Merkwürdiges Problem mit Heco Superior 930 und Denon AVR 1404

+A -A
Autor
Beitrag
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2006, 13:29
Hallo,

ich hab da mal ein Problem und hoffe dass mir jemand helfen kann...oder wenigstens erklären, ich verstehs nämlich echt nicht

Folgendes Szenario: Ich habe ein Concept E Magnum an einem Denon AVR 1404 (110W,6Ohm) hängen (für DVDs etc). Da ich aber auch noch ein paar vernünftiger Stereoboxen wollte habe ich mir für 185 EUR die Heco Superior 930 zugelegt und diese auch voller Erwartung am Stereoausgang den Denon angeklemmt. Dann allerdings die große Enttäuschung: der Klang hat mich doch sehr an ein etwa 120cm hohes und 30KG schweres Kofferradio erinnert, d.h. es war so gut wie kein Bass hörbar. Nachdem ich alle Kabel und Anschlüsse 3mal gecheckt habe und wie wild in der Konfiguration des Denon herumgeeiert hatte blieb eine Verbesserung leider aus.

Hab die Hecos dann mal Testweise an einen alten AKAI Receiver von 1994 gehängt der ca 45W pro Kanal ausgibt. Und siehe da! Die Tieftöner erwachten plötzlich zum Leben und die Box tat das was ich mir von ihr erwartet habe.

Allerdings wäre es mir doch lieber wenn die Hecos an meinem Denon hängen würden, da er ja (theoretisch) doch noch ein gutes Stück mehr Power hat.

Kann mir jemand dieses Phänomen erklären oder mir dabei helfen? Denn ich kanns mir wahrhaftig nicht erklären.Egal ob ich Subwoofer Ein/aus oder Boxen Small/Large einstelle, immer degradiert er die Hecos zum Küchenradio...


Bin für jede Hilfe äußerst dankbar.


Gruß
LordBadHabit

P.S.: Ich hoffe einfach mal dass dies das richtige Forum dafür ist. Falls nicht bitte ich um Verschiebung.
Marc-Andre
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2006, 21:24
Hi,

hab auch die 930. Sie ist schon sehr schlank abgestimmt, in der ersten Zeit empfand ich sie als sehr hell und Bassarm. Man gewöhnt sich aber recht schnell drann und inzwischen finde ich dieses Unspektakuläre sehr angenehm. Das nur der Verstärker einen solch großen Unterschied macht kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Mal mit der Aufstellung experimentiert?

mfg
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mrz 2006, 00:33
das ist ja das merkwürdige, ich hab die boxen keinen millimeter bewegt sondern nur den schwachbrüstigen akai receiver drangeklemmt und plopp hatte ich 100% mehr bass
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mrz 2006, 12:44
was mir gerade eingefallen ist evtl auch was damit zu tun haben könnte: kann es sein dass die Impendanz der beiden komponenten nicht passt? der denon hat 110W bei 6 ohm...hab jetzt leider nicht im kopf wie es bei den hecos aussieht...
UweM
Moderator
#5 erstellt: 21. Mrz 2006, 13:17
Die Heco hat eine Impedanz von 4 Ohm,

Uwe
Albus
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2006, 16:48
Tag,

möglich oder wenn man so will, unmöglich, im Denon sind die Zuleitungen zu den LS-Terminals verpolt angeschlossen, daher der Befund "kein Bass". Man müsste einmal einen anderen LS anschließen, wenn's wieder basslos kommt, dann ist der Denon dran (genauer angesehen zu werden).

MfG
Albus
bothfelder
Inventar
#7 erstellt: 21. Mrz 2006, 20:46
Hi!

Scheint IMHO ganz klar das alte Thema zu sein: "Zu wenig Bass an kleinen DENON-Receivern..."

Deswegen wandert der Fred ja zu den AVR's.

Andre
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Mrz 2006, 14:12
und gibts für dieses "alte denon problem" auch ne lösung oder muss ich damit leben?

gruß
lordbadhabit
Kyli
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Aug 2006, 08:58
das würde mich auch noch interessieren, falls da jemand noch ne Antwort parat hat.
Wie sähe es denn z. B. mit einem ATM von Nubert aus, würde das unter diesen Umständen eine Verbesserung bringen?

Greatz Kyli
bothfelder
Inventar
#10 erstellt: 19. Aug 2006, 10:17
Hi!

Mit dem 1404er AVR wird das Problem nicht abzustellen sein. Die Nubert-Module kann man da (ohne Umbau) nicht einschleifen.

Man braucht einen Größeren, der auch Pre-out's hat.

Falls der neue Schnickschnack wie HDMI, ... nicht gebraucht wird,
schaut nach 3802/3, oder den Kleineren 1800/1/2er die noch Pre-out's hatten/haben...
Da den Verstärker dran.
Für 5.1/6.1 reicht das gut hin. In Kombination mit einem guten Stereoverstärker paßt das dann auch für Stereo.

Andre
hifi-privat
Inventar
#11 erstellt: 19. Aug 2006, 13:19
Hi,

da ja ansonsten ein Sub/Sat System angeschlossen ist:

Schon mal das Setup überprüft? Für die Hecos sollte das ja auf LARGE stehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1404 / 1604
chris57518 am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  13 Beiträge
Denon AVR 1404
Lio am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
Denon AVR 1404
Lio am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
Plattenspieler und Denon AVR-1404?
mici1000bo am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  6 Beiträge
Frage zu Denon AVR-1404
golf16v am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Bedienungsanleitung für Denon AVR 1404
Lio am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  5 Beiträge
Denon AVR 1404 Digital blinkt nicht
kleinmarc am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  4 Beiträge
Frage zum Denon 1404
Viper2k am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  7 Beiträge
Was haltet ihr vom Denon AVR-1404???
Miotis am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  2 Beiträge
Problem Mit Bässen bei Stereo (Denon AVR-1404)
Runner4Eva am 15.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStephan_Bulgakov
  • Gesamtzahl an Themen1.454.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.760

Hersteller in diesem Thread Widget schließen