Denon AVR-1404 / 1604

+A -A
Autor
Beitrag
chris57518
Inventar
#1 erstellt: 03. Apr 2004, 18:31
Hi,

nachdem ich heute nun den HK 2550 meinem Bruder überreicht habe - gerade im Urlaub außerhalb von SWR3-Land - liebäugele ich micht den im Betreff genannten Denonmodellen, v.a.wg. der Möglichkeit, eine Stereo-Boxenpaar zusätzlich anzuschließen.

Frage: Wer hat diese Receivertypen und sie ggf. in Kombination mit Nubert Nubox 380 oder Magnat Vector 77 gehört. Der Harman hat mich übrigens weder mit Nubert noch mit Magnat glücklich gemacht. Wie klingen die Denonmodelle?

Gruß, Christian.
chris57518
Inventar
#2 erstellt: 03. Apr 2004, 19:25
... erweitere mal den Thread auf den Sony 790 ... Erfahrungen mit nubox 380 // Magnat Vector 77 oder sogar Teufel CEM?
Denonfreaker
Inventar
#3 erstellt: 04. Apr 2004, 09:26
Chris , Ganz ehrlich der str-db 790 klingt leider nur in DTS/ Dolby Digital gut, im Stereo Vergiss es!

Die Denon modelle die du nennst haben nicht genug leistung fur den vectors oder nubox 380, da rate ich dir als "Schapchen" den 3803 an, der ist sehr hut getestet im WWW.AREADVD.DE und klingt mit magnat gut, mit nubert, mit Energy (eigen vertrieb denon) eigentlich mit alle gute boxen und lautsprecher!

tips:

musik : eagles hell freezes over CD: track hotel california. (alle gitaren mussen gut aus ein ander gehalten werden konnen (manche receiver machen da leider eine musikbrei ahnlich wie sandwichspread was mann nicht mag aber trotzdem ab und zu est!

Mark knopfler Sailing to philidelphia (ganze cd sehr gut)

Rammstein (mutter) - links ,2,3,4 .. muss agressiv klingen auch laut recht LAUT werden

donald fagen - the nightly (ganze cd)



[Beitrag von Denonfreaker am 04. Apr 2004, 09:28 bearbeitet]
chris57518
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2004, 10:11
Hm, dabei sieht er so nett aus:)) - Was ist denn mit dem Kenwood 7070, den habe ich gestern entdeckt. Ich habe selten einen hässlicheren Receiver gesehen, aber: Es gibt die von mir so geliebte Loudnesstaste ... hummba bumms fallera:)). Außerdem ist er ordentlich verarbeitet, nette massive Frontplatte ... wenn da net die vielen Knöpfe wären.

Folgendes habe ich geplant: Der Neue soll den AVR 2550 ersetz, der klang einfach net mit den Nuberts und auch an den Magnaten gab das nix. Der Neue soll zum einen an den Nuboxen 380 laufen, außerdem habe ich mir ein CEM für Schlafzimmersorround bestellt. Das Problem ist halt, einen Receiver zu finden, der eine Klangregelung für das Paar B hat: Yammi und Pioneer scheiden da aus, Onkyo ist wg. mangelndem RDS nichts (500er-Modell, 600er einfach zu groß). Es bleibt wohl nur noch - insofern der Sony nix ist - der Kenwood mit allerlei Aufpoliererei, die ich halt brauche. Hast du oder sonst jemand den mal gehört?

Gruß, Christian
chris57518
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2004, 10:51
Yamaha ist doch wieder drin, ich habe net richtig gelesen, die Klangregelung wirkt sich auf die "Hauptlautsprecher" und es gibt zwei "Hauptlautsprecherpaare" - also auch Klangregelung für Paar B:).
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 04. Apr 2004, 11:04
Moin,

die Klangregelung wirkt sich grundsätzlich auf beide Lautsprecherpaare aus, da beide LS sowieso über die selbe Endstufe versorgt werden. Aber warum willst du dir denn den Klang mit einem zweiten LS-Paar versauen?
chris57518
Inventar
#7 erstellt: 04. Apr 2004, 12:17
Lach, Klang ist am Ende eine Geschmackssache ... die Kombi Yamaha plus Magnat 77, die ich im Wohnzimmer habe, ist für m i c h das Optimum. Da ich aber nun mal die Nuberts besitze, muss ich sie an mein Gehör anpassen und dazu gehört halt ne Anhebung der Oberbässe, sonst gefällts mir net. Was ich gar nicht verstehe ist, warum Pioneer z.B. die Klangregelung für das Paar B nicht zur Verfügung stellt?? Über den Kenwood 7070 scheints hier keine Infos zu geben, eigentlich schade. Na, mal weiterschaun.

