Thorens TD 318 Endabschaltung reparabel? Welchen TA für TP 21 ?

+A -A
Autor
Beitrag
frank-s
Neuling
#1 erstellt: 06. Feb 2005, 23:50
Hallo!
Ich bin Neu auf dieser Seite und wollte nur mal fragen, ob jemand sich mit der optoelektronischen Endabschaltung des TD 318 auskennt.
Ich habe den Dreher bei e-bay erworben.
Leider schaltet er nicht am Ende der Platte ab.
Ist die Endabschaltung einstellbar oder ist da etwas total defekt?
Frage 2:
Welches Tonabnehmersystem eignet sich für den Tonarm TP 21?
Testhalber habe ich das AT 95 E installiert.
Ich würde mich gerne verbessern, weiß aber nicht ab welcher Preisklasse das wirklich hörbar wird.
gustavjacobsen
Neuling
#2 erstellt: 10. Mai 2005, 03:05
lieber frank-s,

die endabschaltung hängt meines wissens an der schraube oben beim tonarm. (sie ist verdeckt von einer schwarzen kappe.)

ich hatte sie etwas sehr locker gestellt, denn in der thorens-gemeinde war gelegentlich zu hören, der tonarm sei damals ab werk zu stramm eingestellt. danach gab es bei mir, leicht behebbar, probleme bei der endabschaltung, also: mit fingerspitzengefühl einstellen, nicht zu locker!

als nadel hatte ich einen tag das at95e, bin via kulantem ebay-händler umgestiegen auf omb10: die menschliche stimme (für mich absolut entscheidend!) geradezu natürlich, habe seither mich wiederholt nur mit willenskraft aus dem raum um den thorens td318 entfernt.

achtung: vermutlich wäre ein omb20 oder omb30 / omb30super ein weiterer schritt ins märchenhafte!

herzlichst ihr gustavjacobsen, stuttgart


[Beitrag von gustavjacobsen am 10. Mai 2005, 03:08 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 10. Mai 2005, 13:26
Hi,

Deine Frage ist hier im Forum vielleicht besser unter der Rubrik "Analogtechnik" (fast ganz oben)aufgehoben. Oder geh mal ins analog-forum.de, dort unter Reparatur und Restauration oder so ähnlich.

Zum Abtaster:

AT 95 ist nicht schlecht, aber nur Einstiegsklasse. Hörbar besser AT 110, deutlich besser AT 120 (beide nutze ich auch selber). Und das zu moderaten Preisen, bei ibee ca. 40 € bzw. 70 €. Der 318 verträgt auch noch bessere Systeme.

Gruß Silberfux


[Beitrag von silberfux am 10. Mai 2005, 21:28 bearbeitet]
99er
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Aug 2005, 19:04
Hi, SUMIKO OESTER,ca 65€ echter Geheimtip,klingt fantastisch!!!

MfG 99er
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Analog auf PC via MD ??
Landcruiser am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  13 Beiträge
Frage zum Digitalisieren
*Jay* am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  7 Beiträge
wie entscheidet ihr ob Cd oder LP und welches Label
DKdent am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  18 Beiträge
was für ein verstärker für dual cs 2125?
manumatai am 13.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  2 Beiträge
Aufnahmen schneiden
flo87 am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  2 Beiträge
Wie komme ich gut an mehr Musik und welchen Datenträger verwenden?
sunnymenn am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  5 Beiträge
Der Abgesang auf die Kassette - mal wieder - zum 45. Geburtstag
GX75_MKII am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  4 Beiträge
Neue LP sehr uneben
me.too am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  7 Beiträge
Marktübersicht Audio-Kassetten 2008
GX75_MKII am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  8 Beiträge
Auswahl der Kassette nach Quelle/Musikstil?
MC-Liebhaber am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedbekommt6
  • Gesamtzahl an Themen1.412.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.886.142

Hersteller in diesem Thread Widget schließen