DVD/Blurayplayer mit Radio?

+A -A
Autor
Beitrag
Biio
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2015, 09:16
Hey Leute,

ich stelle grade für meine Mutter eine Anlage zusammen,
aber am letzten Teil will ich einfach nicht voran kommen.
Ein DVD oder Bluray Player mit anständigem Radio.
Die meisten Player in jedem billigen 5.1 System haben ein Radio, aber bei den einzelnen Geräten finde ich einfach keins, oder zu extrem teuren Preisen.
Das einzige was dieses Teil liefern soll, sind ab und zu eine Dvd wiedergeben, aber bitte oft und Radio in guter Qualität haben. Da muss es doch was geben im Bereich 70-200€?
Da meine Mutter schon etwas älter ist, wäre eine einfache Bedienung super. Mit Internetradio habe ich noch keine Erfahrung, könnte man dort auch die Frequenzen einfach eingeben, oder würde das wegfallen, wenn man nur ein paar herkömmliche Sender z.b SWR1-3 hören möchte?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin langsam am verzweifeln,

Vielen Dank im Voraus,

Grüße aus Trier
erddees
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2015, 11:34
Internetradio funktioniert anders als z.B. UKW. Die direkte Eingabe einer z.B. Frequenz ist hier nicht nötig und auch nicht vorgesehen. Es gibt Internetradioanbieter (z.B. V-Tuner) die vom Gerätehersteller als sogenannte Hosts eingesetzt werden. Das Radio selbst ist dann der Client, der sich beim Host aus dessen umfangreichen Programmangebot bedient. Viele I-Netradios besitzen Stationstasten bzw. eine Favoritenliste, wo die Lieblingssender dann abgelegt werden können.

Ein Abspielgerät, so wie du es dir vorstellst ist mir nicht bekannt. Selbst wenn, fehlt ja noch der Verstärker und Lautsprecher.
Eine Alternative wären Kompaktgeräte wie z.B. das Samsung System H4200. Das ist ein einfaches Abspielgerät mit Stereolautsprechern und Subwoofer. Damit lassen sich BluRay und alles was abwärts kompatibel ist (einschließlich CD) abspielen. Das Teil ist auch mit einem UKW-Radio ausgestattet. Das ist so mit das Billigste, was man am Markt bekommen kann. Eine einfache Bedienung ist nun relativ. Damit muss man sich einfach befassen und wenn dann ein gewisse Routine da ist, ist die Bedienung auch kein Hexenwerk mehr.

Eine weitere Alternative wäre ein I-Netradio oder DAB-Radio, an dem man einen BR-Player anschließen kann. Allerdings ist das dann gesamt betrachtet teurer als 200 €
Biio
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2015, 12:31
Ok das habe ich vergessen zu erwähnen, entschuldige!

Als aktiv-Soundbar ist diese hier bestellt. Da bräuchte ich für die genannten Anschlüsse dann kein Verstärker mehr, laut Hersteller.
http://www.nubert.de/nupro-as-250/p1787/

Die hätte genau die Anschlüsse für TV, DVD Player und falls nötig noch einen Tuner.
Also bestünde wohl die einzige Möglichkeit ein einfacher Bluray-Player mit Internetradio, welcher relativ günstig zu bekommen ist, oder ein Tuner für um die 200€ + externer Bluray-player nehme ich an?


[Beitrag von Biio am 09. Dez 2015, 12:33 bearbeitet]
erddees
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2015, 12:55

Also bestünde wohl die einzige Möglichkeit ein einfacher Bluray-Player mit Internetradio, welcher relativ günstig zu bekommen ist,
Da wüsste ich nicht welches Gerät das sein sollte.

... oder ein Tuner für um die 200€ + externer Bluray-player nehme ich an?
Ja, kann man so machen. Aber anstelle eines klassischen Tuners könnte man auch ein I-Net- oder DAB-Radio (Beispiel) anschließen. Dazu noch einen günstigen BR-Player und du kommst mit 200 € aus.
tss
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2015, 13:29
wäre für solche zwecke eine sonos playbar nicht ideal gewesen?
Biio
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Dez 2015, 13:34
Ok vielleicht ist es auch der letzter Müll, aber ich suche halt momentan Alternativen.

http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF

Hier steht es mal dabei... Hätte es mal getestet und Notfalls zurüückgeschickt.
Vielen Dank für die Antworten schonmal.

Das mit dem Technisat hört sich sehr Interessant an. Weil ein klassischer Tuner + Bluray, da wär man auch wieder bei 300€.
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2015, 13:45
Der wird schon gehen, hat ja eine Vtuner App. Allerdings muss dann immer der TV/Bluray/NuPro eingeschaltet, die App gestartet, und ein Sender ausgewählt werden (evtl gespeichert in der App) bevor man was hört.


Komfortabel ist das nicht wirklich. Meine Mutter würde das jedenfalls nicht machen nur um Nachrichten im Radio zu hören....
Biio
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Dez 2015, 14:40
Ok komfortabel hört sich das wirklich nicht an. Dann schonmal vielen lieben dank an euch beide )
Ich werd mir den TechniSat mal bestellen, freu mich schon drauf
tss
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2015, 16:10
ich denke mit dem technisat machst du nichts verkehrt. i.d.r. sind die kisten leicht bedien- und haltbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Player mit CD/RAdio?
Antimoney am 10.12.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Soundbar mit Radio und BluRay Player
Mankra am 24.11.2018  –  Letzte Antwort am 25.11.2018  –  8 Beiträge
DVD HDD Rec, Radio, Soundsystem
Guggi87 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  2 Beiträge
Stereosystemberatung für DVD, Radio und Laptop
Chris_DUS am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  5 Beiträge
DVD-Player mit guter Stereo-Qualität
schmachtin am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  6 Beiträge
suche dvd-player mit radio/tuner und etvl aux eingang
kinimod4u am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  2 Beiträge
Suche Surroundsystem mit DVD-Player, Festplattenrecorder und Radio
FlyingShibi am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  9 Beiträge
DVD 5.1 Reciever (+Radio, CD, Full-HD)
Eangi am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  7 Beiträge
Suche kompakte Anlage fuer CD DVD Radio
Jockel11111 am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  3 Beiträge
Für Mutti: Einfaches 2.1 System mit BluRay und Radio
HavinCan am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedkaffeejuncky
  • Gesamtzahl an Themen1.456.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.710

Hersteller in diesem Thread Widget schließen