Gruß, Christian.
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 04. Apr 2004, 12:25
Moin,

ich empfehle dir, die LS einfach mal NICHT an dein Gehört anzupassen. Häng einfach mal deine Nuberts ohne Klangregelung, Loudness u.ä. an den Verstärker. Am Anfang wird sich das wahrscheinlich etwas seltsam für dich anhören, weil dir die effekt-hascherischen Oberbassanhebung der Magnats fehlt, aber nach zwei Wochen hat sich dein gehört daran gewöhnt. Wenn du dann nochmal die Magnats dran klemmst, wirst du sie wahrscheinlich mitsamt ihrer Oberbassanhebung lachend zum Fenster raus werfen
chris57518
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2004, 12:45
Wie lange bin ich schon net mehr im Stadtbus gefahren:) - Also, ich habe fast 3 Wochen nubox 380 mit Harman-Kardon 2550 hinter mir und nicht umsonst mache ich gerade einen Heimatbesuch und habe meinem Bruder den HK freundlich überreicht - länger hab ich das net ausgehalten, es klingt einfach net schön für mich und es wird auch net schöner - 1 Std. Musik auf Yammi und Magnaten und ich schwebe wieder im 7. Klanghimmel, 30 min. Musik mit HK und nubox und ich bin gestorben - das ist einfach nix für mich:).

Gruß, Christian.
stadtbusjack
Inventar
#10 erstellt: 04. Apr 2004, 13:12
Wenn das so ist, warum bleibst du denn dann nicht einfach bei der Yamaha und Magnat?
chris57518
Inventar
#11 erstellt: 04. Apr 2004, 14:04
Mach ich ja, geht aber hier um die Zweitausstattung im Schlafzimmer - da jedenfalls sind die Magnaten ein wenig groß, zudem habe ich ja jetzt die nuboxen und die werden jetzt klanglich an meinen Geschmack angepasst - koste es, was es wolle:)).

Mittlerweile habe ich nen günstiges Angebot für nen Yammi entdeckt, das wird dann wohl was runder werden als mit Harman-Kardon, kann nur besser werden. Immer noch kein Kommentar zu Kenwood - komisch, kauft die Teile überhaupt irgendwer??

Gruß, Christian.
chris57518
Inventar
#12 erstellt: 05. Apr 2004, 23:27
So,heute habe ich dann nen Yammi bestellt, nachdem ich bei einem Gang durch Hannovers-Hifi-Märkte festgestellt habe, dass die alle superteuer sind und Denon deutlich zu tief für mein Rack ist. Ob Yammi 640 mit den nubis gut läuft, ist hier dann ab Sonntag nachzulesen, wenn ich nach SWR3Land zurückgekehrt bin.

Gruß, Christian.
chris57518
Inventar
#13 erstellt: 07. Apr 2004, 11:20
So, am Ende ist es der Yamaha RX-V640 RDS geworden, kann ihn im Moment nur per Kopfhörer testen, klingt aber wie der 630er und damit gewohnt rund und warm ... superfreu. Danke an dieser Stelle für alle guten Vorschläge und mögen alle Harman-Kardoner glücklich werden:)).

Gruß, Christian.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 1404
Lio am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
Denon AVR 1404
Lio am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
Denon AVR-1604
? am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  7 Beiträge
Denon AVR-1604
-SunToucher- am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  17 Beiträge
Frage zu Denon AVR-1404
golf16v am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  2 Beiträge
Bedienungsanleitung für Denon AVR 1404
Lio am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  5 Beiträge
Plattenspieler und Denon AVR-1404?
mici1000bo am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  6 Beiträge
Kopfhörer am Denon AVR 1604
Rose am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  9 Beiträge
Denon AVR 1604 zu leise??
superdenon am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  4 Beiträge
AV-Receiver Denon AVR-1604
PeterF am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedWirtshausfranz
  • Gesamtzahl an Themen1.451.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.926

Hersteller in diesem Thread Widget schließen