7.1 oder 5.1.2 - was hat den größeren nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kamoflash
Neuling
#1 erstellt: 29. Mrz 2016, 16:48
Hallo zusammen,

Wie schon im Titel erwähnt finde ich derzeit ziemlich wenige bzw. nicht zufriedenstellende antworten auf diese Frage und wollte eine Diskussion diesbezüglich starten.

Gehen wir davon aus dass ich beide Konfigurationen gleichermasen gut anwenden/positionieren kann, welches der beiden Möglichkeiten würde in der Theorie mehr bringen? (In Bezug auf Immersion)

Einerseits denke ich mir dass 7.1 mich "umkreist" und somit ein mittendrin Gefühl gegeben ist.
Und andererseits vermute ich dass die steigerug des Hörerlebnisses von 5 LS auf 7 LS marginaler ist als wenn ich zusätzlich Geräusche von oben höre.

Was meint ihr?


[Beitrag von Kamoflash am 29. Mrz 2016, 16:49 bearbeitet]
std67
Inventar
#2 erstellt: 29. Mrz 2016, 16:56
Hi

wenn du die Rears bei 5.1 korrekt stellen kannst ist ein Nutzen von SurroundBackk marginal bis nicht vorhanden
FrontHigh dagegen bringen schon mit schnöden PLIIz einen deutlichen Mehrwert, zumindest MIR
hexe12
Stammgast
#3 erstellt: 29. Mrz 2016, 18:21
std67


wenn du die Rears bei 5.1 korrekt stellen kannst ist ein Nutzen von SurroundBackk marginal bis nicht vorhanden


Ich möchte Dir nicht widersprechen, aber ich würde das fehlen meiner back Speaker schmerzlich vermissen.
Ich hatte allerdings zuerst meine bessere Hälfte, mein Haus und erst danach Surround Konfiguration.
Ich lebe mit diesen Kompromissen und versuche das beste daraus zu machen.

Kamoflash


Einerseits denke ich mir dass 7.1 mich "umkreist" und somit ein mittendrin Gefühl gegeben ist.


Kann ich nur bestätigen und wie schon gesagt nicht missen.

Kamoflash


Und andererseits vermute ich dass die steigerug des Hörerlebnisses von 5 LS auf 7 LS marginaler ist als wenn ich zusätzlich Geräusche von oben höre.


Deshalb habe ich eine 7.1.2 Boxenkonfiguration.
Ein 3D Sound ist eine weitere Ebene des hören und kann nicht mit der Optimierung von nur einer Soundebene verglichen werden.
Das sind 2 unterschiedliche Ansätze, wobei jede Ebene für sich natürlich passen muss.
Lars_1968
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2016, 18:30
Moinsen,

ich persönlich möchte meine Top Rear nicht missen, bzw, habe ich seit 5.1.4 (je nach Quelle) ein sehr gutes "mitten drin" Gefühl. Sehr überzeugt hat mich Spectre, den ich mir gestern erst angeschaut habe. Das hat mir wieder gezeigt, dass es nicht unbedingt natives Atmos sein muß.

VG
Lars
std67
Inventar
#5 erstellt: 29. Mrz 2016, 18:30
wen aber eben nur eine Variante drin ist dann eher auf die Decken-LS setzen. Ich würde sogar soweit gehe auc 4 Highs aufzurüsten bevor man über Backsurround nachdenkt
The_Plug
Inventar
#6 erstellt: 29. Mrz 2016, 18:55
Sehe ich auch so: Lieber 5.1.4 als 7.1.2.
Vorausgesetzt, man kann die Surrrounds richtig stellen und will nicht mehrere Reihen beschallen, damit man keine Back Surrounds braucht.
Kamoflash
Neuling
#7 erstellt: 30. Mrz 2016, 10:25
Danke für die Tipps !
Ich glaube auch dass in meinem Falle die Höhen LS ein größeres "Wow"-Effekt erzeugen werden.
gapigen
Inventar
#8 erstellt: 27. Mai 2019, 16:40
Da die meisten Filme zumindest auf der Deutschen Tonspur meist nur in 5.1 vorliegen, würde ich gerne die Fragestellung unter dem Gesichtspunkt upmix noch einmal aufgreifen: Ist hier ein 7.1 System bzgl Effekte besser als ein 5.1.2?

