Musepack, Ogg und MP3

+A -A
Autor
Beitrag
M.Hulot
Stammgast
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 10:31
Ich hatte hier vorhin einen alten Thread aufgetan, in dem es um verschiedene Komprimierungsverfahren geht.
Tenor war: Ogg und Musepack sind besser als MP3, aber zumindest Muspeack weniger kompatibel, wobei Ogg bei Datenraten unter 128 vorzuziehen sei, Musepack dagegen bei welchen, die über 128 liegen.

Meine Fragen sind:
1. Wie sieht es aus, wenn ich Songs in einer Datenrate von 256 und höher abspeichere. Gibt es dann immer noch hörbare Unterschiede, ist Musepack dann noch immer vorzuziehen?
2. Nehmen alle Formate bei gleicher Bitrate den gleichen Speicherplatz ein?
Maui74
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2007, 11:52
Hallo!

Musepack kenne ich nicht, daher beziehe ich mich auf meine Erfahrungen im Vergleich zwischen OGG und MP3.

Meine Erfahrung ist, dass...
Ogg bei niedrigen Bitraten besser klingt als MP3, und
Ogg bei höheren Bitraten geringfügig weniger Speicherplatz benötigt.

Ich nutze Ogg seit Jahren auf meinem PC, in Qualitätsstufen deutlich jenseits von 200kps, und höre selbst mit Kopfhörer keine Unterschiede zu einem unkomprimierten WAV-File.

MP3 nutze ich nur noch für den mobilen Einsatz, da mein Player kein Ogg unterstützt (und es bei dem Krach, den S-Bahnen verursachen, auf Qualität nicht ankommt... )

Gruß,
Maui.
M.Hulot
Stammgast
#3 erstellt: 08. Aug 2007, 12:08
Aha, das hilft mir schon mal sehr.
Danke.
Ich habe mir nämlich gestern den X5 bestellt, und der unterstützt Ogg.
Bliebe die Frage, ob bei hohen Bitraten MP3 immer noch schlechter wäre als Ogg.

Wegen der Umgebungsgeräusche hast du natürlich recht: Ich werde das teil nur im Auto benutzen. Trotzdem möchte ich mich nicht irgendwann ärgern, weil ich eine zu geringe Qualität gewählt habe.
LeDude
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Aug 2007, 12:20
Selbst bei hohen Bitraten finde ich Ogg ziemlich gut
Der Unterschied zur MP3 ist zwar nicht allzu hoch,
aber lohnt sich meines Erachtens.
Maui74
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 12:28
Hallo!

Für den mobilen Einsatz fährst Du (im wahrsten Sinne des Wortes... ) mit Ogg in einer Bitrate knapp oberhalb von 128kps am Besten, je nach Encoder ist das Qualitätsstufe 4 oder 5, da es dort besser klingt und etwas weniger Speicherplatz benötigt.

Wenn der Speicherplatz knapp werden sollte, und Du diese Files wirklich nur im Auto hörst, dürfte selbst Stufe 3 noch brauchbare Ergebnisse liefern.

Gruß,
Maui.
M.Hulot
Stammgast
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 12:31
Also unterm Strich hieße das: auch bei Bitraten über 256 ist Ogg der Sieger?
Hyperlink
Inventar
#7 erstellt: 09. Aug 2007, 00:02

M.Hulot schrieb:
Also unterm Strich hieße das: auch bei Bitraten über 256 ist Ogg der Sieger?


Nein.

Mittlerweile gibt es keine nennenswerten Unterschiede mehr in Hinblick auf die Leistungsfähigkeit der bekannteren Codecs.



Quelle

Gruss
Jochen


[Beitrag von Hyperlink am 09. Aug 2007, 00:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3/lame vs ogg.
north955 am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  7 Beiträge
MP3 OGG WAV ?
robaertblack am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
Welche Bitraten von wma zu ogg,mp3
KK76 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  4 Beiträge
ogg vorbis auf minidisc?
Smobbl_Bobbl am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  36 Beiträge
ogg Format
Mauritius am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  5 Beiträge
Du nutzt überwiegend MP3/ WMA / iPod / OGG / MD oder CD ?
pcpanik am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  17 Beiträge
CD vs. MP3/OGG/etc. -> Eine Umfrage + Hörtest
@rne am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  3 Beiträge
MP3
Pasi am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  3 Beiträge
MP3-Player MICROBOSS MP3 Flamenco
Bernd am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  2 Beiträge
CD --> mp3
Omphalos am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedMaHa85
  • Gesamtzahl an Themen1.417.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.189

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen