Ton ist Asyncron - Samsung UE40B6000, Teufel System mit Decoderstation, Media Receiver 303

+A -A
Autor
Beitrag
matth1as
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Dez 2011, 13:14
Hallo zusammen,

leider habe ich ein paar Probleme mit meinem MiniHeimkino. Ich habe die oben genannten Geräte und leider ist der Ton einfach nicht Syncron.

Der Media Receiver 303 ist per HDMI mit dem TV verbunden - funktioniert - Ton Syncron. Sobald ich den Ton optisch auf meine Decoderstation schicke ist der Ton nicht mehr syncron zum TV - zum Teil bis zu 1 Sekunden, wenn ich am Receiver den Ton auf DolbyDigital stelle.

Das gleiche Problem habe ich, wenn ich Filme über meine PS3 schaue, welche per HDMI das Bild auf den TV schickt und den Ton optisch über das Teufel System ausgibt.

Ich hab gelesen, dass es ein Problem von dem TV ist? Ist es so? Ich meine mal so - ich brauche eh noch ein TV für das Schlafzimmer, da kommt dann der Samsung hin und ich kaufe mir für mein Wohnzimmer einen neuen, denn die Tonausgabe aus dem TV reicht mit für das Schlafzimmer.
Am besten wäre natürlich, wenn ich das Problem anders in den griff bekomme.

Über eure Antworten würde ich mich freuen!

Grüße
Matthias
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2011, 13:17
Das ist ein Problem praktisch jeden TV's. Was glaubst Du, wie eine Zwischenbildberechnung funktionert, also die tollen 100/200/600/10000000 HZ?
Deswegen schaltet man einen AV-Receiver mit HDMI Lipsync dazwischen...
matth1as
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Dez 2011, 13:26
Deswegen kaufe ich mir jetzt doch kein neues Soundsystem? Oder soll ich die Decoderstation verkaufen und mir einfach einen neuen Soundreceiver kaufen?
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2011, 13:45
Hättest Du besser gleich getan. Neu liegen da doch eh nur 20-30 EUR dazwischen, oder?
Einen einsteiger AVR gibt es für ca. 200.- EUR.
matth1as
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Dez 2011, 14:47
damit funktioniert dann alles? ich kann lediglich ein delay an der decoderstation einstellen. bringt aber nicht.

was für ein gerät sollte für mich reichen? ganz normal 5.1 DTS - mehr nicht.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2011, 14:55
Oh! An der Dekoderstation kann man was einstellen? Aber in die falsche Richtung, oder?
Ein AVR mit HDMI management muss es schon sein. Also z.B. Onkyo 309 oder Yamaha 371
matth1as
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Dez 2011, 15:30
ja, man kann nur in die "-" richtung gehen. das sind aber dann auch Meter, die man einstellen kann. völlig banane.

der Yamaha 371 gefällt mir optisch gut und ist auch nicht teuer -> http://geizhals.at/deutschland/629015

damit sollte es die probleme nicht mehr geben?

über andere vorschläge würde ich mich auch freuen bzw. meinungen.

vielen dank schonmal an n5pdimi!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asyncron. wiesoooo?
Petsi am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  4 Beiträge
Teufel decoderstation
Thomii90 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  2 Beiträge
Sat Receiver Decoderstation, Ton aus TV
Domme93 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  6 Beiträge
Entertain 303 mit Denon 1400 schlechter Ton
-Noskill- am 19.01.2018  –  Letzte Antwort am 20.01.2018  –  3 Beiträge
Teufel Decoderstation 5 funktioniert nicht!
Joris96 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  15 Beiträge
Teufel Decoderstation 5 spinnt
Doublelifegonzo am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  10 Beiträge
Media Receiver 303 von der Telekom DLNA o.ä?
Breakdown2208 am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  3 Beiträge
Netzteil Teufel Decoderstation 3
Masterking am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  2 Beiträge
Teufel System 4 mit Decoderstation 5
Marco1993 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  36 Beiträge
Decoderstation teufel + Verstärker
my-future am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedvjepi
  • Gesamtzahl an Themen1.426.284
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen