Kann ein richtiger AVR 2.1 auf 5.1 simulieren?

+A -A
Autor
Beitrag
donteufel
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2008, 15:32
Hallo,kann ein richtiger AVR wo nur 2.1 angeschlossen ist einen 5.1 Ton simulieren(wie z.B. Teufel Impaq 400
)?
ddic
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2008, 15:42
Hallo,mein Onkyo DR-S501 kann das, macht er auch gar nicht so schlecht
Gruss,
Volker
Holly80
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mrz 2008, 15:43
Meine hier schon gelesen zu haben, das es AVR's gibt, die das können. 'Google' doch mal durch's Forum...

Edit: zu lahm gewesen...


[Beitrag von Holly80 am 26. Mrz 2008, 15:44 bearbeitet]
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Mrz 2008, 15:50
Hallo!

Bei meinem Yamaha nennt sich das "Virtual Cinema".

Gebrauch habe ich jedoch noch nie davon gemacht.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 26. Mrz 2008, 15:58 bearbeitet]
donteufel
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mrz 2008, 17:26
Es geht darum das sich mein Schwager eine 2.1 Anlage kaufen will,weil er Virtuelles Suround haben möchte.

Seine jetzige Wohnung lässt kein 5.1 zu.Die Nächste aber bestimmt!

Da wäre ein AVR doch die beste Lösung....
Holly80
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mrz 2008, 19:28
Wäre vielleicht ein Soundprojektor a la Yamaha YSP oder HTY ne Alternative?
donteufel
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mrz 2008, 20:17

Holly80 schrieb:
Wäre vielleicht ein Soundprojektor a la Yamaha YSP oder HTY ne Alternative?


Nein,weil viel zu teuer.Man müsste ja noch ein Sub dabei kaufen.Müsste man beim AVR zwar auch irgendwann,der ist aber Zukunftsweisener zwecks 5.1 oder 7.1!
ede_one
Stammgast
#8 erstellt: 26. Mrz 2008, 20:52
Habe gerade zum 1 Mal meinen Denon 2808 (noch nagelneu) mit Dolby Surround gestartet. Ich habe z.Z. noch - leider - ein 3.1 System.

Kann aber mit Virtual Surround schon viel Spaß machen. Müsste das sein was Du suchst ....

Vielleicht sollte ein Denon Profi mal eben 1-2 Hinweise geben. Ich kenne mich noch zu wenig damit aus.

HTH
eddie78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Mrz 2008, 06:39
Aber bei 2.1 hat man doch auch einen Sub dabei? 2.1 = 2x Front und 1xSub...

Aber es gibt viele AVR's, die ein oder mehrere entsprechende DSP-Programm haben. NEnnt sich dann Virtual Cinema, Virtual Surround SRS TruSurround oder wie auch immer...
cattledog-ronja
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mai 2012, 12:06
Hallo.

hole das Thema mal nach vorne.

Habe ähnliches vor wie hier beschrieben. Erstmal (bei mir) 3.1 mit der Option später auf 5.1 aufzurüsten.

Kann jemand einen guten, günstigen (gerne auch älteres Modell gebraucht) AVR empfehlen, der vor allem den virtuellen surround Sound gut simuliert?

Vielen dank für ein paar Tipps.
JTR1969
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2012, 11:17
Ich würde völlig anders vorgehen.
Zuerstmal kannst du sämtliche Simulationen vergessen. Auch der oben genannte Soundprojektor ist nur eine Notlösung um so einigermaßen ein Gefühl von Surround zu bekommen wenn keine LS stellbar sind.
In deinem Falle willst du ja sowieso von 3.1 auf 5.1 aufrüsten also neheme ich an, dass du die LS stellen kannst. Wenn du das Geld aufbringst einen AVR zu kaufen, dann hast du mit Sicherheit auch soviel Geld übrig, um günstige Boxen als Notlösung für die Surroudns zu nehemen. Selbst die billigsten Billiglautsprecher hören sich um Welten besser an, als irgenwie 5.1 zu simulieren. Und wenn selbst 50 € für irgendwelche PC Tröten nicht vorhanden sind, dann hast du bestimmt im Bekanntenkreis irgendwen, der alte Boxen zum Wegwerfen irgendwo rumliegen hat.
Auch ein billiger einstiegs AVR von Denon, Yamaha, Pioneer oder Marken die weniger gut laufen wie Sherwood, Panasonic etc. langt erstmal völlig aus. Dazu würde ich mal im Internet nach Angeboten forschen oder alte Ausläufer in den Elektromärkten runterhandeln oder einen in der Bucht schießen (lohnt sich wahrscheinlich gar nicht).

Viel Glück!

Grüße
Stefan.
cattledog-ronja
Stammgast
#12 erstellt: 04. Jun 2012, 17:40
Danke Stefan für deine Tipps.

Allerdings geht es mir doch um ein 3.1 System mit dem ich wenigstens ansatzweise etwas Raumklang erzeugen kann. Momentan werde ich mir keine Rears aufstellen (wollen).

Sind denn die virtuellen Sounds wirklich absolut unbrauchbar. Dass das nie mit echtem 5.1 zu vergleichen ist bin ich mir schon bewusst.

Nutzt hier niemand so eine Konstellation mit seinem AVR?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aus Stereosignal Surround simulieren
mouseclick am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
richtiger Receiver für..
port am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  3 Beiträge
Kein richtiger Surround Sound
mat.her am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  5 Beiträge
2.1 Verstärker
Zero4life am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
2.1 nur über 5.1 Receiver möglich?
XeoN_22 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  16 Beiträge
Simulieren AV Receiver 7.1 Ton bei 5.1 Quelle?
Jannic am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  4 Beiträge
5.1 System als 2.1 System nutzbar?
janerich am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  3 Beiträge
beste Surround Simulation bei 2.1 , AVR gesucht .
HeimkinoMaxi am 16.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  2 Beiträge
Von 5.1 auf 2.1 - was ist die beste Lösung?
Muckmeister am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.04.2012  –  6 Beiträge
Material für 2.1 oder 5.1 gesucht
TMeiser am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  24 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.955 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxfyro
  • Gesamtzahl an Themen1.460.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.515

Hersteller in diesem Thread Widget schließen