Frage zu Dolby Digital Empfang

+A -A
Autor
Beitrag
EierFanta
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Okt 2003, 21:29
Hallo Leute,

Poste zum ersten mal hier, und bin Laie in Heimkino Dingen. Von daher sehts mir nach wenn ich dumme Fragen stelle, aber dumme Fragen solls ja angeblich nicht geben, hat ein weiser Mann einmal gesagt. Also erstmal von mir an der Stelle "Guten abend"

Ich habe noch eine alte Satelittenanlage, die nur Astra 1a-1c empfangen kann und einen Nokia Analogsatreciever. Da ich selten fernsehe reicht mir das im Prinzip aus, bin aber ein alter Film-Fan und habe mir schon vor drei Jahren einen DVD-Player gekauft. Mittlerweile habe ich den dritten.

Der aktuelle DVD-Player ist recht gut und kann auch ein Dolby Digital Signal an einen entsprechenden Reciever weiterleiten. Jetzt am Wochenende habe ich mich belohnt und mir einen Panasonic SA-XR15 Dolby Digital Reciever sowie das Canton Movie 6CX Lautsprecherset gekauft. Habe alle angeschlossen (DVD-Player und Reciever über ein digitales Coaxialkabel verbunden) und die entsprechende DVD klingt jetzt wirklich wie im Kino. Einfach Oberaffentittengeil!

Aber jetzt zu meiner Frage, es geht um den Fernsehempfang:

An meinem Dolby Digital Reciever habe ich den analogen SAT-Reciever über zwei stinknormale analoge Chinch Kabel angeschlossen. Ist ja klar, ein Analog-Satreciever hat ja nur dieser Ausgänge und keine digitalen. Meine Frage:

Wenn jetzt eine Sendung in Dolby Digital im Fernsehen kommt, wie setzt die mein Panasonic Digital Reciever dann um?

Empfange ich trotzdem Dolby Digital?
Es hört sich schon gut an, höre auch "hinten" etwas, aber nicht wie bei einer DVD.

Wandelt er etwa das empfangene Signal in Dolby Surround Pro Logik um?

Muss man sich wirklich eine digitale Satanlage installieren um auch wirklich Dolby Digital empfangen zu können?

Wäre lieb wenn sich einer die Zeit nehmen könnte mich (diesbezüglich ) aufzuklären.


[Beitrag von EierFanta am 26. Okt 2003, 21:34 bearbeitet]
amathi
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2003, 15:07
hi,

mit einem analogen sat receiver kannst du auch nur analoge signale empfangen.wenn du digitalen 5.1 sound beim fernsehen haben willst kommst du nicht drumrum einen digitalen sat receiver zu kaufen.

mfg adi
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Okt 2003, 20:55
EierFanta
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Okt 2003, 13:05

Hi,
Fernsehsendungein in Dolby Digital


Danke, habe ich mir gedacht.

Aber habe doch eine Frage;

Wie und in welches Format wird ein so empfanges Dolby Digital Signal (z.B. von Pro7), welches ich ja nur analog empfange von meinem Reciever wiedergegeben?

Dolby Surround Pro Logik kann ich bei mir dann einstellen, standardmäßig steht im Display meines Recievers "Surround". Ist denn das wiedergegebene dann wenigstens "echtes" Dolby Surround was ich da höre, oder nur "doppel Stereo"?
Peter_H
Inventar
#5 erstellt: 28. Okt 2003, 14:04
Hi,

sobald von der Eingangsquelle ein Stereo-Signal (auch analog) vorliegt, kann Dein Receiver Dolby Suround ProLogic draus machen.

Unterschied ist ganz einfach beschrieben So:

Bei Dolby Digital sind die Signale für jeden einzelnen Lautsprecher bereits genau im Digitalen Signal kodiert, das verteilt dein Receiver eigentlich nur noch auf die jeweilige Lautsprecherbox.

Das erfordert aber auch einen kompletten Digitalen Übertragungsweg von der Quelle bis zum Surround-Receiver (Optisches Digitalkabel oder Coax-Digitalkabel angeschlossen)

Alles was über Standard-Stereo-Strippen angeschlossen wird ist Analoge Übertragung, d.h. dein Dolby Surround-Receiver bekommt natürlich nur ein Stereo-Signal rein.

In diesem Stereosignal sind natürlich eigentlich nur 2 Lautsprecher angesprochen (Vorne Links/Rechts) aber innerhalb des Signales kann man schon bei der Aufnahme mit Phasenverschiebungen arbeiten.

Und bei dieser Pahsenverschiebung kommt jetzt der ProLogic-Chip (besser ist immer PrologicII, speziel für Musik) deines Surroundreceivers zum Einsatz, der jetzt dei Pahsenverschobenen Anteile rausklabüstert und auf die z.B hinteren Boxen oder den Center zu verteilen. Er generiert also einen Surroundsound aus einem Stereo-Signal.

Wobei bei den Effektboxen hinten eine Frequenzeinschränkung besteht, d.h. sie geben nicht den kompletten Hörbereich wieder.

Bei Filmen auf VHS ist diese Variante gezielt eingesetzt, d.h. bei der Aufnahme wurden "Phasendreher" gezielt eingebaut, so daß der Chip genau diese dann auf die Effektkanäle legt. Bei Musik funktioniert das ganze auch, wobei hier nicht alle CD's direkt in Dolby Surround aufgenommen sind, daher kommts's dann auch, daß manche Stereo-CD's in ProLogic echt gut klingen, andere wiederum nicht.

Letztendlich ist der Surroundsound bei Filmen in Dolby ProLogic nicht so präzise und "wuchtig" wie bei Dolby Digital, da dort der Effekt natürlich genau von dem Lautsprecher wiedergegeben wird den der Produzent bei der DVD-Herstellung auch dafür vorgesehen hat, und dort gibt's dann auch denn LFE-Tiefbaßkanal, der den Sub gezielt anspricht. Bei Prologic ist das ganze etwas "verwaschener".

Die Erkläreung ist natürlich stark vereinfacht. Also nicht alle gleich drauftrommeln!
EierFanta
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Okt 2003, 09:29
Danke für die ausführliche Antwort Peter_H !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Dolby Digital bei SAT Empfang
Didi01 am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  4 Beiträge
Kein Dolby Digital bei SAT-Empfang
Didi01 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  8 Beiträge
Premiere in Dolby Digital
Mehrschweinchen am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  2 Beiträge
Dolby Digital erkennung?
Drummervsx am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  9 Beiträge
Frage zu Fernsehen in Dolby Digital 5.1
Heikiest am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  4 Beiträge
Dolby Digital
Os!r!s am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  2 Beiträge
dolby-digital
hascha am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  6 Beiträge
Dolby Digital Receiver Hilfe!!
Dr.Schnaggels am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  3 Beiträge
UPC und Dolby Digital
Nightwing36 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  17 Beiträge
Dolby Digital vom TV
DerWutzi am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedWonwon91_
  • Gesamtzahl an Themen1.443.062
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen