Receiver bis 200€ + Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
-Inferno-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2008, 14:36
Hi Leute,

Ich wollte mal wissen welchen Receiver man Empfehlen kann für bis zu 200€

Interessant sind bis jetzt:

Kenwood 6200D
Yamaha RX 361

Mehr kenn ich wohl nicht Und wenn man per Component etwas anschliest als "Switch" kann man somit den Ton auch zusätzlich Digital empfangen?

HDMI brauch ich nicht.

Und als Boxen sind mir diese aufgefallen

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Klar, für 60 Euro kann man nicht sehr viel Erwarten, aber diese sollten doch wohl etwas besser sein als meine jetzige "Durabrand 5.1 Anlage"

Und welcher Subwoofer könnte man für bis 100 Euro noch nehmen?

Ich brauch nicht Super Duper Klang, aber für ne Xbox 360 + PS3 und ne Xbox 1 sollte es doch reichen..
soppman
Stammgast
#2 erstellt: 24. Apr 2008, 14:52
Sorry aber das ist echtmal eine Bullshitaktion.

Wenn du da am Yamaha drehst brennt dir die Bude ab.

Ich würde dir da Canton Movie CX 80 oder besser MX 120 empfehlen.
Preise:
CX80 ca 175 Euro
MX120 ca 235 Euro



Ach was deine Frage angeht so habe ich sie glaube ich gerade verstanden.

Du möchtest Xbox und PS3 per Componentenkabel an den zB Yamaha anschließen? Dann mit einem Kabel zum TV richtig?

Dann kannst du bei der PS3 und Xbox360 per optischen Digitalausgang in den Receiver gehen der Yamaha hat ja 2 Eingänge, somit kannst du DD und DTS in 5.1 geniesen.

Mfg David


[Beitrag von soppman am 24. Apr 2008, 15:06 bearbeitet]
-Inferno-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2008, 15:04
Da ja insgesamt Budget bei den Lautsprechern auch bei ca 200 Euro liegen hab ich damit kein Problem.

Wie gesagt, deshalb frag ich ja hier nach Rat

Also den Yamaha? Der Kenwood ist nix ?
soppman
Stammgast
#4 erstellt: 24. Apr 2008, 15:09
Der Yamaha ist der Einsteigerreceiver schlechthin. Es gibt wohl kaum einen der dir dieses Gerät nicht raten würde.

Falls du noch etwas warten kannst schau dir mal den 363 an!
EDIT: Sehe gerade der Unterschied ist nur HDMI 2xin 1x Out.
Wenn du es wirklich nicht brauchst dann greif beim 361 zu!

Die neuen Tonformate kann der 361 von der PS3 abspiele da diese selbst decodiert und nicht der Receiver.

Mfg David


[Beitrag von soppman am 24. Apr 2008, 15:11 bearbeitet]
-Inferno-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Apr 2008, 15:24
Ok.

Also der Yamaha RX 361.

Wie siehts mit den Teufel Kompaq 30 aus? Angeblich sollten diese ja besser sein?

MfG
Bartholomew
Stammgast
#6 erstellt: 25. Apr 2008, 02:17
Da ist zumindest ein Sub dabei Mein CEM tut's für das Geld, das es gekostet hat (zu Weihnachten 150 Euro), ganz gut. Ein Fehlkauf wird das Kompaq bei dem Budget auch nicht sein Teufel sagt, Kompaq und CEM nehmen sich nicht viel.


Gruß, Bartho
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver bis 200?
Sofunny01 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  5 Beiträge
AVR bis 200??
HagenTom am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  6 Beiträge
Reciver bis ca. 200?
scholboy am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  21 Beiträge
Suche guten AVR bis ?200
knorx am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  4 Beiträge
Welchen AV-Receiver bis 200,- Euro?
Addi76 am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  9 Beiträge
AV-Receiver von 200? bis 300?
IPS-Doug am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  4 Beiträge
Verstärker bis 200 EUR
FlyBy_ am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  3 Beiträge
5.1. Einstiegsreceiver bis 200 Euro
Ryoukou am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  20 Beiträge
Digital Receiver für max. 200 ??
Kaktusliebhaber am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  16 Beiträge
5.1 AV-Receiver für ca 150-200?
manollo139 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedLaaFloo
  • Gesamtzahl an Themen1.452.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.777

Hersteller in diesem Thread Widget schließen