Spielzeit SACD

+A -A
Autor
Beitrag
DJ-Spacelab
Inventar
#1 erstellt: 01. Sep 2013, 13:23
Hallo!

Leider gibt es zu der maximal möglichen Spielzeit der SACD im Netz total widersprüchliche Angaben. Die meisten übernehmen die Angabe von Wikipedia das eine SACD ungefähr so lange Spielt wie eine Audio-CD. Nämlich ca. 80 Minuten. Je nach Musikmaterial plus minus ein paar Minuten da ja verlustfrei komprimiert wird und man daher nicht so genau sagen kann wann die Scheibe voll ist.

Manche Seiten schreiben aber von einer Spielzeit von 180 Minuten. Angeblich soll es da aus Japan(?) eine Dire Straits SACD geben auf der mehrere Alben zusammengefasst wurden und die eben fast 180 Minuten spielen soll.

Das Problem ist hier mal wieder das einer beim anderen abschreibt. Inklusive aller, eventuell vorhandenen, Falschinformationen. Und bei der Datenmenge die eine SACD fassen können soll ist sich sowieso jeder uneinig. Welche Angaben sind denn nun richtig? Wie lange ist denn die Spielzeit einer SACD tatsächlich?
Drexl
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2013, 13:43
Wenn man es ausrechnet:

DSD: 2,8224 MHz, ein Bit pro Kanal

das ergibt in Stereo 5,6 Mbit/s oder 700 kByte/s

ein SACD-Datenträger hat die gleiche Kapazität wie eine DVD

Single-Layer SACD: 4,7 GByte, das ergibt ca. 110 Minuten
Double-Layer SACD: 8,5 GByte, das ergibt ca. 200 Minuten
DJ-Spacelab
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2013, 13:46
Klasse! Diese Zahlen hatte bisher noch keiner genannt.

Ich wusste nicht das eine SACD genauso viel fasst wie eine DVD. Dann ergibt deine Rechnung Sinn. Danke für die Aufklärung.
kwb-handy
Stammgast
#4 erstellt: 01. Sep 2013, 14:02
Hallo,
hier mal ein Link über die technischen Spezifikationen:

http://www.auroraaustria.com/technik/sacd.html#geschichte

Übrigens, ich habe schon lange SACD's nur mir ist noch keine mit so langen Laufzeiten im Player gewesen,
aber alles ist möglich.
Meine liefen oder laufen bis ca. 80 min....


MFG KWB-Handy
Harald.Ernstberger
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2013, 15:58
Bei einer SACD handelt es sich "technisch gesprochen" um einen Verwandten der DVD.
Entsprechend ist auch das Fassungsvermögen.

Dual-Layer SACDs, die also beide Layer für SACD/DSD Daten nutzen soll es zwar geben, ich habe aber noch keinen in der Hand gehabt.

Also bleiben bei den üblichen SACDs (die auch einen CD Layer beinhalten) etwa 4,5 GB für die Daten über.

Allerdings gibt es ein recht effizientes Kompressions-Verfahren ("DST"), welches die Datenmenge sehr
gut reduziert, und durch das Surround-Versionen erst mit auf den Datenträger passen.

Eine realistische Angabe über eine (mögliche) maximale Spielzeit zu treffen ist also extrem schwierig, da diese eben vom verwendeten Material abhängt (siehe Kompressionsraten bei FLAC o.ä. Verfahren).

Wenn man allerdings mal eine der üblichen SACDs in die Hand nimmt, und schaut, was da im Durchschnitt an Musik gespeichert ist, kommt man schnell auf (Gesamt-)Spielzeiten von einigen Stunden (wenn nur Stereomaterial gespeichert werden würde).

Edit:
Tippmurks


[Beitrag von Harald.Ernstberger am 02. Sep 2013, 11:01 bearbeitet]
John22
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2013, 10:43

kwb-handy (Beitrag #4) schrieb:
Übrigens, ich habe schon lange SACD's nur mir ist noch keine mit so langen Laufzeiten im Player gewesen,
aber alles ist möglich.


Meine einzige SACD (Hybrid) über 80 Min. ist "Sam Cooke: Portrait Of A Legend 1951-1964" mit 83:15. Auf der SACD- und CD-Schicht (79:21) sind jeweils alle 30 Songs vorhanden, aber nur auf der SACD-Schicht ist ein Radio-Interview mit ihm zu hören.
Andreas_72
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Sep 2013, 21:40
Hi,

ich habe diese SACD:

http://www.bis.se/index.php?op=album&aID=BIS-SACD-1724

Da sind über 4 Stunden Musik drauf. Ist aber logischerweise Single-Layer, es gibt die Aufnahme auch auf mehreren CDs.
Jugel
Inventar
#8 erstellt: 15. Sep 2013, 07:12

Andreas_72 (Beitrag #7) schrieb:
...Da sind über 4 Stunden Musik drauf. Ist aber logischerweise Single-Layer...

