7.1 oder 6.1 was ist sinnvoll.

+A -A
Autor
Beitrag
Nephylim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 14:05
Hi,
ich möchte schon seit einiger Zeit meinen Receiver durch ein neueres Modell ersetzen.
Mein Problem ist nun, dass ich nicht weiß ob 6.1 oder 7.1 sinnvoll ist. Außerdem weiß ich nicht wie ich mir das vorstellen soll. Also 7.1 hat noch zwei zusätzliche Rear Kanäle. Allerdings gibt es so weit ich weiß bisher nur 6.1 Quellen. Wird das 6.1 Rear Center Signal dann auf die beiden neuen Rear Lautsprecher geleitet?


Welchen Receiver könnt ihr empfehlen. Ich brauche erstmal wenigstens wieder einen Anhaltspunkt.

Ich würde gerne einen Onkyo nehmen, da der Rest meiner Anlage auch von Onkyo ist. Muss aber auch nicht unbedingt sein.
Ich hatte mir den neuen NR900E angeschaut und der sieht eigentlich ganz gut von den Daten aus. Aber ich brauch den ganzen Netzwekquatsch nicht. Gibt es ein ähnliches Gerät von anderen Herstellern? Billiger wäre auch nicht schlecht. der Onkyo liegt bei ca. 1600Euro.

Edit:
Stereoklang ist mir außerordentlich wichtg. Da sollte der Receiver also keine Schwächen haben. Radeio nutze ich hingegen nie.


[Beitrag von Nephylim am 16. Nov 2003, 14:22 bearbeitet]
xavier_222
Stammgast
#2 erstellt: 16. Nov 2003, 17:28
also ich kann dir nur den pioneer 1011 empfehlen oder wenn du noch ne klasse höher willst den 2011 die geräte sind super verarbeitet sehen klasse aus haben ausreichend leistung und alle features die man so braucht. und die sind momentan günstig zu bekommen weil auslaufmodelle.
Elric6666
Gesperrt
#3 erstellt: 16. Nov 2003, 17:59
Hallo Nephylim,

Über das Thema 7.1 kannst du die im unten angegebenen Link ausführlichste informieren!

Wenn der Platz da ist – 7.1

Schau dir einmal den Onkyo 898 (7.1) oder den SR701 (6.1) an. Andernfalls, würde sich
der Denon 3803 anbieten.

Gruss
Nephylim
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Nov 2003, 00:44
Also Pioneer mag ich nicht.
Mein DVD-Rom von Pioneer streikt ständig und mein Pioneer DVD Player ist lauter als ein Flughafen.


Denon wäre ich nicht abgeneigt. Ich werde mich mal in ein paar Läden im wahrsten Sinne das Wortes umhören :).


Am besten hat mir die ganze Zeit schon der DS-898 von Onkyo gefallen, er kann alles was ich haben möchte und ist, da er jetzt langsam durch den NR-900 ersetzt wird warscheinlich bald noch ein Stückchen billiger zu haben. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Receiver gemacht?


[Beitrag von Nephylim am 17. Nov 2003, 19:47 bearbeitet]
_maxem_
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Nov 2003, 20:56
dazu mal die Frage: wer oder was unterstuetzt eigentlich 6.1 oder 7.1 - wenn ich Filme (DVDs) gucke, sind die doch meist eh nur 5.1 oder ?
Nephylim
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2003, 23:07
Klar, bisher wird das 7.1 nur emuliert. Oder von einigen neuen 6.1 Filmen annähernd genutzt. Aber, wenn ich nen neuen Receiver kaufe dann richtig.
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 17. Nov 2003, 23:09
Hallo Nephylim,

„schon der DS-898 von Onkyo gefallen ,,,,,,,,,,,,, Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Receiver gemac“

Ja habe ich – den 898 habe ich vor dem A1 SR betrieben! Der wurde aber nicht wegen Mängeln – sondern
gegen einen mit deutlich mehr Möglichkeiten ausgetauscht!

Siehe übrigens den bereits angegebenen LINK!


@maxem

„unterstuetzt eigentlich 6.1 oder 7.1 - wenn ich Filme (DVDs) gucke, sind die doch meist eh nur 5.1 oder ?“

Auch für dich ist der Link etwas – da wird dir geholfen!

Gruss
_maxem_
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 17. Nov 2003, 23:33
ich hab da mal angefangen zu lesen und sofort gemerkt, das es meine Anforderungen um ein vielfaches uebersteigt.

Ich mag von einem urlaten dolby-pro logic 1 auf ein dolby-digital verstaerker um steigen .
ich dachte da so an die 300 - 350 ,- Euro-Klasse.

Und hab nun

Sony STR-DB790

oder

Denon AVR 1604

in die engere Auswahl gezogen.

ich hoffe da keinen "Muell" zu kaufen...
Nephylim
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Nov 2003, 12:25
Also den Thread zu dem der Link führt habe ich jetzt mal gründlichst durchgelesen.
Daraus schließe ich, dass du mit dem 898 eigentlich sehr zufrieden warst.

Noch eine Frage dazu. Was bietet dein neuer Receiver noch für "viel mehr Möglichkeiten" OK, ich gehe mal davon aus, dass er THX Ultra (2) unterstützt und Klassengemäß einen besseren Klang bietet. Aber was kommt sonst noch dazu.



Dann habe ich noch eine Frage zu der Aufstellung. Die eigentliche Aufstellung eines 7.1 Systems ist mir bekannt. Allerings hätte ich gerne gewußt welche Boxen "neu" sind im Gegensatz zum 5.1 System.

Soll heißen an welche Boxen werden die Rearkanäle des 5.1 Systems weitergeleitet.
Ich hätte bei mir warscheinlich nur die Möglichkeit die seitlichen Rearlautsprecher ein kleines bischen vor der Hörposition anzubringen. Sollten diese jedoch die Reartöne, des 5.1 Systems wiedergeben wäre der ganze Effekt weg.


Vielleicht kannst du mir dazu noch was sagen.
Elric6666
Gesperrt
#10 erstellt: 18. Nov 2003, 13:13
Hallo Nephylim,


„OK, ich gehe mal davon aus, dass er THX Ultra (2) unterstützt und Klassengemäß einen besseren Klang bietet“

Macht und hat er – 2 andere Gründe! S-VHS Wandlung und 2 analoge 7.1 Eingänge und deutlich mehr Leistung!
Reizvoll ist auch die volle DSP Übernahme für SACD / DVD-A.

Ein Vergleich ist aber nicht ganz OK – da der noch einmal um 2500 EUR mehr kostet!


„gewußt welche Boxen "neu" sind im Gegensatz zum 5.1 System.“

Da meinst du vermutlich die SBL / SBR! Einmal kannst du da mit THX EX arbeiten oder auch bei Dolby Digital so schalten, dass der SL auch an den SBL und der SR an den SBR geht! Die 2te Variante ist vor allem für musik sehr interessant.

Gruss
Nephylim
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Nov 2003, 19:34
Dann habe ich noch eine Frage. Sollte man für die SB-Lautsprecher Dipole oder Direktstrahler nehmen?

Oder ist das einfach Geschmacksache.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1, 6.1 oder 7.1...?
front am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  3 Beiträge
5.1, 6.1, 7.1, oder was?
borgnagar am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  6 Beiträge
6.1 oder lieber 7.1 ?
hemn2 am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  4 Beiträge
5.1 ,6.1 oder 7.1
Nigthmare am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  14 Beiträge
5.1/6.1 mit 7.1
RLightning am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Unterschied 6.1 zu 7.1
PARO_13 am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  3 Beiträge
6.1 wird 7.1?
kaiserkeks am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
5 Lautsprecher und 6.1 bzw. 7.1
CiB320 am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  3 Beiträge
frage zu 5.1 ,6.1 ,7.1
RAfko1 am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  26 Beiträge
6.1 an 7.1 Verstärker anschließen
TigerBlue am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitglied-Techniker-
  • Gesamtzahl an Themen1.443.512
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.296

Hersteller in diesem Thread Widget schließen