Problem mit Soundbar und Xbox Series X

+A -A
Autor
Beitrag
Kabelsalat88
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2021, 14:09
Hallo Leute ,

Ich habe mich hier angemeldet , weil ich ein Problem mit meinem Equipment habe , und mir hier Hilfe erhoffe da ich einfach keine Lösung dafür finde. Falls das alles im falschen Bereich gelandet ist , bitte ich dies zu entschuldigen :-)

Folgendes Problem tritt auf : ich habe einen TV Lg Oled 65 Cx , dazu passend die Soundbsr Lg DSN 11 RG , und eine Xbox Series X.
Verkabelt ist das Ganze wie folgt , die Xbox geht über hdmi 2.1 Kabel direkt an den tv , die soundbar ebenfalls über hdmi 2.1 an den tv ( hdmi 2 eArc)

In der Xbox habe ich folgendes eingestellt : Bitstream und als Format Dolby Atmos, passtrough ist aktiviert und auch das der Receiver das Audiosignal dekodieren soll. Im tv ist eArc aktiviert und steht auf durchlaufen. In der soundbar steht auch eArc im Display. Wenn ich nun eine 4K blu ray abspielen möchte ( habe es mit mehreren 4K blu Rays versucht ) sagt er mir das der Receiver das Audiosignal nicht dekodieren kann und das war’s dann. Bei total Recal komme ich nicht über das blu ray Menü hinaus , bei ES läuft der Ton aber das Bild bleibt schwarz wenn ich Dolby atmos auswähle. Ich habe es mit mehreren hdmi 2.1 Kabeln versucht und mit verschiedenen Filmen. Helfen tut nur wenn ich die Option in der Xbox deaktiviere das der Receiver das Signal dekodieren soll was ja aber zu Fake Dolby Atmos führt und somit keine Option ist. Ich muss jetzt immer die Xbox in die soundbar per hdmi stecken wenn ich Film gucken möchte dann geht es dadurch verliere ich beim zocken aber die Option auf 120hz wund vrr usw. und das kann ja nicht Sinn und Zweck der Sache sein ? Hat jemand eine Idee es ich falsch mache oder woran das liegen könnte ?

Vielen Dank
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2021, 14:50
ich will jetzt nicht über Sinn und Unsinn von Dolby Atmos bei einer Soundbar sprechen, du wirst schon wissen wofür du 1.600€ ausgegeben hast.

Das Problem ist die Audioeinstellung der Xbox. Diese gibt Dolby Atmos im sogenannten Dolby MAT Format aus (das braucht man um Atmos in Games zu erhalten). Dieses Format kann aber meines Wissens nicht per eARC übertragen werden. Probier mal die Xbox auf Bitstream und Dolby Digital zu stellen. Dann sollten Games in Dolby Digital, Filme aber dennoch in ihrer vorliegenden Audiospur ausgegeben werden.


Ich muss jetzt immer die Xbox in die soundbar per hdmi stecken wenn ich Film gucken möchte dann geht es dadurch verliere ich beim zocken aber die Option auf 120hz wund vrr usw. und das kann ja nicht Sinn und Zweck der Sache sein ?

Ja das ist leider so. Vor dem Problem stehen viele Leute. Entweder alle Bildfeatures oder alle Tonfeatures genießen... beides zeitgleich ist mit deinem Equipment nicht möglich.


Alternative wäre einen günstigen UHD Player zu kaufen und diesen direkt an die Soundbar anzuschließen. Dann nutzt die die Konsole nur für Gaming und für alles anderen den Player.
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2021, 15:02
Der nächste Punkt ist, dass die allermeisten BluRays den Ton als DTS-HD MA haben, was der LG TV schonmal gar nicht verarbeiten kann. Das kommt dann als PCM Stereo an Deiner Soundbar an.
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2021, 15:06
stimmt das hatte ich ganz vergessen. Somit kommst du um die Lösung mit einem separaten Player und diesen direkt mit der SB zu verbinden eh nicht rum. Zum Ton durchleiten ist ein LG TV denkbar ungeeignet wenn der sämtliche DTS Varianten nicht unterstützt.
Kabelsalat88
Neuling
#5 erstellt: 23. Aug 2021, 16:36
Vielen lieben Dank für eure schnelle Hilfe und Antworten. Ich hatte zwar gehofft das ihr schreibt stelle dort dies und das ein und dann funktioniert alles aber dachte mir schon das es wohl nicht so einfach funktioniert ich habe ja auch eigentlich alles versucht an Einstellungen etc. Ist eben alles kompliziert. Ok dann wird’s eben noch ein zusätzlicher Player das ist immer noch besser als das ständige umstöpseln. Könnt ihr mir denn einen guten Player empfehlen ?

Lg
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 23. Aug 2021, 17:12
Gut und günstig => Sony X700
Kabelsalat88
Neuling
#7 erstellt: 27. Aug 2021, 19:27
Hey Leute ,

Kurzes Update von mir , habe mir einen 4K Blu Ray Player geholt. Es ist der LG UBK 90 geworden weil ich dann alles von LG habe und weil der Dolby Atmos und Dolby Vision kann. Jetzt hat der aber 2 hdmi Anschlüsse einen nur für den Ton und einen für Bild und Ton zusammen. Frage ist jetzt wie schließe ich das ganze am besten an ? Mit 2 Kabeln also das für nur Ton in die soundbar und das für beides in den TV oder reicht ein kabel direkt in den TV ?

Ich erhoffe mir eine erhebliche Steigerung da ich nicht wusste das die Xbox bei 4K Blu Rays gar kein Dolby Vision ausgeben kann , sondern nur bei Streams und Games , also hätte ich dann durch den Player echtes Dolby Atmos und Richtiges Dolby Vision.

Was mir noch durch den Kopf geht , ihr habt ja gesagt Lg Fernseher sind nicht die besten zum durchschleifen von Audio Signalen , wie ist das dann aber wenn ich Games habe die Dolby Atmos unterstützen ? Ist das dann auch im Mat Format und wird somit über eArc nur als Fake Atmos übertragen ?

Liebe Grüße
Nemesis200SX
Inventar
#8 erstellt: 27. Aug 2021, 20:11

Ist das dann auch im Mat Format und wird somit über eArc nur als Fake Atmos übertragen ?

Musst du ausprobieren. Ich meine dass Dolby MAT nicht via eARC übertragen werden kann.

Den UHD player verbindest du mit Bild und Ton an die soundbar. Die reicht dann das bildsignal an den TV weiter. Musst halt schauen ob die soundbar Dolby Vision unterstützt. Ansonsten Bild in den TV und ton in die soundbar
Drosselbusch
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Dez 2021, 20:21
Ich möchte mich als Unbeteiligter einmal bedanken. Ich stand jüngst vor dem gleichen Problem und habe nun die letzten Puzzleteile für die Lösung hier in diesen Thread gefunden.

Auch ich habe einen 2020 LG TV, eine DSN11RG und eine Series X. Die Einstellungen hatte ich auch schon identisch vorgenommen, auch die Verkabelung war zum Themapost identisch. Allerdings hatte ich kein Problem mit Bild und Ton bis ich eine DTS:X Uhd blu ray (Gladiator) einschob und die Meldung kam dass das Audiosignal nicht decodiert werden kann. Die Soundbar kann das ja, und ich bin immer davon ausgegangen dass das Audiosignal einfach über den TV an die Soundbar durchgeschliffen und dort decodiert wird.

Dass selbst Dolby Atmos und Dolby Vision über Bluray nicht gingen, habe ich auch nicht gewusst. Lag vermutlich aber auch daran, dass ich bis dato gar keine Discs hatte, die das haben. Sind jetzt erst gekommen (Apollo 13, James Ryan).

Ich habe jetzt die Series X erst mal wieder auf 7.1 bitstream gestellt, da Dolby digital und dolby atmos beide einen Zeitversatz zum Bild haben (Ton kommt deutlich später). Auch das dachte ich wäre dank kompletter HDMI 2.1 Verkabelung und earc nicht der Fall, aber das Problem haben auch andere.

Ich habe mir nun auch den UBK90 bestellt (kommt morgen). Der kommt dann an HDMI 1 der Soundbar, da diese ja dolby vision durchschleifen kann.

Ich hoffe bei dir klappt alles?!
|Ketzer|
Stammgast
#10 erstellt: 13. Dez 2021, 17:37
Man kann doch die Xbox Blu-ray so einstellen, dass DTS dekodiert als PCM71 ausgegeben wird: Receiver kann Audio decodieren ausschalten. Oder geht das nicht mehr (ich habe keine Series X)?
Nemesis200SX
Inventar
#11 erstellt: 13. Dez 2021, 17:56
Selbst wenn sie es könnte gingen damit dann die Höhenkanäle bei 3D Sound verloren
|Ketzer|
Stammgast
#12 erstellt: 14. Dez 2021, 12:20
Warum? Können Objektinformationen nicht aus einem PCM71 Signal heraus gerechnet werden? Oder funktioniert das nur bei Dolby MAT?

Die Frage ist rein theoretisch, bei einer Soundbar dürfte der Unterschied unhörbar sein.
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 14. Dez 2021, 12:24
Genau, das geht nur bei MAT.
|Ketzer|
Stammgast
#14 erstellt: 02. Feb 2022, 10:03
Nur damit der Thread nicht unvollständig bleibt: Dolby MAT kann normalerweise per HDMI-eARC durchleitet werden, beispielsweise um mit Apple TV 4K oder Xbox Dolby Atmos an einer Soundanlage auszugeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Xbox Series X, Philips PUS8545 und Samsung S61T mit SWA8500S
PupsPanda am 03.12.2021  –  Letzte Antwort am 03.12.2021  –  2 Beiträge
Xbox Series X kein Dolby Atmos bei Filmen
hamlet am 11.11.2020  –  Letzte Antwort am 19.12.2021  –  53 Beiträge
XBOX Series X erkennt HDR nicht an Samsung UHD TV
DIL am 13.11.2020  –  Letzte Antwort am 13.11.2020  –  4 Beiträge
Xbox Series X DTS Ton Probleme Philips TV/Denon AVR
tacitus01 am 24.08.2021  –  Letzte Antwort am 13.09.2021  –  6 Beiträge
Musikwiedergabe in 5.1 über Xbox Series X Konsole
max-boom am 31.12.2021  –  Letzte Antwort am 31.12.2021  –  7 Beiträge
Xbox am TV mit Soundbar - welche Einstellungen?
kernseif am 25.05.2018  –  Letzte Antwort am 28.05.2018  –  15 Beiträge
Probleme mit Dolby Atmos und eARC (Sony XH90 + Sony STRDN1080 + Xbox Series X).
LuDaCriSoNe am 10.11.2020  –  Letzte Antwort am 12.11.2020  –  10 Beiträge
2 x Bose Acoustimass 3 Series als 4.0
lexiontt am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  2 Beiträge
Ton von XBox One X über Optisches Digitalkabel schlechter ?
Dani277 am 30.12.2019  –  Letzte Antwort am 31.12.2019  –  4 Beiträge
soundbar?
laveron am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.979 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitglied-ha-kr-
  • Gesamtzahl an Themen1.523.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.984.215

Hersteller in diesem Thread Widget schließen