Übern dicken Daumen gepeilt passt das doch zu der Aussage in #2.

Gruß
Jugel
Drexl
Inventar
#9 erstellt: 15. Sep 2013, 10:26

Andreas_72 (Beitrag #7) schrieb:
Ist aber logischerweise Single-Layer

Heißt jetzt "Single-Layer" ohne CD-Layer (d.h. kein Hybrid) oder Single-Layer im DVD Sinne (4,7 GB), kein Double Layer (8,5 GB).

Bei einer Single-Layer im DVD-Sinne würde das einen Kompressionsfaktor von rund 70% bedeuten. Läßt sich DSD so viel besser verlustlos komprimieren als PCM, wo schon bei rund 40% meistens Schluß ist?
Andreas_72
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Sep 2013, 15:03
Nein, ich meinte ohne CD-Layer.
Passat
Moderator
#11 erstellt: 15. Sep 2013, 17:23
Der DSD Datenstrom wird bei der SACD grundsätzlich mit dem verlustfreien Komprimierungsverfahren DTS komprimiert.
Die erreichbare Komprimierungsrate liegt dabei im Durchschnitt bei ca. 50% und ist abhängig vom Musiksignal selbst.
Deshalb lässt sich keine genaue Spieldauer der SACD angeben.

Wenn von Dual-Layer die Rede ist, ist nie die Version mit CD-Layer gemeint, die nennt sich Hybrid-Layer:
- Single Layer = Eine SACD-Schicht.
- Dual Layer = Zwei SACD-Schichten.
- Hybrid Layer = Eine SACD-Schicht und eine CD-Schicht.

In der SACD-Schicht sind 2 Tonspuren möglich:
- Stereo
- Mehrkanal

Beide können gleichzeitig vorhanden sein
Eine Mehrkanal-SACD muß zwingend auch eine Stereotonspur haben.
Dadurch sind Mehrkanal-SACDs auch auf jedem Stereo SACD-PLayer abspielbar.

Nehmen wir eine Single Layer SACD mit Mehrkanalton, dann ist die Datenrate bei Stereo 5,6448 MBit/s und bei Mehrkanal 16,9344 MBit/s, zusammen also 22,5792 MBit/s = 2,8224 MByte/s.
Das ergibt eine Spielzeit von ca. 56 Minuten bei einer Kompressionsrate von 50%.

Grüße
Roman
Harald.Ernstberger
Stammgast
#12 erstellt: 16. Sep 2013, 09:47
Nur weils nicht ganz stimmt:


Passat (Beitrag #11) schrieb:
Der DSD Datenstrom wird bei der SACD grundsätzlich mit dem verlustfreien Komprimierungsverfahren DTS komprimiert.


Nein, nicht grundsätzlich.
Ich habe dutzende ("nur Stereo") SACDs, die nicht mit dem DST Verfahren komprimiert wurden.
Wozu auch, ist ja genug Platz vorhanden ...


Passat (Beitrag #11) schrieb:

Eine Mehrkanal-SACD muß zwingend auch eine Stereotonspur haben.


Nein, nicht zwingend.
Es gibt auch etliche SACDs, die zwar einen Stereo CD-Layer haben, aber auf dem SACD Layer nur Mehrkanalton gespeichert ist.


[Beitrag von Harald.Ernstberger am 16. Sep 2013, 11:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue SACD von Dire Straits?
DaveDiTi am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  92 Beiträge
SACD Dire Straits oder doch nur CD?
Peter2004 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  10 Beiträge
Dire Straits Brothers in Arms SACD iso
bennehans am 16.02.2016  –  Letzte Antwort am 16.02.2016  –  5 Beiträge
SACD vs. DVD-Audio
Slaughterman am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  6 Beiträge
Frage zur Dire Straits SACD Lied Nr.7
SkELEt0R am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  7 Beiträge
Dire Straits - Brothers In Arms - SACD (Hybrid) - 20th. Ann. Edition
Mark20199 am 19.03.2019  –  Letzte Antwort am 25.03.2019  –  19 Beiträge
Dire Straits - SACD, Layer unterschiedlich laut ??
Ralph735 am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  3 Beiträge
Dire Straits - Brothers in Arms SACD
hal-9.000 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  45 Beiträge
Wie viele Minuten passen auf 1 CD?
shinobi81 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  11 Beiträge
SACD?
sagenwirmalso am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedАлексей
  • Gesamtzahl an Themen1.454.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.749

Hersteller in diesem Thread Widget schließen