Kein AC-3 Ton bei LD-RF Ausgang

+A -A
Autor
Beitrag
jandx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Sep 2003, 14:06
Habe einen Pioneer CLD-D 515 mit RF AC-Ausgang.
Den Ausgang habe ich bislang nicht genutzt,jetzt habe ich mir aber die Star Wars SE NTSC mit Dolby Digital Ton bei Ebay gekauft.
Den Player habe ich mit einem Oelbach Coaxkabel an meinen
Pioneer 2011 angeschlossen .(Dort wo normal mein DVD-Player
angeschlossen ist)
Aber es kommt kein Ton! In der Betriebsanleitung ist der Ausgang auch nicht weiter beschrieben worden.Es gibt an der
Fernbedienung eine Option mit der man zwischen Analog und Digital wählen kann aber das brachte auch nichts.
Hat einer vieleicht Ahnung???
tjobbe
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2003, 14:35
nun, soweit ich weiß hat der 2011 keinen passenden Eingang für den AC3 RF Stream, denn das Format ist ein analoges was beim Player rauskommt (bzw. es wir dort auf einem der beiden analogen Stereokanäle gespeichert).

Um jetzt aus diesem Stream ein DD Signal zu erzeugen und einen der digitalen Eingänge des AVR zu nutzen brauchst du einen AC3 RF Decoder (z.b. den von Yamaha, Kenwood oder Pioneer.... obs noch neue gibt weiß ich garnicht )

Alternative wäre die benutzung eines AMPs der schon einen geeigneten Eingang mit dahinter liegendem Decoder hat. (meist nur die Top Modelle also bei Yamaha nur die A1/AX1/AZ1)

EDIT: diese sind speziell mit AC3 RF gekennzeichnet und als Cinch ausgeführt... wie gesagt nicht mit SPDIF verwechseln !

Cheers, Tjobbe


[Beitrag von tjobbe am 18. Sep 2003, 14:37 bearbeitet]
cal..45
Stammgast
#3 erstellt: 19. Sep 2003, 11:47
hi jandx,

schau mal bei e-bay nach *rf demodulatoren*, da werden ab und zu welche verkauft.


gruß, holger
jandx
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Sep 2003, 07:43
Vielen Dank für die Tips !
Mann kann doch immer etwas dazulernen.
Der Ebay Tip war auch gut ,hatte ich aber auch schon im Kopf. Bin dort auch fündig geworden ,aber die Auktion läuft noch und für 3 Filme darf das nicht zu Teuer werden.
Zumal ich die Star Wars SE auch auf DVD mit DDigital-Ton in
Englisch und Deutsch besitze. Auch wenn es die eigentlich nicht gibt!
tjobbe
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2003, 09:00
ich kann dir versprechen das die schwarze NTSC noch einen Tick besser ist

Cheers, Tjobbe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LD -> Coax -> AV Reciever...?
Stulli_aka_[TC]DerWeisseRusse am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  3 Beiträge
AC 3 Verstärker
Silent-Assassin am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  8 Beiträge
Dolby Digital RF Eingang, Hilfe?
TomV am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  2 Beiträge
kein ton
PlanC am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  8 Beiträge
Denon AVD 2000 AC-3 vs.Coax
mbquartforever am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  6 Beiträge
Yamaha DSP A1 AC 3 defekt Tonaussetzer
Kairol am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
AC OUTLET
dozzer85 am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  4 Beiträge
A/V Receiver: AC-3 audiostreams decodieren?
Shagnar am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 06.09.2008  –  6 Beiträge
AC-Outlets
yomogi am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  5 Beiträge
Hilfe mit Ac-Receivern !
pols am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedeinsteinamp
  • Gesamtzahl an Themen1.443.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.082

Hersteller in diesem Thread Widget schließen