Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker + PC = Explosion?

+A -A
Autor
Beitrag
darklab
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Apr 2004, 10:24
Hi Hifi- Cracks

als ich meinen zwar betagten Onkyo Integra 8017 mit dem PC verbinden wollte, tat es einen Knall, die Netzsicherung flog raus, und dem Onkyo hat´s die Eingangstufe zerschossen. Sinn der fehlgeschlagenen Aktion war es, alte Bandaufnahmen zu digitalisieren. Ich habe also eine Leitung mit 2x Cinch(Onkyo) und 3,5mm Stereoklinke (Soundblaster)verwendet und die Geräte verbunden. Dann hat´s geknallt. Eine Klangexplosion in der Art habe ich eigentlich nicht erwartet.

Irgendwie scheint das ja nicht nicht normal zu sein, da anderen es offensichtlich gelingt, PC und HiFi zu verbinden.

Kann mir jemand sagen, wie sich ein solches Ereignis verhindern läst?


[Beitrag von darklab am 14. Apr 2004, 10:25 bearbeitet]
eox
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2004, 11:14
hallo

hui das ist mal was anderes, normal sollte das gehen, hast du auch einen lineOUT mit einem lineIN der soundkarte verbunden?
irgendwie klingt das als hättest du einen verstärkten ausgang der soundkarte voll aufgedreht mit ton an den phono oder so der eingänge des amp's gepackt oder sowas in der art...
DAGEGEN
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2004, 11:15
waren beide geräte aus? ist der pc richtig geerdet? oder wurde die erdung eventuell entfernt?
darklab
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Apr 2004, 13:22
Erst einmal Danke für die Antworten. Nachfolgend meine Bemerkungen:

=> eox
Die Anschlüsse waren schon OK, denn die PC- Lautsprecher arbeiten ja einwandfrei, ein Mikro auch. Line in sollte dann ja auch OK sein, oder? Ich will ja in den Rechner rein, um CD´s oder MP3 von vorhandenen, alten Medien zu fertigen. Ein zu hoher Ausgangspegel würde vermutlich auch nur übersteuern, aber nicht zu dem erlebten Problem führen.

=> dagegen
Die Geräte waren an, ich kann aber nicht sagen, ob es beim berühren der Slotbleche des Rechners geknallt hat, oder erst als die Masse des Klinkensteckers an PC- Masse gekommen ist. Die Erde ist ok, jedenfalls am PC. Der Amp hat keine Erde. Btw, ob es Sinn macht, von der Erdklemme, die für die Phonoeingänge gedacht ist, eine Verbindung zum (geerdeten) PC- Gehäuse zu legen?

Extra einen Trenntrafo zu kaufen möchte ich vermeiden, da ich zu selten soclche Kopien machen werde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC + Verstärker
Skydiver2 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  4 Beiträge
PC + Verstärker
mike.p_89 am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  7 Beiträge
verstärker an pc boxen/pc
locke-23 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Verbindung PC zu Verstärker
moron am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  2 Beiträge
PC+Reciever+Verstärker+Sub
Audi_Flo am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  2 Beiträge
Kabelproblem PC zu Verstärker
Big-Kahuna am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
PC-Anschluß an Verstärker
Tommy_Angel am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  8 Beiträge
mikrophon,verstärker,pc
amenhotep am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  2 Beiträge
Anschluss PC <-> Verstärker
Hubertus77 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
verstärker + boxen für pc????
schmiddi1987 am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157