Sound vom HDMI-Signal "abzweigen"

+A -A
Autor
Beitrag
TheGecko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Okt 2008, 10:57
Hallo,
Ich hoffe der Thread passt in dieses Unterforum, weil ich nicht genau weiß, ob ein AV-Receiver die Lösung meiner Probleme ist

Ich werde mir in den nächsten Tagen einen Toshiba 37XV505D holen. Meinen PC möchte ich mit einem DVI zu HDMI Kabel an den Fernsehr verbinden. Doch beim HDMI Kabel wird der Sound doch mit übertragen, oder irre ich mich da ? Der Fernsehr gibt dann über seine eigenen Boxen den Ton aus. Ich habe hier aber noch 2 Heco Vitas 300 stehen, die ich gerne dafür benutzen möchte. Letztendlich soll zwischen dem Fernsehr und dem PC ein Receiver zwischengeschaltet sein, der Bild und Ton splittet, wobei der Ton an die beiden Passiv Boxen geleitet wird und das Bild an den Fernsehr.

Ist so etwas überhaupt möglich ? Oder geht das auch einfacher ?

Schöne Grüße,
TheGecko

P.S.: Bei den Heco Boxen steht hinten drauf: "80/140 Watts 4-8 Ohm 32-35000 Hz"


[Beitrag von TheGecko am 08. Okt 2008, 10:57 bearbeitet]
Chris297
Stammgast
#2 erstellt: 08. Okt 2008, 11:08
Der Ton kann per DVI-HDMI Verbindung nicht übertragen werden. DVI überträgt lediglich das Bild. HDMI zu HDMI überträgt Ton. Du musst also von deinem PC aus ein separates Audiokabel einsetzten.
TheGecko
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Okt 2008, 11:16
Vielen Dank erstmal für die blitzschnelle Antwort
An den beiden Boxen snd jeweils nur 2 Kupferkabel mit Isolierung und mein PC hat hinten nur Klinkenausgänge. Man müsste einen Receiver dann zwischen dem PC und dem Boxen zwischenschalten. Also:
PC -Klinken Kabel-> Receiver -Kupferkabel-> Boxen

So?

Schöne Grüße,
TheGecko
Chris297
Stammgast
#4 erstellt: 08. Okt 2008, 17:26
Wenn dein PC "nur" einen analogen Klinkenausgang hat, dann sollte diese auf 2 Chinchstecker übergehen. Diese dann mit einem Verstärker koppeln. Die Boxen werden dann wie üblich an den Amp geklemmt.
TheGecko
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Okt 2008, 19:58
Hi,
Habe gerade noch ein Kabel gefunden wo auf der einen Seite eine Klinke und auf der andere Seite 2 Cinch-Stecker sind. Habe das mit meinem alten Receiver (Onkyo TX-8510R) verbunden und siehe da, es funktioniert ^^ (Habe das an Video-1 angeschlossen, ist letztendlich egal, oder ? )
Wenn ich später auch noch ein DVD-Player über HDMI an den Fernsehr anshließen möchte, gibt es da auch DVD-Player die einen extra Cinch Ausgang haben für den Sound ? oder soll ich den Sound dann am Fernsehr wieder abzweigen?

Der hat diese Audio-Ausgänge:
Rückseite 1 x Feste Audio-Ausgang ( RCA-Phono x 2 )
Seite 1 x Kopfhörer ( Mini-Phone Stereo 3,5 mm )
Rückseite Š 1 x Subwoofer-Ausgabe ( RCA-Phono )

Also z.B. den Kopfhörer Ausgang nutzen und mit einem Kabel wieder zum Receiver, oder ?

Schöne Grüße,
TheGecko
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 08. Okt 2008, 20:37

TheGecko schrieb:

Wenn ich später auch noch ein DVD-Player über HDMI an den Fernsehr anshließen möchte, gibt es da auch DVD-Player die einen extra Cinch Ausgang haben für den Sound ?


Ja, das haben eigentlich alle.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur HDMI durschleifen und optisch abzweigen?
fullmoon am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
hdmi signal
pieter_parker am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  6 Beiträge
Digitaler 5.1 Sound vom PC an AV-Receiver
Fidelis82 am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  7 Beiträge
AX4AVI-S Signal HDMI? SCART?
Gonzo2003 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  2 Beiträge
HDMI-Signal auf Composite downscalen
stefan1100 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  3 Beiträge
HDMI Signal durchscheifen = Qualitätsverlust?
magic986 am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  4 Beiträge
HDMI Signal durchschleifen
Galvano am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  31 Beiträge
HDMI Sound Denon 2308
hgomespere am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  14 Beiträge
Kein Sound über HDMI
de_neu am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  13 Beiträge
Sound Anschluss
DVD-Freak am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.924 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedSaschasch6
  • Gesamtzahl an Themen1.397.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.616.033

Hersteller in diesem Thread Widget schließen