Technisat Digitradio 100 vs. Cablestar 100 vs. Digitalradio 110 IR

+A -A
Autor
Beitrag
werdegang
Neuling
#1 erstellt: 02. Nov 2018, 22:23
Hallo zusammen,

nach der Abschaltung des analogen Radios bin ich auf der Suche nach einem "D/A"-Wandler für meinen AV Receiver (Yamaha RX-V571).

Ich bin hierbei auf folgende Produkte von Technisat gestoßen: Digitradio 100 bzw. 110 IR sowie Cablestar 100.

Der Cablestar ist sicherlich ein Produkt, welches die o.g. Anforderungen grundsätzlich erfüllt.

Meine Frage: Lassen sich auch die Digitradios am DVB-C-Kabel mit dem Yamaha verbinden?

Danke und vG!
Highente
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2018, 10:10
Nein, die Technisat Radios sind nicht für den Empfang an einem Kabelanschluss gedacht. Es ist kein DVB-C Tuner sondern ein DAB+ Tuner für digitalen Radioempfang verbaut.
RoughBoy
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2018, 20:32
@Highente
Der Cablestar 100 ist schon ein DVB-C-Tuner! Habe diesen für meinen Vater erworben.
Cablestar 100

@werdegang
Habe den Cablestar 100 mittels dem beiliegenden analogen Cinch-Kabel mit dem Yamaha RX797, der über keinen S/PDIF-koax-Eingang verfügt, verbunden.


[Beitrag von RoughBoy am 07. Nov 2018, 20:48 bearbeitet]
Almera2000
Stammgast
#4 erstellt: 01. Dez 2018, 21:52
Hallo,

ich habe den Cablestar 100 heute bei Mutter'n an ihrem Denon X2200 angeschlossen. Das analoge Kabelnetz wurde hier in Berlin in 11/2018 abgeschaltet. Das System läuft prima an ihrem Kabelanschluss. Leider musste ich auch den analogen Ausgang nehmen, da der Denon nur noch optische Digitaleingänge hat. Klingt aber trotzdem prima.

Das Gerät hat etwa 90 Sender gefunden, nachdem ich das Signal an der Fernsehdose abgegriffen hatte. Der Radioausgang der Dose scheint jetzt tot zu sein. Muss man halt in anderen Regionen von Deutschland ausprobieren. Technisat hat aber einen entsprechenden Antennenadapter beigelegt. Die Fernbedienung ist ziemlich klein geraten. Aber die 9 Favoriten, die man festlegen kann, lassen sich über die Zifferntastatur trotzdem noch gut ansteuern.

Ich kann dieses Gerät für den Anschluss an das digitale Kabelnetz empfehlen.

Was merkwürdig ist: Schaltet man das Teil aus, dann steht im Display immer noch "Off". Wozu das gut sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.


Gruß Almera
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Kit 100 vs. BOSE 3.2.1 vs. Yamaha Soundprojektor
Bracksdome am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  2 Beiträge
Kompakt 30 vs. Canton Movie 60/100 vs. hkts 7
GrafKokZ am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  31 Beiträge
Teufel Theater 80 vs. Theater 100 vs. Teufel System 4
Itsme88 am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  12 Beiträge
Jamo 606 vs Heco Victa vs Teufel Theater 100
towa87 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  17 Beiträge
Blue Ray Player: Sony vs. LG vs. Pioneer um 100 ?
CarstenRo am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  2 Beiträge
Heco vs. Jamo vs. Teufel
NooN am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  30 Beiträge
Magnat Needle 9000 vs. Canton CD 100
devo am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  4 Beiträge
Theater 3 Hybrid VS Theater 100
-Joker001- am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Teufel Theater 100 vs. Nubert Nubox Kombi
dare100em am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  51 Beiträge
samsung bd 6800 vs pana bd 100?
BeneB am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedTopper_Harley1969
  • Gesamtzahl an Themen1.451.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.228

Hersteller in diesem Thread Widget schließen