Brauche Hilfe bei Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
muenze86
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2017, 11:09
Hallo liebe HIFI-Gemeinschaft

Habe mich hier angemeldet, weil ich in sachen HIFI ein Laie bin.
Bekamm vor kurzen von meinen Onkel ein Teufel Theater 3 Hybrid 5.2 vermacht.
Leider ohne Verstäker und genau das ist das Problem.
Habe versucht die Letzten Tage mich zu belesen, da es so viel zu bechten ( z.b.wie viel ohm, usw) bin ich jetzt eher unsicherer geworden.
Das System soll hauptsächlich zum Fernsehen und Filme (Blue-ray und Streamen) verwendet werden und nur gelegendlich zum Musik hören.
Preis ca.300€ (hoffe das man was da für bekommt?)

Bitte bitte Helft mir
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2017, 11:18
Hi,

Vergiss einfach alles um Watt und Ohm. Du kannst jeden aktuellen AV Receiver mit dem Teufel Set nutzen.

Wenn Du 44,- € auf Dein Budget drauf legst, bekommst Du den Denon x1300, der ein sinnvolles Einstiegsgerät darstellt.

Ansonsten sei Dir noch das AV Wiki nahegelegt. Dort bekommst Du viele Basisinfos.

Ciao
sealpin
std67
Inventar
#3 erstellt: 13. Aug 2017, 11:20
Hi

wo hast du denn gelesen das die Ohmzahl zu beachten wäre? Das gilt nur für eine Handvoll Exoten-Lautsprecher. Und was glaubst du noch beachten zu müssen, was dich verwirrt?
Deine Lautsprecher kann jeder handelsübliche AVR antreiben der deine Ansprüche an Ausstattung/Features, Preis und Optik befriedigt


[Beitrag von std67 am 13. Aug 2017, 11:23 bearbeitet]
gapigen
Inventar
#4 erstellt: 13. Aug 2017, 11:26

Wenn Du 44,- € auf Dein Budget drauf legst, bekommst Du den Denon x1300, der ein sinnvolles Einstiegsgerät darstellt.

Eine Anmerkung dazu: Normalerweise empfehle ich gerne Gebrauchtes, z.B. über ebay Kleinanzeigen. Inkl. persönliches Abholen.

Da ein AVR schlussendlich ein halber PC ist mit entsprechend kurzer Halbwertszeit ist, halte ich in diesem Fall auch bei kleinem Budget einen Neukauf für sinnvoller.
muenze86
Neuling
#5 erstellt: 13. Aug 2017, 12:41
Vielen dank für die Antworten und schnelle Hilfe, seid die besten.
Das es doch so einfach ist habe ich nicht gedacht.
Die 44€ mehr für den Denon werde ich auch haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe bei Verstärker
handball98 am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  4 Beiträge
Brauche hilfe bei Verstärker!
Rony122 am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 27.06.2015  –  16 Beiträge
Brauche hilfe bei Verstärker auswahl
Savi25 am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  13 Beiträge
Brauche hilfe bei Lautsprecherkauf
Maso86 am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei Verstärkerwahl
Antitechchecker am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  10 Beiträge
Brauche Hilfe bei Heimkinosystem
focusdevil am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  4 Beiträge
brauche hilfe bei heimkinozusammensetzung
hauiii am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  9 Beiträge
brauche hilfe bei dvd player mit verstärker
|axe| am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  8 Beiträge
brauche schnelle hilfe: bei ebay verstärker
housefreak93 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe bei Recieverwahl
Dice am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedhifi#love
  • Gesamtzahl an Themen1.453.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.994

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen