Nintendo Wii an Yamaha RX-V863 anschliessen?

+A -A
Autor
Beitrag
Ömerli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Feb 2009, 15:25
Hallo,

Habe ein Problem mit dem Anschluß meiner Wii am Yamaha.
Folgende Konstellation:

Monitor:Samsung PS50A656T
AV-Receiver: Yamaha RX-V863 (auf HDMI 1 beim Plasma)
Kabel-Receiver: Humax PR-HD1000C (auf HDMI DTV/CBL am AV)
Blu-Ray: Samsung BD-P2500 (auf HDMI DVD am AV)
DVD/HDD-Recorder: Samsung DVD-HR776 (auf HDMI DVR am AV)

Funktioniert auch alles prima.

Nun mein Problem: Habe versucht, meine Wii per Componenten-Kabel am Yamaha DVD-Componenten-Eingang anzuschließen. Das funktioniert aber nicht. Denn selbst wenn der Blu-Ray nicht an ist und die Wii läuft, bringt der Plasma die Meldung "kein Signal", wenn ich am Yamaha auf DVD gehe. Hab alles Mögliche versucht, erst als ich den HDMI des Blu-Ray am Yamaha gezogen habe, kam plötzlich das Bild der Wii.
Und das in einer Auflösung, die absolut genial ist. Habe das dann auch gleich zwei Stunden genutzt, um zu zocken.
Aber: Als ich es am nächsten Tag wieder versuchen wollte, ging es nicht. Auch nicht, als ich den HDMI des Blu-Ray gezogen habe. Ich verzweifel noch! Hoffe, jemand von den "Profis" hier im Forum kann mir helfen....!

Bitte!
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2009, 16:09
Warum willst du die Wii unbeding am DVD-Anschluss anklemmen, da hängt doch schon der BD-Player.

Nimm doch irgendeinen anderen Anschluss (z.B. Aux) und weise diesem den Komponenteneingang zu.


[Beitrag von dharkkum am 18. Feb 2009, 16:10 bearbeitet]
Ömerli
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Feb 2009, 16:23
Danke für die schnelle Antwort! Ich habe die Wii ja momentan wieder über die AUX-Verbindung (Front)angeschlossen, aber das ist leider nur über das Composite möglich und die Grafik ist da grauenhaft! Und meine bessere Hälfte ist "von dem Kabel da vorn" auch nicht begeistert.
anudanan
Stammgast
#4 erstellt: 18. Feb 2009, 16:32
Bei meinem 661 kann man einstellen, auf welchen Eingang (hier z.b. Aux) der Componenteneingang wirken soll. Das stellst du unter Setup, Input ein.

Das geht beim 863 bestimmt auch. Dann kannst du den Componenten Eingang nutzen, und als Quelle dann Aux einstellen. Den Ton kannst du dann per Cinch oder, wenn die WII auch digitalen Ton hat, den optisch einspeisen auf Aux
dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2009, 16:35

Ömerli schrieb:
Danke für die schnelle Antwort! Ich habe die Wii ja momentan wieder über die AUX-Verbindung (Front)angeschlossen, aber das ist leider nur über das Composite möglich und die Grafik ist da grauenhaft! Und meine bessere Hälfte ist "von dem Kabel da vorn" auch nicht begeistert.


Nicht über die Front.

Du kannst doch über das Setup der Taste Aux (oder einer anderen z.B. VCR) auf der Fernbedienung einen Komponenteneingang an der Rückseite zuweisen. Bedienungsanleitung Seite 85
Ömerli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Feb 2009, 16:53
@anudanan
@dharkkum

Das werde ich heute Abend, wenn ich zuhause bin, mal versuchen. Bin, ganz ehrlich, von sovielen neuen Geräten im Moment auch etwas überfordert. Das mit dem Zuweisen hatte ich schon probiert, ich weiß nur nicht mehr, ob die Componenten-Verbindung bei AUX zur Auswahl stand. Durch das upscalen ist das Bild über die Componenten-Verbindung schon der Knüller. Ich hoffe, das funktioniert... Vielen Dank erstmal! Melde mich auf jeden Fall, um zu berichten.
XStoneX
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Feb 2009, 18:22
Wie anudanan schon erwähnte, hat auch der RX-V863 eine Möglichkeit, verschiedene Eingänge den Programmen zuzuweisen. Ist also kein Problem.

Habe auch eine Wii via Komponenteneingang an DVD meines RX-V863 angeschlossen, Audioeingang ist natürlich gezwungenermaßen analog. Blu-Ray läuft ebenfalls auf DVD. Ist alles kein Problem.

Greetz,


XStoneX
Ömerli
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Feb 2009, 11:01
Vielen Dank an alle erstmal!
Hat soweit funktioniert. Habe der AUX-Taste den Componenten-Eingang A (DVD) zugewiesen. Bild top. Den Ton über Cinch (die Wii kann nur analog) muß ich mir jedoch über MD/CD-R/in holen, da sich nur das Video-Signal zuweisen läßt. D.h. wenn ich die Wii an den DVD-Audio-Cinch klemme, habe ich den Ton der Wii nicht auf AUX sondern weiter auf DVD.
Ist das dann so richtig?
anudanan
Stammgast
#9 erstellt: 19. Feb 2009, 11:55
Bei AUX sind die Audioeingänge ja vorne, damit müßtest du auch auf AUX den Ton hören, wenn du Audio vorne anschließt.

Du hast oben geschrieben, daß du vorne aber nichts anschließen willst. Dann ist AUX als Quelle doch keine gute Wahl.

Ich meine aber, daß du den Componenteneingang auch auf VCR legen kannst und VCR hat hinten den Audioeingang. Also nochmal ins Input Menu und den Eingang auf VCR umlegen (der ist doch noch frei oder) und dann kannst du ein schönes Bild und Ton von hinten eingespeist nutzen
Ömerli
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Feb 2009, 12:09
@anudanan

Gute Idee, danke! Das werde ich heut Abend gleich mal versuchen.
Was hast Du denn so alles an Deinem Yammi hängen und wie hast du es angeschlossen? Ich hab mir jetzt ein Paar kleine Elac bestellt, die ich als reine Stereolautsprecher nutzen möchte für CDs. Wie schleiße ich die am besten an? Über LS B?
dharkkum
Inventar
#11 erstellt: 19. Feb 2009, 12:20

Ömerli schrieb:
Ich hab mir jetzt ein Paar kleine Elac bestellt, die ich als reine Stereolautsprecher nutzen möchte für CDs. Wie schleiße ich die am besten an? Über LS B?


Warum benutzt du die Elac dann nicht als Frontboxen im Surroundsystem und schaltest dann bei Musik nur auf Stereo um?
Ömerli
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Feb 2009, 12:55
@dharkkum

Weil ich skeptisch bin, ob die Elac zu den vorhandenen Surround-LS passen. So wie es jetzt ist, klingt es bei 5.1 sehr homogen. Hab das System mit dem YPAO-Verfahren eingemessen und dann auf meine Ansprüche verändert. Gibt es denn qualitativ Einbußen, wenn ich die Elac als reine Stereo-LS über Front-B anschließe?
XStoneX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Feb 2009, 13:58

Ömerli schrieb:
Vielen Dank an alle erstmal!
Hat soweit funktioniert. Habe der AUX-Taste den Componenten-Eingang A (DVD) zugewiesen. Bild top. Den Ton über Cinch (die Wii kann nur analog) muß ich mir jedoch über MD/CD-R/in holen, da sich nur das Video-Signal zuweisen läßt. D.h. wenn ich die Wii an den DVD-Audio-Cinch klemme, habe ich den Ton der Wii nicht auf AUX sondern weiter auf DVD.
Ist das dann so richtig?


Ich habe nochmals mein Anschlusschema angesehen. Ich habe den Blu-Ray Player auf HDMI (DVD) angeschlossen, die Wii auf Componenteneingang (DVD) und Audio analog (DVD). Funktioniert so wunderbar. Anbei nochmals das Schema der Rückseite des RX-V863.

Greetz,


XStoneX

RX-V863 Rückseite


[Beitrag von XStoneX am 19. Feb 2009, 14:05 bearbeitet]
Ömerli
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Feb 2009, 14:07
@XStoneX

Hmmm. Also wenn ich die Audio-Cinch der Wii an DVD hab, kommt der Ton auch auf DVD raus. D.h., wenn ich auf DVD umschalte, kommt erst das Gedudel der Wii, bis der Blu-Ray hochgefahren ist. Das scheint bei Dir besser zu funktionieren.
XStoneX
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Feb 2009, 17:13
Schon eigenartig, funzt bei mir einwandfrei. Kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Vielleicht musst du die Reihenfolge in den Eingangszuweisungen noch korrigieren, trotzdem sehe ich darin eigentlich nicht so das Problem.

Ich müsste sonst am Abend nochmals ein Foto von meiner Konfig machen, die kann ich dann hier einstellen. Sag' mir Bescheid.

Greetz,

XStoneX
XStoneX
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 19. Feb 2009, 21:48
Hier mal meine Einstellungen:



Vielleicht hilfts.

Greetz,


XStoneX
Ömerli
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Feb 2009, 12:30
@XStoneX

Hab am WE alles nochmal auf Werkseinstellung zurückgesetzt und nochmal neu kalibriert. Jetzt läuft alles problemlos! Danke!
XStoneX
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Feb 2009, 21:25
Na wunderbar!

Nun aber viel Vergnügen mit allen Sinnen beim Sehen/Hören/Gamen!

Greetz,

XStoneX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha rx-v863
wildwutz am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V863 und Subwoofer
balandur am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  5 Beiträge
Alternative zu yamaha rx-v863?
Fabinho93 am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  5 Beiträge
RX-V863 Kopfhörereingang
D3m6n am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V863 und Chinch Wireless Rear
balandur am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  20 Beiträge
unzufrieden mit Yamaha RX-V863 vs DENON
jiuwilly am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  6 Beiträge
Subwoofer Problem mit Yamaha RX-V863
Zesulov am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V863 Komponenten Ausgang + Beamer
mreasy2002 am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V863 - welches sind die Alternativmodelle?
c_PA am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  24 Beiträge
Hilfe benötigt: Lautstärke Yamaha RX-V863
Kalja am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedStephanU
  • Gesamtzahl an Themen1.467.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.903.415

Hersteller in diesem Thread Widget schließen