Bestenlisten gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
PhilMixer
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2003, 23:15
Hallo zusammen,

hat jemand Bestenlisten von Receivern der Mittel- und Oberklasse? Oder könnt Ihr mir sagen, wer bei einzelnen Fachzeitschriften in den Listen vorne ist?
Juergen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 13:14
Hallo,

mal einfach so: Wofür brauchst Du die Bestenlisten? Wenn es um eine Kaufentscheidung geht, sollte Dein Geschmack der einzig gültige Maßstab sein. Davon abgesehen halte ich es für etwas fragwürdig, Klangqualität o.ä. in Punkten und Prozenten auszudrücken und daraus eine "Rangliste" zu stricken. Aber das ist eine andere Sache.
PhilMixer
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2003, 19:54
Sicherlich!

Aber leider habe ich nicht die Zeit mir sämtliche Geräte nach Hause zu holen, also muss ich meine Auswahl auf 2-3 Geräte reduzieren. Dazu ist der Rat von Fachzeitschriften sicherlich hilfreich, da ich auch nicht der absolute Experte bin.

Falls jemand Bestenlisten hat, würd ich mich sehr freuen!
Hifi_Logic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2003, 23:56
Also ich kann dir nur meine persönliche Bestenliste geben, da ich bei Ebay jeden Monat so um die 3 - 5 Receiver verkaufe hab ich auch mit diesen schon "gearbeitet".

Totale Oberklasse :

1. Marantz SR 9300
2. Denon A1SR
3. Yamaha AZ 1
4. Rotel RSX 1065

Oberklasse :

1. Yamaha AZ 2
2. Pioneer VSX AX 5
3. Harman Kardon 7500
4. Denon AVR 3803

Mittelklasse :

1. Yamaha RX 2400
2. Harman AVr 5500
3. Pioneer VSX AX 3

Wie gesagt es ist meine persönliche Hitliste.

Wenn du eine absolut grosse Übersicht haben willst, dann geh mal auf

http://www.homecinemachoice.com/testbench/index.html


Sind auch viele Test von älteren Receiver ab 1997 dabei.
Hoffe mal ich konnte dir etwas weiterhelfen.
Juergen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Dez 2003, 13:04
Hallo PhilMixer

Du solltest Dich nicht ausschließlich auf den Receiver konzentrieren. Welche Lautsprecher verwendest Du? Wenn Du z.B. sehr analytische (hell klingende) Boxen hast, passt u.U. der Receiver am besten, der von der jeweiligen Fachzeitschrift vielleicht als "zu lahm", "zu dumpf" oder ähnlich charakterisiert wurde. Ich würde mehrere KOMPETENTE Händler besuchen und dort im Gespräch eine Vorauswahl treffen. Danach weitersehen (bzw. weiterhören). Die von Hifi_Logic aufgelisteten Geräte sind sicherlich durchweg ordentlich, aber ob da das Richtige für DICH dabei ist, kannst nur DU SELBST entscheiden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu YUV bei Receivern.
BakerX am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  3 Beiträge
Stomverbrauch von AV Receivern
Proxymo am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  4 Beiträge
Was haltet ihr von NAD Receivern?
don_bol am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  3 Beiträge
Dämpfungsfaktor von Denon Receivern?
Bass-Depth am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  3 Beiträge
Phonoqualität bei AV-Receivern
cloude am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  4 Beiträge
Unkomprimierte Tonspur bei Pioneer Receivern
dnbCommander am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  3 Beiträge
Klangoptionen bei Yamaha Receivern
dirky am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  17 Beiträge
Klacken bei AV-Receivern!
frankie2004 am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  14 Beiträge
könnt ihr mir helfen
weisse_rosine am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  4 Beiträge
HILFE: HDTV bei Receivern
SHERIFF0105 am 29.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedmgrom
  • Gesamtzahl an Themen1.443.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.127

Hersteller in diesem Thread Widget schließen