu stellen und ein Micro-Heim"kino"system möchte ich nicht verbauen. Da die integrierten Lautsprecher vom TV unterirdisch sind und keine Sprachverständlichkeit vorhanden ist (vor allem beim leise hören), möchte ich das ganze mit einer günstigen Soundbar aufwerten, wenn möglich.
Also wichtig ist vorallem, dass die Dialoge im Vordergrund stehen sollen, laute Effekte oder gar Raumklang ist unwichtig.
Geschaut wird übrigens ausschließlich über Streamingstick Amazon Instant Video oder Youtube, also Serien, Filme und Dokus.

Das ganze sollte 100€ nicht übersteigen, aber selbst für das Geld ist die Auswahl riesig und da ich noch nie eine Soundbar gehört habe, hab ich halt absolut keine Ahnung was taugen könnte und was nicht. Die 3 Modelle scheinen auf den ersten Blick interessant:

LG NB2430A
Auna Areal Bar 450
Grundig GSB 800

Jaja Auna ich weiß, aber da es möglichst günstig sein soll, wäre selbst das für mich eine Option.
Gerne auch was gebrauchtes, wenn ihr eine Idee habt.

Wäre ja super wenn es DAS Modell für die Preiskategorie geben würde, aber da wir hier von Lautsprechern reden, wird dem nicht so sein

Hoffe, ihr habt ein paar Empfehlungen für mich und könnte mir lästiges Bestellen und Zurückschicken ersparen.

LG

Ps.:

Oder wäre sowas tatsächlich die weitaus bessere Wahl und ich sollte in den sauren Apfel beissen und zu sehen, dass ich die aufgestellt kriege?


[Beitrag von Bommel-14 am 15. Okt 2015, 06:23 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2015, 06:58

Bommel-14 (Beitrag #1) schrieb:
....Jaja Auna ich weiß, aber da es möglichst günstig sein soll, wäre selbst das für mich eine Option. ....


wenn du schon weißt, dass es Schrott ist und es trotzdem in die Auswahl übernimmst, brauchst du aber eigentlich auch keine Beratung mehr...

Und ja, empfehlenswert im qualitativen Sinne ist nichts von dem, was du genannt hast. Kenne ich auch nicht für 100,-.
Bommel-14
Stammgast
#3 erstellt: 15. Okt 2015, 07:12
Hallo Apalone,

was genau hat dir an der Auna nicht gefallen? Ist sie denn wenigstens in der Lage, die Dialoge gescheit und getrennt vom Rest wieder zu geben oder stellt sie in dem Sinne keine Verbesserung zu den TV Lautsprechern da?

Gruß
Apalone
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2015, 07:46

Bommel-14 (Beitrag #3) schrieb:
......
was genau hat dir an der Auna nicht gefallen? Ist sie denn wenigstens in der Lage, die Dialoge gescheit und getrennt vom Rest wieder zu geben oder stellt sie in dem Sinne keine Verbesserung zu den TV Lautsprechern da? ....


du willst ernsthaft eine Gerät mit 7,5 cm (!!) "Subwoofer", 1,7 kg Gewicht und ohne Digitaleingang bewertet wissen?!?

Hat dein FS überhaupt einen analogen Ausgang? Wenn nein, kannst du nur den KH-Ausgang nehmen. Der schaltet in den meisten Fällen die internen LS ab und ist qualitativ so na ja.

Eine Trennung der Dialoge erfordert einen leistungsfähigen Decoder. Der muss das aus dem analog zugeführten Stereosignal generieren können (da ja kein anderes Eingangssignal zur Verfügung steht).

Und das kann bestimmt ein 75,- Gerät, das von Elektronik-Star vertrieben wird?!?!

Dass Geiz nicht geil ist, haben offensichtlich immer noch nicht alle kapiert!
Bommel-14
Stammgast
#5 erstellt: 15. Okt 2015, 08:00
Hey danke für den Beitrag.

Der Fernseher hat Coax Out, Optical Out und Analog Out. Der "Subwoofer" ist mir eigentlich relativ egal, möchte kein Wumms oder ähnliches, das Heimkino hab ich im Wohnzimmer. Geht mir halt darum, einen auch bei geringer Lautstärke verständlichen Klang zu erreichen und dass die Effekte nicht so überladen sind.

Und hey, ich habe doch garnicht behauptet, dass das Gerät das alles kann, deshalb frage ich ja hier nach.

Das mit dem leistungsfähigen Decoder usw wusste ich nicht, deshalb danke für die Info!

Du scheinst dich ja im Bereich Soundbar gut auszukennen und schon viele Geräte gehört zu haben. Welches würdest du denn Preisleistungsmäßig empfehlen für meinen Einsatzzweck?
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2015, 08:44

Bommel-14 (Beitrag #5) schrieb:
....Du scheinst dich ja im Bereich Soundbar gut auszukennen und schon viele Geräte gehört zu haben. Welches würdest du denn Preisleistungsmäßig empfehlen für meinen Einsatzzweck?


Gar keine. Ich halte v Soundbars generell nichts.

Da du aber auf Raumeffekte gar keinen Wert legst, würde ich einen Verstärker und passive Lautsprecher nehmen. Da ist dann die Auswahl so groß, dass gute Dialogverständlichkeit gut realisierbar ist.

Mit dem aufgerufenen Budget wird es aber auch da schwierig, kann nur und ausschließlich gebraucht funktionieren.

Mit dem genannten Aktivset könnte es funktionieren; mir persönlich wäre der TT zu klein, das kann aber durch entsprechende Abstimmung keine Rolle spielen (Bei Behringers MS 20 und MS 40 war das zB der Fall: klanglich eher Ausfall).

Edifier hat grundsätzlich einen guten Ruf; Ausprobieren!
JULOR
Inventar
#7 erstellt: 15. Okt 2015, 09:05
Soundbars in dieser Preisklasse stehen doch auch in den Elektromärkten rum. Fahr da mal hin und höre sie dir an. Wenn dir der Klang ausreicht, nimmst du die mit, wenn nicht, bist du zumindest schlauer.
Aber im Grunde sind dort die gleichen kleinen Blechtröten verbaut wie in den Fernsehern. Und auch das Gehäuse schafft kein Volumen. die Edifier sind da schon was anderes.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundbar oder Sounddeck gesucht
Fleshless91 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  5 Beiträge
suche gute und günstige Soundbar fürs wohnzimmer
Daniel_Jackson am 05.03.2017  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  5 Beiträge
Suche Soundbar ohne Subwoofer
siegiw am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  2 Beiträge
Sound fürs Schlafzimmer
Razor285 am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  13 Beiträge
Soundbar für Schlafzimmer
flexX123 am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  3 Beiträge
Günstige Soundbar mit Subwoofer Ausgang
Schlumpfbert am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  3 Beiträge
Soundbar für Schlafzimmer
margaan am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  10 Beiträge
Sounddeck oder ähnliches
Blackbird70 am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  3 Beiträge
Auf der suche nach dem guten Sound (Soundbar/Sounddeck)
DennisTheMenace86 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  11 Beiträge
Was fürs Schlafzimmer gesucht
CrashDech am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliednico.49
  • Gesamtzahl an Themen1.386.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.514

Hersteller in diesem Thread Widget schließen