(Titel/Alben sammeln) Warum gibt es soviele's nicht auf CD's.

+A -A
Autor
Beitrag
Dennis50300
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2014, 15:14
... oder vergleichbarem....

Das könnte hier eine gescheite Auflistung von Gründen für einen Vinyldreher sein

Sowas wie das hier:
Dynamix II - Just give the D.J. a break (12" Club Version)

Eine CD die man z.B. auf eBay findet, da ist eine andere Version drauf "Dynamix II - The Album", da wo man es probehören kann schein die Disc auch zu taugen, nun man brachte mich aber hier auf anscheinend die "bside" b.z.w. Google/Youtube.

Verlinkte Version hat übrigens nette Qualli, Bitrate ist recht hoch wenn man's als FLAC saugt, knapp 900kbps im Durchschnitt und DR ist 12

Da bekommt mein Canton AS 85.2 SC so richtig Arbeit, "bummbummbummbumm..."


Gruss Dennis50300
master030
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2014, 15:26
Einfach einen Plattenspieler kaufen und gut ist
Dennis50300
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jul 2014, 15:18

master030 (Beitrag #2) schrieb:
Einfach einen Plattenspieler kaufen und gut ist :D


Jo, scheint mir die einzige Lösung

New Order - Blue Monday, die b-side also the Beach ist es ja genauso, auf CD vernünftig vorallem ist das nicht anzufinden

Oder eben auch "Ricki" von Fleedwood Mac, hab ich vor kurzem mal gefilmt für/auf YouTube zu sehen, interessanterweise greifen bei solchen Sachen der Content ID auch so garnicht.
Das natürlich genial, Video basteln mit höchster Qualitätsstufe mit nem Bild und dann das Lied einfach da draufbauen

Dann kann es sich jeder in geilster Qualität für umsonst anhören

Will man vielleicht bei vielen Sachen vermeiden das das "natürliche" Knacksen nicht möglich ist ?
Sogesehen ist das ja bei jedem, bei jedem Male Abspielen anders und hat somit den eben Einzigartigen Charaktere

Also nochmal 3 Gründe für einen Vinyldreher


Gruss Dennis50300
Hörbert
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2014, 18:58
Hallo!

Nun ja, mittlerweile sind eben genausoviele CD´s vergriffen und werden nicht mehr aufgelegt wie seinerzeit Schallplatten, -wenn nicht noch viel mehr-.

Umgedreht gesehen gibt es ja auch wahnsinnig viel Musik auf CD die es nie auf Schallplatte geben wird.

Allerdings in vor allem in den letzten fünf Jahren sehr viel seltenes Musikmaterial auf CD erschienen das es vorher nur auf alten Schallplatten gab, das kommt wohl daher das der Mainstreammarkt kein so lohnendes Geschäft mehr bietet und daß auch sehr viel freie CD-Presskapazität existiert da die durchschnittlichen Auflagen bei Mainstreammusik etwas zurückgefahren wurden.

Für einen Sammler alter Analog-Erstpressungen lohnt sich ein alter analoger Schallplattenspieler aber allemal, -das Hobby ist hat konsequent betrieben werden von der Hardware her noch von der Software her günstig-, einige 5-6 K-Euronen muß man da schon versenken wenn man so richtig seinen Spaß daran haben will, Laufwerk, einige Tonarme und etliche hochwertige Abtaster bekommt man halt nicht nachgeschmissen und obendrein kommt man trozdem nie ganz an eine mäßige CD-Aufnahmequalität ran.

MFG Günther
frank60
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2014, 20:07

Dennis50300 (Beitrag #3) schrieb:
New Order - Blue Monday, die b-side also the Beach ist es ja genauso, auf CD vernünftig vorallem ist das nicht anzufinden

Zumindest da kann ich Dir helfen. Beide sind auf der Substance Doppel CD von 1987. Aber aufpassen, es gibt jede Menge Schrott Sampler von New Order, unbedingt das Original nehmen, das war auch ein offizielles New Order Album, erschienen, wie es sich gehört, bei Factory. Außerdem auch gut zu wissen: zeitgleich kam auch Substance von Joy Division raus, natürlich auch auf Factory. Man wollte seinerzeit nicht beide in eine Schachtel zusammenpacken.
Und wenn Du Dir dann noch Still von Joy Division holst, hast Du dort die Urversion von Ceremony, der ersten New Order Single. Sollte eigentlich die nächste Joy Division Single werden, warum nicht, ist bekannt.
Dennis50300
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jul 2014, 07:50

frank60 (Beitrag #5) schrieb:

Dennis50300 (Beitrag #3) schrieb:
New Order - Blue Monday, die b-side also the Beach ist es ja genauso, auf CD vernünftig vorallem ist das nicht anzufinden

Zumindest da kann ich Dir helfen. Beide sind auf der Substance Doppel CD von 1987. Aber aufpassen, es gibt jede Menge Schrott Sampler von New Order, unbedingt das Original nehmen, das war auch ein offizielles New Order Album, erschienen, wie es sich gehört, bei Factory. Außerdem auch gut zu wissen: zeitgleich kam auch Substance von Joy Division raus, natürlich auch auf Factory. Man wollte seinerzeit nicht beide in eine Schachtel zusammenpacken.
Und wenn Du Dir dann noch Still von Joy Division holst, hast Du dort die Urversion von Ceremony, der ersten New Order Single. Sollte eigentlich die nächste Joy Division Single werden, warum nicht, ist bekannt.


Aha, das ja nice, da werd ich mich mal danach umschauen.

@Hörbert:

Naja kommt halt drauf an was man als Qualität bezeichnet.
Den ganzen flachen Kram heutzutage würd ich eher als weniger qualitativ einstufen als das was ich zumindest von Aufnahmen von Vinyl's gewohnt bin.

New Order the beach und shannon let the music play sind da ja nur 2 Beispiele.

Die Vinyl von Skrillex, More monsters & sprites war es denke ich mal wo "first of the year" drauf ist, klingt bestimmt auch um Längen besser als meine London-Import Audio CD.
Irgendwelche "Vinyl-Box"-Downloads von sonstwoher sind für mich nicht wirklich ein Maßstab, so von wegen nimmt sich nichts, die meisten die da was in's Netz hochladen sind ja sogar desöfteren zu dämlich das anständig zu machen.
Das fängt beim heurmnormalisieren mit EAC an und hört dann beim Format auf insbesondere wenn es MP3 ist

Ich kann gut und gerne auf "Bitrate" verzichten also "Klarheit" und hab dafür aber eine deutlich stärkere Dynamik am Start.


Gruss Dennis50300
frank60
Inventar
#7 erstellt: 24. Jul 2014, 08:00
Die Substance Auflage, die ich habe, ist von guter Qualität. Sind von beiden Stücken auch die originalen 12" Versionen.
Dennis50300
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jul 2014, 17:58

frank60 (Beitrag #7) schrieb:
Die Substance Auflage, die ich habe, ist von guter Qualität. Sind von beiden Stücken auch die originalen 12" Versionen.


Von wann ist die "release" ?

Weisst du zufällig auch ob diese hier was taugen ? (bin halt die Vinyl gewohnt von Daddy )

http://www.ebay.de/i...&hash=item27e74707d9
oder
http://www.ebay.de/i...&hash=item19f0b8b287

Letzterer link ist von 1996, vermutlich typischerweise zumindest besser als die andere von 2004 würd ich wetten.
Wie dem aber so ist gibt es da ja immer ausnahmen ne'

Edit:
Bei diesem Still, von Joy Division findet man viele Collector Edition Remaster auf eBay, sind wohl von 2007


Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 24. Jul 2014, 18:06 bearbeitet]
frank60
Inventar
#9 erstellt: 24. Jul 2014, 18:28

Dennis50300 (Beitrag #8) schrieb:
Von wann ist die "release" ?

1994, keine Remastered, sondern "nur" eine Nachpressung. Entspricht also dem Original.

Dennis50300 (Beitrag #8) schrieb:
Weisst du zufällig auch ob diese hier was taugen ? (bin halt die Vinyl gewohnt von Daddy

Kann ich nichts zu sagen, kenne ich nicht.

Dennis50300 (Beitrag #8) schrieb:
Bei diesem Still, von Joy Division findet man viele Collector Edition Remaster auf eBay

Die in dem Link zu Amazon, den ich gepostet habe, entspricht auf jeden Fall dem Original, ich habe mir mal die verfügbaren Hörproben reingezogen.
Dennis50300
Stammgast
#10 erstellt: 05. Aug 2014, 11:36
@frank60 :
Danke dir,
das dumme ist halt daran, solche Hörproben können bei bestimmten "Klängen" sag ich mal so salopp echt täuschen.
Die Psychoakustik kann einen da was "höhere" Mitten angeht und Höhen selbst sehr sehr täuschen und denn wenn es zu spät ist merkst dann leider plötzlich doch das du schrott gekauft hast.

Zudem kommt dann ja auch noch der Aspekt Hardware, läuft die wirklich vernünftig oder ist da irgendeine Mogelei am laufen...

"Straight Enhancer" wäre ja so ein Beispiel bei meinem RX-V663, Höhen und Tiefen bisschen lauter, sprich Badewanne und aufeinmal klingen die ollen MP3's gleich besser, das täuscht aber, weil eben nur im direkten Vergleich, in Wirklichtkeit ist und bleibt's derselbe Schrott und wenn du zwischendurch wie "richtige" Musik hörst dann fällt dir das direkt auf, weil man dann nämlich die Kriese kriegt....


Gruss Dennis50300
Dennis50300
Stammgast
#11 erstellt: 07. Sep 2014, 15:17
Ich hab jetzt die New Ordner - Substance 1987, maaan ist das geil

Die CD taugt genausoviel wie die Vinylversion, nur halt ohne Knacksen und Rauschen


Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 07. Sep 2014, 15:17 bearbeitet]
shaboo
Stammgast
#12 erstellt: 20. Sep 2014, 22:07
Die "Substance" gilt ja nicht umsonst auch nach 27 Jahren immer noch als die alles in allem beste NO-Compilation. Schade, dass es sich bei fünf Songs nicht um die original 12"-Versionen, sondern um Edits oder neue Versionen handelt, aber irgendwas ist ja immer
Dennis50300
Stammgast
#13 erstellt: 20. Sep 2014, 23:16

shaboo (Beitrag #12) schrieb:
Schade, dass es sich bei fünf Songs nicht um die original 12"-Versionen, sondern um Edits oder neue Versionen handelt, aber irgendwas ist ja immer ;)


Um welche titel handelst es sich dabei denn genau ?

Gruss Dennis50300
shaboo
Stammgast
#14 erstellt: 22. Sep 2014, 21:25

Dennis50300 (Beitrag #13) schrieb:

shaboo (Beitrag #12) schrieb:
Schade, dass es sich bei fünf Songs nicht um die original 12"-Versionen, sondern um Edits oder neue Versionen handelt, aber irgendwas ist ja immer ;)


Um welche titel handelst es sich dabei denn genau ?

Gruss Dennis50300


Temptation und Confusion sind neue Versionen (1987 extra für Substance neu eingespielt); Perfect Kiss, Subculture und Shellshock sind Edits der ursprünglichen 12"-Mixe.


[Beitrag von shaboo am 22. Sep 2014, 21:27 bearbeitet]
Dennis50300
Stammgast
#15 erstellt: 23. Sep 2014, 02:59
Ah ok, dann betrifft es aber wenigstens nicht mein Blue Monday und The Beach, was mein eigentliches Begehr war

Aber wenn du da die alten quasi "Original" bevorzugst zu hören kann ich das natürlich nachvollziehen.

Confusion ist ein geiles Ding, aber mit dem Titel hab ich mich noch nichtsoviel beschallt und beschäftigt wie mit den anderen beiden



Gruss Dennis50300
shaboo
Stammgast
#16 erstellt: 23. Sep 2014, 16:38

Dennis50300 (Beitrag #15) schrieb:

Aber wenn du da die alten quasi "Original" bevorzugst zu hören kann ich das natürlich nachvollziehen.

Eigentlich bin ich da nicht so pingelig, zumal man viele Versionen schon sehr genau hören und kennen muss, um Unterschiede fest zu stellen.

Als jemand, der perfekt getagte Songs auf seinem Rechner haben möchtem, finde ich es halt nur zum Kotzen, dass das oft nirgendwo angegeben ist. Da tummeln sich dann auf einer Best Of schon mal die verschiedensten Album-/Single-/Edit- und Remix-Versionen, ohne dass das irgendwo angegeben wäre. So was nervt mich ohne Ende ...
Dennis50300
Stammgast
#17 erstellt: 23. Sep 2014, 18:18
Jo teilweise kenne ich das aber auch, das kotzt mich auch immer an.

Aber ich bin da anscheinend noch nicht so "elegant" das mir nicht direkt was gerade zu einer solchen Situation einfällt.

Ich glaub aber mit Boney M. und oder Nena ist mir sowas schon passiert


Gruss Dennis50300
frank60
Inventar
#18 erstellt: 11. Okt 2014, 21:08

shaboo (Beitrag #14) schrieb:
Temptation und Confusion sind neue Versionen

Gerade Temptation hat meiner Meinung nach davon profitiert. Ist Geschmackssache.
Dennis50300
Stammgast
#19 erstellt: 12. Okt 2014, 03:07

frank60 (Beitrag #18) schrieb:

shaboo (Beitrag #14) schrieb:
Temptation und Confusion sind neue Versionen

Gerade Temptation hat meiner Meinung nach davon profitiert. Ist Geschmackssache.


Also die auf meiner Substance sind für mich persönlich jetz nicht so Titel für mich.
Was gegen die Theorie spricht von wegen manche mögen es dynamisch und andere nicht denn immerhin haben die beiden DR11 am Start und somit deutlich mehr und das konstant als jegliches modernes Zeug, was mir da sogar ohne DeClipping besser gefällt als 6 oder 7 oder 8
Um es mal nur auf die Dynamik in der Dynamic Range zu beziehen

Was war denn an den alten/älteren Versionen anders, ich denke und bin mir dabei relativ sicher das ich die wahrscheinlich garnicht kenne.


Gruss Dennis50300
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klingen Remastered CD's besser?
D1675 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  35 Beiträge
Aktuelle Alben in High Resolution Stereo
guidoh am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  3 Beiträge
Top-Cd's
shanni am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  13 Beiträge
Neuauflage alter PinkFloyd-CD's?!
shanni am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  13 Beiträge
CD's lösen sich auf!!!
_Scrooge_ am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  20 Beiträge
CD's archivieren
falk am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  2 Beiträge
Audiophile CD's
philosophenfeind am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  6 Beiträge
MFSL CD's
PeterPaulF am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  2 Beiträge
Cd's mit viel schlagzeug
Jonny_der_Depp am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  17 Beiträge
CD's die nicht übersteuert sind zumindest.
Dennis50300 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  45 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedX-Kami-Katze-X
  • Gesamtzahl an Themen1.456.342
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.821

Hersteller in diesem Thread Widget schließen