6 Ohm Boxen auf 4 Ohm Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Rotti1975
Inventar
#1 erstellt: 06. Jan 2011, 11:29
hallo

hab mir neue Boxen für meinen Onkyo 507 bestellt. Die oxen sind mit 6 Ohm laut Hersteller angegeben.
Bei meinem Onkyo kann ich zwischen 4 ohm und 6 Ohm umschalten.
So weit so recht. Jedoch wird der Onkyo bei 6 Ohm ziemlich heiss. Nun habe ich mir überlegt, die Boxen über 4Ohm laufen zu lassen.

Nun die Frage:

geht das, oder ist das eher schlecht für die Boxen/Receiver?
hört man den Unterschied zwischen 4 Ohm und 6 Ohm? Höre meist Zimmerlautstärke, selten mal drüber. Aber nie sehr laut.

danke
Amani-HT
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2011, 12:28
einen Unterschied zwischen verschiedenen Ohm einstellungem hören ? wohl eher nicht

du kannst aber auf 4Ohm stellen, ist nicht weiter schlimm, weder für die Lautsprecher noch für den Verstärker
Rotti1975
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2011, 12:30
ok danke

was ändert sich denn dann zwischen 4 und 6 Ohm am Verstärker? Für was sind die Ohm genau gut?
Tom_K
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2011, 12:37
Siehe hier http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5
Ohm bezeichnet den Widerstand (Impedanz).
Die Hitzeentwiklung bei 6 Ohm sollte eigentlich kein Problem sein. Welche Boxen sind es denn?

Gruß Tom
Rotti1975
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2011, 12:40
es wären die Wharfedale Crystal 3.

hatte zuvor die Teufel Kompakt 30 und bekomme nun die Tage das o.g. Set. Laut Hersteller haben die 6 Ohm


[Beitrag von Rotti1975 am 06. Jan 2011, 12:42 bearbeitet]
Amani-HT
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2011, 12:45
6Ohm kann bei den Teufel zu hoch sein

stell ihn auf 4 Ohm
Rotti1975
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2011, 12:55
hab ihn im Moment auch auf 4 Ohm, da 4 Ohm dort empfohlen sind. Geht nur um die neuen Boxen, ob ich da 4 Ohm beibehalten kann, oder es Pflicht ist, auf 6 Ohm zu stellen, da sie mit 6 Ohm angegeben sind

alte: Teufel Kompakt 30
neue: Wharfedale Crystal 3 5.0 Set + Subwoofer vom Kompakt 30 Set


[Beitrag von Rotti1975 am 06. Jan 2011, 12:56 bearbeitet]
Tom_K
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2011, 14:50
Also wenn sie mit 6Ohm angegeben sind stell den Verstärker dann auch auf 6 Ohm. Dann passt es perfekt.Bei 4Ohm Boxen an einem 6 Ohm Verstärker werden die Endstufen schon mal etwas hitziger.

Gruß Tom
burkm
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2011, 16:31
Meist verschlimmbessert sich die Verstärkerleistung, wenn im Setup auf 4 Ohm eingestellt wird, da dann die Netzteilspannung abgesenkt wird und der Stromlimiter früher zuschlägt, um die Endstufentransistoren vor den höheren Strömen bei Vollaussteuerung besser zu schützen. Einzig die Temperatur geht auf Grund der geringeren Netzteilspannung etwas runter. Die diversen Magazin-Test haben das ja eindeutig gezeigt. Die Endstufen sind ansonsten eingentlich immer schon für gängige niederohmige LS ausgelegt, da die überwiegende Mehrzahl der LS heute 4-8 Ohm LS sind, die meist ein Impedanzminimum von ca. 3,2 Ohm o.ä. haben. Kritisch kann es eher unter 3 Ohm werden, da die Netzteile und Leistungstransistoren bei einem AVR nicht dafür ausgelegt sind.

Am Verstärker ändert sich normalerweise ansonsten nichts, was irgendeine "Verbesserung" bei 4 Ohm bewirken könnte.



Rotti1975 schrieb:
ok danke

was ändert sich denn dann zwischen 4 und 6 Ohm am Verstärker? Für was sind die Ohm genau gut?


[Beitrag von burkm am 06. Jan 2011, 16:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 ohm lautsprecher an 6 ohm verstärker??
knarb am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  5 Beiträge
6 Ohm Boxen an 8 Ohm Verstärker?
Nicron am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2018  –  16 Beiträge
4 Ohm Boxen an 6 Ohm Surroundanschluß
sisust am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  4 Beiträge
Impedanz - 4, 6, 8 OHM
newbie7 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2017  –  18 Beiträge
4 ohm boxen an 8 ohm Verstärker
Tommel am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  6 Beiträge
Verstärker 8 Ohm / Boxen nur 4 Ohm
Ry am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  10 Beiträge
4 Ohm Box an 6-16 Ohm Verstärker
acul## am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  4 Beiträge
AV-Receiver 6 OHM / Lautsprecher 4 OHM
Goostu am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  39 Beiträge
Impedanz Receiver 6 Ohm - Boxen 8 Ohm
dcase am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  8 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker
Spire am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.713 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwermei
  • Gesamtzahl an Themen1.456.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.709.717

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen