mp3/lame vs ogg.

+A -A
Autor
Beitrag
north955
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2005, 21:53
hi,

ich vertrödele jetzt schon den ganzen abend mit der suche nach einer lösung meines problemes. kann es aber leider nicht erklären.

ich habe ein bekanntes hörspiel auf orginal-cd.
mittels eac habe ich unter verwendung von lame einen titel ausgelesen und in mp3 konvertiert.

beim späteren reinhören stellte ich dann fest, dass der sprecher seltsam nachhallt bzw. schnarrt.

ich habe es dann später noch diverse weitere male probiert, verschiedene qualitätsstufen/höchste qualitätsstufe, an einem anderen rechner mit anderem laufwerk. keine änderung, die tonprobleme bleiben.

zuletzt gab ich dann oggvorbis die chance... ergebnis: einwandfreies stück, glasklar ohne irgendwelche fehler.
dabei spielte unter verwendung von oggvorbis die qualitätsstufe so gut wie keine rolle.

ich kann mir das leider nicht erklären, habe bereits im netz gestöbert, konnte bis jetzt aber noch keine lösung des problemes finden.

bei den einstellungen habe ich mich streng an die anleitungen unter mpex gehalten, ich habe allerdings auch schon zuvor mp3 erstellt und an denen nichts auszusetzen gehabt. hörspiele allerdings waren bislang nicht dabei.

wer weiss es ?

besten dank & grüsse

bjd
-Christian-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2005, 22:05
ogg ist nur für niedere quali zu empfehlen. Bei 128kb ist es MP3 noch überlegen, aber ab 192 ist mp3 besser. Am besten ist MPC...(ab 192)
Tschugaschwilly
Stammgast
#3 erstellt: 14. Mai 2005, 22:55
Hallo north955

Das sollte nicht der Fall sein. Ogg ist zwar das neuere und bessere Format, deine MP3s scheinen jedoch nicht fehlerfrei encodiert zu sein. Ich habe über viele Hörspiele in MP3, aber keines hat diese Artefakte in hörbarem Ausmass.

Mögliche Fehlerquellen:
A) alte Version von LAME
B) falsche Settings für LAME
C) MP3 clippt

ad A: Welche Version von LAME verwendest du?
Diese hier sind empfehlenswert:
http://www.audiohq.de/articles/files/lame-3.90.3.zip
http://www.audiohq.de/articles/files/lame-3.96.1.zip

ad B: Welche Settings verwendest du?


Qualität Bitrate Parameter
-------- -------- -----------------
mittel 128 kbps --preset 128 (unter 3.90.3)
· 128 kbps -V 5 --athaa-sensitivity 1 (unter 3.96.1)
· 165 kbps --preset medium
hoch 200 kbps --preset standard (empfohlen)
· 240 kbps --preset extreme
höchste 320 kbps --preset insane


Versuche es einmal mit -preset standard.



Gruss
Tschugaschwilly
north955
Neuling
#4 erstellt: 15. Mai 2005, 08:08
hi,

ich habe heute nochmals den lame-encoder ge-downgraded, jetzt auf die vorgeschlagene version 3.96.1.

den cd-rip ebenfalls jeweils 1x mit cdex und 1x mit eac durchgeführt.

beide ergebnisse sind leider immer noch fehlerhaft.

puh...

harte nuss, aber ich gebe nicht auf.
Tschugaschwilly
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mai 2005, 08:41
Hallo

Eigenartig.

Besteht die Möglichkeit, einen Teil des Original-Files und auch einen Teil des MP3s online zur Verfügung zu stellen? Ich würde mir das gerne anhören.

Gruss
Tschugaschwilly
north955
Neuling
#6 erstellt: 15. Mai 2005, 08:48
hi,

besten dank für deine hilfe.

ich schlage vor, ich schicke dir bei email den anfang des titels, um den es dabei geht als *.wav.

mailst du mir deine adresse ? bjoern_d@yahoo.de

bis dann.

bjd
Tschugaschwilly
Stammgast
#7 erstellt: 15. Mai 2005, 08:54
Hallo

Du hast Mail. Ich werde mir die Files heute Abend anhören, muss jetzt weg.


[Beitrag von Tschugaschwilly am 15. Mai 2005, 08:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musepack, Ogg und MP3
M.Hulot am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  7 Beiträge
Von WAV nach MP3 und zurück
Dr.John am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  10 Beiträge
CD vs. MP3/OGG/etc. -> Eine Umfrage + Hörtest
@rne am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  3 Beiträge
Direktvergleich: CD <--> MP3
ehemals_hj am 12.07.2002  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  33 Beiträge
CD in MP3 umwandeln?
suse21 am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  9 Beiträge
CD --> mp3
Omphalos am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  16 Beiträge
Welche Bitraten von wma zu ogg,mp3
KK76 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  4 Beiträge
MP3 OGG WAV ?
robaertblack am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  2 Beiträge
wiedergabe von mp3 spinnt
nicobrosi am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  3 Beiträge
Du nutzt überwiegend MP3/ WMA / iPod / OGG / MD oder CD ?
pcpanik am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedb4t4nik
  • Gesamtzahl an Themen1.422.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.623

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen