Passenden Receiver zu Canton RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
mksilent
Inventar
#1 erstellt: 26. Dez 2003, 13:17
Hallo,
habe seid 2 Tagen die Canton Ergo RC-L und habe sie momentan ohne die Zusatzbox angeschlossen. Die Cantons sind an einen Sony STR DB 840QS angeschlossen. Jedoch würde ich diesen demnächst gerne austauschen! Welchen Receiver haben denn andere, die die RC-L besitzen? Könnt ihr mir vielleicht ein Gerät empfehlen? (bis max. 800EUR) Würde die Box nämlich gerne einsetzen, was bei dem jetzigen Receiver etwas problematisch ist (nur über tape).

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für die Boxen...

danke
gruss
silent
mksilent
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2003, 15:06
Hallo...

Ich habe heute mal die RCL über die Zusatzbox an meinen Sony STR DB 840QS angeschlossen. Habe aber einfach nur DVD Analog out in die Box, von der Box in den Receiver verbunden (gleichzeitig aber auch coaxial vom DVD zum Receiver) ... Somit konnte ich mit & ohne der kleinen Box testen! (jedoch 1x analog & 1x digital angeschlossen)

Klanglich konnte ich nach längerem hören (von verschiedenen CDs) erkennen, dass im Analog angeschlossenem Modus (mit Box) der Bass satter rüber kam (jedoch waren die Höhen etwas zurückhaltender). Digital angeschlossen hingegen spielten die RCL deutlich höhen betonter und hatten nicht den satten Bass wie im Analog modus! Eine Mischung wäre perfekt!

Also der Bass im Analog Modus ist deutlich satter und drängt sich nicht auf, genau so wie ich es eigentlich mag , nur die Höhen könnten etwas mehr sein... Liegt das vielleicht auch den den Digital/Analog-Wandler? Denn wenn ich den DVD Spieler Analog angeschlossen habe, geht das Signal ja über den D/A Wandler vom DVD Spieler & wenn ich Digital angeschlossen habe über den D/A Wandler vom Receiver! (Ist die Frage welcher jetzt besser ist!)

Das ist jetzt den DVD Player angeschlossen habe war nur ein Test. Ist übrigens ein Sony DVD NS 400D, welcher aber in den nächsten Tagen durch einen hochwertigeren DVD Spieler ersetzt wird.

Gruss
silent
Heinz23
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2003, 15:21
Diese Digital/Analogverbindung will ich auch machen, scheitere aber am Kabeleinkauf. Bei uns in der Stadt kostet ein 08/15 Kabel 15 EUR. Im Internet bekomme ich ein spitzenmarkendings mit 10 metern für 15 EUR. Dummerweise ist der Mindestbestellwert bei 25 EUR. Ich muss hier also noch auf ne Sammelbestellung von Kollegen warten.

Sobald ein Digitalkabel angeschlossen wird, kommt nur noch der Wandler im "Zielgerät" (Receiver/Amp) als Hauptakteur. Ist nun ein zweischneidiges Schwert. Bei mir ist nämlich der hervorragende Pioneer PD S505 am werkeln. Der hat einen Oberwellengenerator eingebaut, und der ist einfach phänomenal. Gehe ich nun digital raus, dann muss ich mit dem Wandler meines Yamahas vorlieb nehmen (der macht wiederum 24/96). Muss ich mal den Vergleich abwarten.

Zum Klang der RC-Kiste selber, da kommt dann mehr Tiefbass, bei weniger Membranauslenkung (Mist wird rausgefiltert). Hinzu kommt noch eine viel größer abbildende Bühne und Räumlichkeit usw. Das ist auch keine "Ich bin eigentümer, also muss da was passieren" Fata Morgana, sondern ausnahmslos JEDER, dem ich das demonstrierte tönt in selbem Maße von den RCs. Bei Ebay gucken wir schon immer, wann die nexte RC-Kiste versteigert wird, die funzt nämlich auch mit anderen Herstellern.

Ps.
Ich hab da übrigens nen Supertrick drauf. Analog gehe ich momentan über 2! Ein-/Ausgänge an den Receiver. Da mein Pioneer CD-Player einen Kopfhöhrerausgang hat, habe ich einen Klinke auf Cinchadapter genommen, per Cinch dann in die RC-Kiste, darüber dann zum DVD-Eingang am Receiver (war noch frei, da ich den DVD-Player coaxdigi am Yammi dran habe). Und kann nun beides hören. Einmal analog RC, ODER einmal analog ohne RC (je nach Faulheitsgrad, um nach vorne zu laufen, und die Kiste einzuschalten ;-)). Der Kopfhöhrerausgang am Pio ist regelbar, und den habe ich dann durch hin und herschalten auf CD-Eingang "eingepegelt".


Gruß

Heinz23/aka anderer Name


[Beitrag von Heinz23 am 27. Dez 2003, 15:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AX-3 + Canton RC-L
Bass-Depth am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  3 Beiträge
AV - Receiver/Verstärker für Canton RC-L
mksilent am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC-L + Denon 2105 ???
Robbi1608 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  3 Beiträge
Canton RC-L vs. Yamaha RX-V1300
TINOW am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  2 Beiträge
Denon AVR 1906 mit Canton RC-L
Sahib7 am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  8 Beiträge
Denon AVR-2805 und Canton RC-L
tichy am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs JBL E90
Mellops am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  6 Beiträge
CANTON RC-L mit DENON AVR 3805
baerchen2304 am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  3 Beiträge
Welchen AV-Receiver zur RC-L ?
boomer4711 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  5 Beiträge
Was für einen Receiver für Canton RC-L !!!
Suby am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYakukosch
  • Gesamtzahl an Themen1.443.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen