Stand oder Regallautsprecher / mit oder ohne Subwoofer ?

+A -A
Autor
Beitrag
Walder91
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2020, 21:00
Hallo

Ich habe momentan noch 2 Heco Victa II 701 und einen Heco Victa Prime Center.

Das Wohnzimmer ist von den Maßen so :

wohnzimmer1023277_1024271 (1)

Und das ganze sieht mit der Couch noch so aus:

IMG-20200910-WA0003

Jetzt wäre meine Frage soll ich eher auf die Heco Victa II 301 als Sourround Lautsprecher gehen oder mir für vorne die Heco Victa Prime 702 kaufen und meine 701er nach hinten stellen ?

Die Couch könnte man mit den Tisch noch anders stellen das hinten mehr Platz ist, doch die Frage wäre sollte ich den Abstand vorne zu den Lautsprechern lieber halten ?

und dann wäre die Frage würde da in diesen Raum noch der Heco Victa Prime Sub 252 A noch gescheit reinpassen ?

Und dann habe ich das Problem das es so im moment noch recht stark hallt.

Was hilft da ?

Vielen Dank im Vorraus
Otis_Sloan
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2020, 23:45
Das mit den Surroundlautsprechern wirst du nur durch testen rausfinden.
Aber ich würde die kleinen zuerst testen, die sollten reichen.

Wenn du die Couch weiter nach vorne stellst, sitzt du wahrscheinlich im Bassloch.
Daher ist es so wie es ist vermutlich ganz gut.

Einen Sub finde ich immer gut. Andere meinen oft, dass man ihn gar nicht unbedingt braucht.
Sehe ich aber anders.
Wieviel Budget hast du für den Sub? Kauf dir sonst lieber was richtig gutes.
Wie ist das Verhältnis Film% zu Musik%?

Bei viel Film würde ich mir so was ansehen/anhören
https://www.sv-sound.de/produkt/pb-1000-ported-cabinet/
https://www.sv-sound.de/produkt/pb-2000-ported-cabinet/

Wegen dem Hall kannst du Absorber an Teile der Wände machen
https://www.amazon.d...id=1599774262&sr=8-4
https://www.amazon.d...id=1599774276&sr=8-5

Wenn du starke Raummoden beim Bass hast, wird es etwas schwieriger.
Walder91
Stammgast
#3 erstellt: 11. Sep 2020, 07:39
Die Absorber an welche Wand ?

Die hinterm TV oder die mit dem Fenster ?

Der Subwoofer würde mittig hinter die Couch kommen, zwischen die zwei Rears dann.

wäre cool wenn der sub für Film und Musik gut wäre und um die 250 € kosten würde.

Verhältnis Film/Musik: 70%/30%

Und Gaming über die Anlage auch noch ab und an an der PS4

Hat jemand eine Idee für Ständer wo da vom Stil reinpassen und von der höhe passen für die heco victa II 301 oder Heco Victa Prime 302 ?


[Beitrag von Walder91 am 11. Sep 2020, 07:47 bearbeitet]
Otis_Sloan
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2020, 13:06
Wenn es stark hallt, wirst du an alle größeren glatten Flächen welche anbringen müssen.
Ein Teppich wäre auch sinnvoll.

Den Sub würde ich lieber zwischen eine Box und den TV stellen.

Für den Preis bekommst du leider keinen Sub der richtig tief runter kommt.

Der hier ist schon ganz gut
https://www.canton.de/de/online-exklusiv/sub-300?number=03846

Und der kommt ordentlich tief runter
https://www.sv-sound.de/produkt/pb-1000-ported-cabinet/
Walder91
Stammgast
#5 erstellt: 11. Sep 2020, 14:30
Hab ich da vorne zwischen den Front Lautsprechern überhaupt noch genug Luft zwischen drinnen für die wenn ich den Sub dort hinstelle.

Mir wurde wie ich am planen war eher hinten der Sub empohlen im Akustik Forum und hab da hinten auch Anschlüsse für den Sub.

Naja sind beide zu Teuer der SVS deutlich über dem Budget und der Canton ist über der allerhöchsten Schmerzgrenze von ca 300 €.

Gibts vlt. was gebrauchtes ich bin im Umkreis Aschaffenburg/Würzburg zuhause.

Ich hatte die ganze Zeit gar kein Sub und jetzt überbrückungsweise einen ganz kleinen.

Und ich habe irgendwie gar kein Plan welche Ständer ich für die Regal Lautsprecher mir organisieren soll.


[Beitrag von Walder91 am 11. Sep 2020, 14:32 bearbeitet]
Otis_Sloan
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2020, 14:57

Ich hatte die ganze Zeit gar kein Sub und jetzt überbrückungsweise einen ganz kleinen.

Welchen hast du denn?

Die Position des Subs kannst du dann durch Ausprobieren finden.

Ständer findest du hier
https://www.hifi-reg...utsprecher-staender/
Walder91
Stammgast
#7 erstellt: 11. Sep 2020, 15:33
So ein Mini Teil aus einem Magnst Cubus 5.1 A Set eine genau Bezeichnung steht da nicht.

Hab mit dem getestet ob die Verkabelung hinten funktioniert und hab ihn noch dran.

Ist das egal wenn ich Lautsprecher Ständer für andere LS für die Heco Victa 302 nehme ?
Otis_Sloan
Inventar
#8 erstellt: 11. Sep 2020, 15:52
Wenn du die Boxen nur drauf stellen willst (ohne anschrauben), braucht nur die Größe passen.

Wenn der Sub in der Preisklasse sein soll, dann probier ruhig den Victa Prime Sub.
Den gibts oft für 250€ und ist in der Preisklasse gut.
Walder91
Stammgast
#9 erstellt: 11. Sep 2020, 16:17
Ok.

Was haltet ihr von diesen Lautsprecher Ständern : https://www.amazon.d...ref_=lv_ov_lig_dp_it

Ich muss mal schauen vlt. wäre der Canton Sub 300 doch drinnen da ich mit den Standlautsprechern für hinten gerechnet habe vorher.

Ist der viel besser als der Victa Prime Sub ?


[Beitrag von Walder91 am 11. Sep 2020, 16:21 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#10 erstellt: 11. Sep 2020, 22:19

Walder91 (Beitrag #9) schrieb:
Ok.
Ich muss mal schauen vlt. wäre der Canton Sub 300 doch drinnen da ich mit den Standlautsprechern für hinten gerechnet habe vorher.
Ist der viel besser als der Victa Prime Sub ?

Der ist um Welten besser
Der Victa Prime ist ein Schlammschieber.
Penny09
Stammgast
#11 erstellt: 11. Sep 2020, 23:55
Schau dir mal als LS Ständer die Norstone Stylum an. Tolle Ständer! Gibt es in verschiedenen Höhen.
Walder91
Stammgast
#12 erstellt: 12. Sep 2020, 17:04
Die Norstum Stylum habe ich schon angeschaut, da ist mir die Top Platte zu klein.

Es wird auf die Hama hinauslaufen. Meine Frage wäre nur soll ich dann mit Doppelseitigen Klebeband oder sowas die Boxen darauf befestigen oder wie macht man das am besten ?
Denon_1957
Inventar
#13 erstellt: 12. Sep 2020, 20:36
Ich hab meine Ergos 620 mit doppelseitigen Klebeband befestigt hält Super und kann auch ohne Beschädigung der LS wieder entfernt werden.
Walder91
Stammgast
#14 erstellt: 13. Sep 2020, 00:39
Ok eine Frage hätte ich noch das Metallgitter bezüglich des Sounds am SUB 300 dran lassen oder weglassen ?
Otis_Sloan
Inventar
#15 erstellt: 13. Sep 2020, 01:50
Hat keinen Einfluss auf den Klang, aber auf die Sicherheit.
Du willst die Membran ja nicht versehentlich beschädigen (Staubsaugerschlauch oder sonst was)
Walder91
Stammgast
#16 erstellt: 14. Sep 2020, 16:34
Hätte da noch ein paar Fragen auf welche Phase und Raumeinstellung stelle ich den Sub am besten.

Dann wäre noch die Frage wie am AvR Einstellen welche LS auf SMALL oder LARGE und Sub auf YES oder PLUS ?

Welche X.OVER Frequenz am besten ?
Otis_Sloan
Inventar
#17 erstellt: 15. Sep 2020, 18:49
Dein Receiver hat soweit ich weiß kein Einmesssystem.

Wenn der Sub vorne steht, stell die Phase auf 0.
LS auf small.
Crossover erst mal auf 80Hz (das kannst du variieren und hören wie es am Besten klingt).
Sub auf YES.
Walder91
Stammgast
#18 erstellt: 16. Sep 2020, 08:33
Also mein Reciever hat so ein Mikrofon wo man ihn "einmessen" kann. Und auch so eine Phase Control oder sowas
Otis_Sloan
Inventar
#19 erstellt: 16. Sep 2020, 15:06
In dem Fall folge einfach der Bedienungsanleitung zum Einmessen.
Schreib dann mal welche Einstellung dabei rausgekommen ist.
Walder91
Stammgast
#20 erstellt: 18. Sep 2020, 18:06
Hallo,

also habe jetzt das ganze aufgestellt Bilder stelle ich später mal rein.

Der Subwoofer steht jetzt zwischen Rack und der Front Rechts.

Einstellungen am Sub.
Amplifier Mode Auto
Room Compensation Normal
Phase 0°
Crossover 200
Volume - 16 dB

Am Reciever sieht das ganze nach der Messung so aus:

Ch.Level : L = -1 dB, C = 0 dB, R = -1dB, SR = -1 dB, SL = - 1 dB, SW = 0 dB.

Sp.distanz : L = 2.4m, C = 2.1m, R = 2.3m, SR = 1.2m, SL = 1.2m, SW = 2.9m

EDIT: Alle LS auf SMALL und Sub auf YES

und x.OVer 80hz


Ich muss sagen beim Subwoofer kommt mir vor als ob er zu viel dröhnt oder ist das "normal" bei so einem eher potenteren Subwoofer als den ganzen die ich vorher hatte ?

EDIT:

So siehts jetzt aus:

20200918_174136
20200918_174154
20200918_174218


[Beitrag von Walder91 am 18. Sep 2020, 23:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand- oder Regallautsprecher?
frontloop33 am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  15 Beiträge
Stand oder Regallautsprecher (inkl. Plan :) )
liable am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  7 Beiträge
5.1 oder 2.1 / Stand- oder Regallautsprecher
Fublo87 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  3 Beiträge
Stand- oder Regallautsprecher bei einer Leinwand
guybrush82 am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  6 Beiträge
Subwoofer + Regallautsprecher
*Cineast* am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  4 Beiträge
Stand- vs Regallautsprecher bei Heimkino
avaboi1 am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  4 Beiträge
Satelliten oder Regallautsprecher Set?
Michimed am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  4 Beiträge
AVR+2x Stand/Regallautsprecher ca. 1000?
choolio am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  24 Beiträge
5.1: Säulenlautsprecher oder Regallautsprecher
gerschi am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  15 Beiträge
Elac Satelliten oder Regallautsprecher?
hudl89 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder888.159 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglieddbiermann29
  • Gesamtzahl an Themen1.480.550
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.155.989

Hersteller in diesem Thread Widget schließen