Wie sind da Eure Erfahrungen?
bigscreenfan
Inventar
#9 erstellt: 27. Mai 2019, 17:11
Ich hatte eine Zeit lang ein 5.0.4 System in Verwendung, aber da ich die atmos speaker nicht optimal plazieren konnte (da zu nahe beieinander war kaum eine Differenzierung von front high und rear high möglich) bin ich auf 7.0.2 umgestiegen. Eigentlich nur weil ich die 2 verbliebenen atmos speaker nicht sinnlos rumliegen lassen wollte habe ich back surrounds daraus gemacht.

Hatte mir nicht viel davon erhofft da u.a. auch hier im forum oft abgeraten wurde. Muss aber sagen das mir die lebendigere surround Kulisse schon auffällt.
Es klingt jetzt geschlossener und räumlicher, die Szenen im wembley Stadion von "Bohemian Rhapsody" z.b. haben jetzt einen größeren Mittendrin Faktor.

Wenn man die atmos lautsprecher wirklich perfekt stellen kann, würde ich mit 4 Deckenlautsprechern arbeiten. Wenn nicht würde ich nach meiner Erfahrung die Variante mit 2 deckenlautsprechern und 2 back surrounds bevorzugen.


[Beitrag von bigscreenfan am 27. Mai 2019, 17:12 bearbeitet]
sumpfhuhn
Inventar
#10 erstellt: 27. Mai 2019, 19:21

gapigen (Beitrag #8) schrieb:


Wie sind da Eure Erfahrungen?


Positiv, im Sinne von weniger Lautsprecher .

Ich kann in meinem Wohnkino, ein 7.1(4) perfekt stellen, hatte ich auch kurze Zeit.
Mein Problem, ich mag halt nicht soviel Lautsprecher im recht kleinem Wohnkino von ca.20qm.
Also bin ich wieder auf 5.1 gegangen, nach mehrmaligen Testen, bin ich bei dieser Aufstellung gelandet:

Unbenanntre

Lautsprecher stehen ca.2.30m hinter Hörposition, das 7.1 Setup vermisse ich bei keinem Film, das Rundum-Gefühl ist Perfekt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1.2 oder 7.1 ?
Ltp_new123 am 07.10.2019  –  Letzte Antwort am 11.10.2019  –  41 Beiträge
Kaufempfehlung 5.1.2 oder 7.1 System
Das_Taxi am 17.04.2019  –  Letzte Antwort am 18.04.2019  –  8 Beiträge
Einrichtung 5.1.2
_username_ am 20.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  3 Beiträge
Kaufberatung 5.1.2 oder 7.1.2
HighPressure am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung 5.1.2
Atmos92 am 08.12.2017  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  15 Beiträge
Neuer AV-Receiver für 7.1 (evtl. 5.1.2)
Marcel21 am 18.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  9 Beiträge
Umsteigen auf 7.1 bzw. 5.1.2. möglich?
Andre-Acer am 17.12.2017  –  Letzte Antwort am 17.03.2018  –  5 Beiträge
Erweiterung von 5.1 auf 7.1 bzw. 5.1.2
DeMeister am 23.01.2018  –  Letzte Antwort am 25.01.2018  –  12 Beiträge
Zusammensetzung 5.1.2 Klipsch
Vape am 23.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.07.2019  –  9 Beiträge
Heimkino 5.1.2
BamLee84 am 01.05.2018  –  Letzte Antwort am 02.05.2018  –  8 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBilenus87@l
  • Gesamtzahl an Themen1.453.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.157

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen