Reciever bis 300 € (darf aber auch gerne billiger sein)

+A -A
Autor
Beitrag
Sincinaty
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2003, 14:43
Hallo erstmal! Ich bin neu hier, und habe natürlich viele Fragen Und ich hoffe, dass ihr mir die beantworten könnt.

Also zur Zeit sieht meine Anlage so aus.

Verstärker: Pioneer A-403 R
Cd Player: PD-106
Boxen: Marke-Eigenbau ; 3 Wege-System, 25cm Visaton WSP 26 S, ein Visaton TMT und eine Visaton Hochton-Gewebe-Kalotte.

So vom Klang bin ich auch zufrieden.

Nun will ich aber doch ein wenig aufrüsten. Also die Sache ist die. Ich lege mich gerne auf mein Bett und träume dann zur Musik Dabei fänd ich es gut, wenn der Klang von allen Seiten kommt. Deswegen habe ich überlegt noch 2 kleinere 2-wege Boxen zu bauen. Und als ich diese Überlegung hatte, dachte ich mir, vielleicht auch einen neuen Verstärker. Also ich ebay angeschaltet. 10000 Versärker ich habe keine Ahnung was gut oder schlecht ist.
Also ich will maximal 300€ ausgeben.

Die Sache ist die, klar sollte er Dolby und sowas können, aber primär sollte er die 4 Boxen gut bedienen können. Dabei geht es mir nicht um irgendwelche Bühnen-Bilder oder original getreue Wiedergabe der Richtung. Der Sound soll wirklich vonn überall kommen. Damit ich so das Gefühl habe im Mitten der Musik zu liegen.

Ist dies mit den neuen DSP-1000 Digital THX Dolby Verstärkern möglich ? Was würdet ihr empfehlen ?

Wenn noch fragen sind.. immerzu

Gruß Sinan
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2003, 15:37
Moin,

dafür würde ich dir einen kleinen Yamaha (RX-V 440) empfehlen, der hat alle nötigen Formate integriert und viele hübsche DSP-Programmme für mehrkanalige Musikwiedergabe. Außerdem ist unter den Formaten auch schon DTS Neo:6, das bei Stereoquellen Dolby Prologic II überlegen sein soll. Der Preis sollte um 300€ liegen, vielleicht ein kleines Bisschen mehr, je nachdem bei welchem Händler du ihn kaufst.
Sincinaty
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2003, 16:02
Ok bei www.redcoon.de gibt es den für 265€

Nun aber noch eine Frage. Wenn ich ganz normale Musik höre. Wird dann aus den Rear Lautsprechern auch was rauskommen ? ... Weil normale Musik,auch noch MP3 hat doch keine surround-Spuren ?

Werd ich damit dann auch Spass haben ?

Oder ist das nur der Fall wenn ich eine DVD oder ähnliches schaue..

Gruß Sinan
tronic
Neuling
#4 erstellt: 17. Aug 2003, 17:35
lässt sich wohl alles einstellen ...
es gibt surroundmodi dieaus einer stereo quelle
5.1 oder 6.1 "erstellen" soweit ich weiß
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2003, 09:48
Moin,

wie tronic bereits sagt, kannst du auch aus Stereoquellen mittels Dolby Prologic II, DTS Neo:6 und auch den Yamaha-eigenen DSP Programmen Signale für Center und die Rears generieren.
hircusmutzus
Neuling
#6 erstellt: 18. Aug 2003, 12:12
hi,

ich habe mir gerade den Denon AVR-1603 gekauft und bin wirklich zufrieden (bis auf das kleine problem, wozu ich auch nen thread aufgemacht hab, aber ich denk das liegt nicht an der mangelnden qualität/fähigkeit des geräts!

MfG Matthias Volland
Sincinaty
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Aug 2003, 14:18
Also ich habe mir jetzt beide Geräte (Denon AVR-1603)
und den (Yamaha RX-V 440) angeschaut. Preislich sind die beiden identisch. Welchen könnt ihr mehr empfehlen ? Also "noch" werde ich keine DVD's mit dem Gerät schauen, sondern primär nur Musik hören. Kann man da was sagen, oder sind die Geräte in etwa gleichwertig ?

Gruß Sinan
becomming-dj
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Aug 2003, 14:54
ich weis net, ob der denon dtsNEO hat, der yamaha hat es!

das wäre mir wichtig, vor allem beim musik hören!
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 18. Aug 2003, 15:16
Moin,

ich hab grade mal nachgeguckt, der Denon hat kein DTS Neo:6, in wie weit das aber Dolby Prologic II überhaupt überlegen ist, weiß ich allerdings nicht, da ich beide Systeme nicht kenne, ich hab selbst nur ProLogic I, dass ist allerdings für Musik IMHO absolut nicht geeignet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher Receiver bis 300 Euro ?
XPC am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  20 Beiträge
Kauftipp Reviever bis 300 ?
tastenchef1311 am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  13 Beiträge
Billiger Receiver ?
Ghost_Haiza am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  7 Beiträge
Suche Reciever um die 300,- Schleifen.
_Geloescht_ am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  9 Beiträge
AV-Reciever
PIT80 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  25 Beiträge
Billiger A/V reciever mit kompletten pre-outs
unityofsaints am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  7 Beiträge
Reciever für Dynaudio 122
Basketballking am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung zu Reciever/ Verstärker gesucht !!
Lucky-User am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  4 Beiträge
billiger receiver mit marantz kombinieren?
jan am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  4 Beiträge
Denon AVR-1705 Reciever und andere bis 300?
snk am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedCoolChris26
  • Gesamtzahl an Themen1.443.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.683

Hersteller in diesem Thread Widget schließen