Dali Zensor 1 oder 3 als Front und mehr

+A -A
Autor
Beitrag
Tanem
Neuling
#1 erstellt: 29. Mai 2016, 11:19
Guten Tag,

Ich lese hier bei Euch seit längerem gerne mit, doch nun habe ich eine Entscheidung zu treffen welche mich veranlasst, doch mal mit dem mitschreiben zu beginnen.

Ich bin auf der Suche nach einem neuen 5.1-System, da meines doch schon sehr veraltet ist - uralte "Brüllwürfel" aus der Anfangszeit, daher kann fast alles nur eine Verbesserung darstellen
Ich habe mich umgesehn, -gehört und gelesen und am Ende bin ich bei Dali gelandet, da Sie mir optisch wie auch akustisch sehr zusagen.
Im Blick habe ich dabei ein Set ohne Standlautsprecher, da ich nicht denke, dass diese in kleineren Räumen nötig sind - Wahrscheinlich ist es auch eine Glaubensfrage, aber ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren.

Gedacht habe ich an folgendes:
Front: Zensor 3
Center Zensor Vokal
Rear: Zensor Pico
Sub: Dali E-9F
Link

Genutzt werden soll das System zu 99% für Filme bei Zimmerlautstärke.
Angeschlossen werden sie an einen Sony STR-DA5400ES mit Einstellung auf 4Ohm (Ich weiss um die Leistungsminderung - Da ich jedoch sowieso nie laut aufdrehe dürfte dies kein Problem sein)

Der Raum ist ca. 16qm gross, anbei eine Skizze. Das Verhältnis stimmt nicht wirklich, doch ich denke für einen kleinen Eindruck sollte es reichen. (?)
https://i.imgur.com/j6Nhawo.jpg

Ich gebe zu, mein Musikgehör ist meines Erachtens nicht sehr ausgeprägt. Zudem, aufgrund der lange genutzen und alten Brüllboxen dürfte es sehr einfach sein mich zu beeindrucken, so dass ich zwar mit langem hin und her vielleicht einen kleinen Unterschied in den verschiedenen Lautsprechern höre, dieser mir aber im Moment nicht gross auffällt.
Leider kann/konnte ich nicht alles an Möglichkeiten selbst testen, daher habe ich ein paar Fragen an Euch Expert hier und würde gerne Eure Meinungen dazu lesen.

- Für die Front wird sehr oft der Zensor 1 empfohlen, warum aber nicht der 3er?
Sollte es keinen grossen Unterschied geben -> ich seh mir noch sehr oft alte Serien mit Stereo-Ton an, die dürften auf den 3ern wahrscheinlich besser klingen?

- Werden die Picos als Rear auch wirklich reichen so wie ich mir das vorstelle oder sollte ich zu 1ern greifen? Gibt es da Jemanden der schon einen Vergleich machen konnte?

- Andere Zusammenstellungsvorschläge für die Zensor-Reihe?
Ich bin im Moment grad ein wenig auf die eingeschossen, aber ich nehme natürlich gerne sämtliche Vorschläge dankend an.
Brodka
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2016, 17:35
die 1er harmonieren besser mit dem Vocal,als Rear reichen auch die Pico. Subwoofer besitzen keine Klangfarbe und müssen daher nicht vom selben Hersteller sein,von daher gibt es andere mit besserem Preis/Leistungsverhältnis
##Tom##
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Mai 2016, 06:13
Ich habe vor kurzem die gleichen Überlegungen angestellt. Genau wie du bin ich bei der Zensor Reihe geblieben.
Habe als FS die Zensor 3, Vokal, RS Zensor 1, Sub E9F.
Aus Aufstellungsgründen konnte ich keine Standlautsprecher nehmen. Aber für reinen Heimkinogebrauch reichen Regallautsprecher völlig aus.

Ich bin top zufrieden. Hatte vorher eine Kompaktanlage und dementsprechend ist der Unterschied zu den Dalis schon heftig.
Der Sound ist glasklar. Ob Zimmerlautstärke oder auch etwas lauter, die Dalis bringen den Sound sehr sauber rüber.
Ich bin da aber auch absolut kein Fachmann Für mich sind die Dalis der optimale Einstieg in der "Hifi-Welt"
Für meine Ansprüche mehr als ausreichend.
Ob jetzt die Zenor 1 besser zum Vokal passen als die Zensor 3 kann ich nicht beurteilen.

Der Sub ist trotz seiner Größe ein ordentliches Kraftpaket. Klar gibt es günstigere mit gleicher Leistung aber ich wollte alles von einem Hersteller haben.

In diesem Sinne, viel Erfolg bei deiner Entscheidung
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2016, 07:12

- Für die Front wird sehr oft der Zensor 1 empfohlen, warum aber nicht der 3er?


Das hat 2 Gründe:

1. Zensor1 hat die gleiche Bestückung wie der Vokal Center, also bessere Harmonie in der Front
2. Die Zensor3 geht etwas tiefer runter im Bass, aber in Verbindung mit einem Subwoofer sollte die sowieso bei ca 80Hz getrennt werden, daher ist die 3er kein Mehrgewinn. Machen also nur bei Stereo ohne Sub Sinn.

Fazit:
- Bei Heimkino (mit Sub) besser Zensor1 oder 5
- Bei Stereo (ohne Sub) besser Zensor 3 oder 7


Thema Sub: Da würde ich auf SVS, XTZ, Jamo oder Saxx setzen.

Empfehlungen gibts im Wiki


[Beitrag von Fuchs#14 am 30. Mai 2016, 07:14 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2016, 07:31
Ich würde die Picos nicht ohne Not als Rear nehmen. Der Preisunterschied zu den Zensor 1 ist nicht so groß, von daher spart man nicht wirklich. Wenn du allerdings keinen Platz hast, kannst du sie nehmen. 4x Zensor 1 und 1x Zensor Vokal wäre daher auch mein Vorschlag.


Ich gebe zu, mein Musikgehör ist meines Erachtens nicht sehr ausgeprägt. Zudem, aufgrund der lange genutzen und alten Brüllboxen dürfte es sehr einfach sein mich zu beeindrucken, so dass ich zwar mit langem hin und her vielleicht einen kleinen Unterschied in den verschiedenen Lautsprechern höre, dieser mir aber im Moment nicht gross auffällt.

Du solltest es einfach mal ausprobieren in einem Fachgeschäft. Du wirst erstaunt sein, wie unterschiedlich die Lautsprecher klingen. Vielleicht findest du welche, die dir vom Klang noch mehr zusagen.
Tanem
Neuling
#6 erstellt: 30. Mai 2016, 20:38
Vielen Dank für Eure Beiträge.
Ich werde noch etwas warten, ob es noch mehr Meinungen gibt, was ich von Euch lesen durfte bestätigt im Grunde das, was ich bereits gelesen habe. Daher wird es vermutlich auf 4 x 1er / Sub / Vokal hinauslaufen.

@JULOR
Oh, ich höre durchaus gewisse Unterschiede. Hauptproblem wird denke ich sein, dass ich wie erwähnt wohl etwas "geschädigt" bin von 20 Jahren Brüllwürfel - Da hört sich fast alles um Welten besser an, was es eben dann schwieriger macht. Ich werde mich weiter umhören, denke aber, dass ich mit den Dalis zumindest keinen "grossen" Fehler machen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor 1 Vs. Dali Zensor 3
-Bourne- am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  17 Beiträge
Dali Zensor 3 oder 5 als Front
gerät am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  14 Beiträge
Dali zensor 5 oder 3
dgroeser am 06.01.2019  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  4 Beiträge
Dali Zensor 5 als Front und Rear ?
meatlove am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  14 Beiträge
Dali Zensor 3 und 1 für Neuling?
SeriouseSam am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  27 Beiträge
Dali Zensor 1 Probehören
Tobi1990 am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  41 Beiträge
Dali Zensor 1 + Vocal Center als Front oder andere Vorschläge
Silas_ am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  60 Beiträge
Dali Zensor 1. Welcher Centerspeaker? Dali Alteco als Rear-Speaker?
BeCi81 am 27.12.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2017  –  13 Beiträge
Kaufberatung Dali Zensor System
PrinceJoce am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  4 Beiträge
Alternativen zur Dali Zensor 1, 3
michael_rx-v559 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.109 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedIse6543
  • Gesamtzahl an Themen1.430.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.216.580

Hersteller in diesem Thread Widget schließen