Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audigy 2 ZS + Teufel Magnum E

+A -A
Autor
Beitrag
Feuerball
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2004, 18:32
Nabend zusammen.

ich bin der neue

habe gestern mein Teufel Magnum E bekommen und an meine alte SB Live 5.1 angeschlossen, doch dann festgestellt das die an einem Ausgang kein Signal sendet.... Dann testweise an die Onboard 5.1 SK angschlossen und alles funzte Prima! Heute dann die Audigy 2 ZS gekauft, eingebaut und die Stecker richtig hinten reingesteckt...doch wasn das? Nix Bass!! Der Subwoofer hat kein Mucks gemacht...obwohl alles korrekt angschlossen war. Als ich den Chinch Stecker der von der SK zum Sub geht am Sub selber abzog hatte ich plötzlich Bass!... Also mit Kabel drann am Sub kein Bass ohne Kabel - BASS! Habe natürlich alles an Software duchforstet um zu gucken ob irgendwo der Sub abgeschaltet ist, doch nix gefunden. Neue Treiber halfen auch nicht.

Habt ihr eine Idee was ich tuen könnte?

Gruß Feuerball
Murray
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2004, 19:01
Das stand irgendwas in ner aktuellen Gamestarausgabe drüber, irgendwas in den Treibereinstellungen, Bass umleiten oder so was ankreuzen, hab echt keine Ahnung, was es genau war, aber halt mal durchforsten!

Murray
DeadlyBlade
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Apr 2004, 09:42
Also bei der Creative Software für die Lautsprecher kannst du oben auf Bass Management gehen bzw. Bass Verstärkung, versuch mal bei Bass Management die Bass Umleitung zu aktivieren, das sollte glaub ich das prob beheben.

Greetz DeadlyBlade
Feuerball
Neuling
#4 erstellt: 15. Apr 2004, 17:49
Ja, das habe ich auch shcon probiert.. aber der bass ist dann nicht annähernd so laut und gut...
Big-Kahuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Apr 2004, 11:46
Da muss ich dir leider recht geben, ich habe die gleiche Kombination und das selbe Problem. Das Problem ist meiner Meinung nach bei den Creative-Treibern zu suchen, da ich unter Linux, wo es ja keine speziellen Creative-Treiber gibt, perfekten Bass habe. Bloß sieht's da mit 5.1 Effekten mau aus Bis Creative nichts an seinen Treibern ändert, werden wir wohl damit leben müssen. So wie ich das sehe, wäre es einfach nur nötig, dass die Lautstärke für den Sub-Ausgang erhöht wird. (Das könntest du natürlich auch am Subwoofer selber machen, was aber meines Erachtens nach zu umständlich ist, weil die Einstellungen nach Trennung vom Netz wieder Rückgesetzt werden.)

Deine Lösung mit dem abgezogenen Stecker macht mich ein wenig skeptisch, ich habe das Sys auch ne Zeitlang so betrieben und festgestellt, dass es so deutliche Abstriche bei den 5.1 Effekten in Spielen und Filmen zu machen gilt. Offensichtlich gibt der Sub dann nur noch die Bässe der Satelliten wieder und keine speziell für den Sub designten Effekte. (Logisch, weil ja schliesslich die Verbindung zur Soundkarte fehlt...) Ich würde dir empfehlen mal die -sehr freundliche- Teufel-Hotline anzurufen, dein Problem und die Lösung mit dem abgezogenem Stecker zu schildern und mal deren Meinung einzuziehen. Und außerdem (was ich auch noch in nächster Zeit machen werde) könnte ne E-Mail an Creative nicht schaden. Denen dürfte das Problem zumindest seit dem Bericht in der GameStar 04/2004 ja eigentlich nicht mehr ganz unbekannt sein...

Ist schon ärgerlich - da kauft man sich die in dieser Preisklasse besten erhältlichen Einzelkomponenten, und dann so ein -lächerliches- Problem. Shit happens...


[Beitrag von Big-Kahuna am 16. Apr 2004, 11:50 bearbeitet]
Big-Kahuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Apr 2004, 11:44
Hallo!

Ich hab mich die letzten Tage mal ein bisschen schlau gemacht was das Problem angeht und es hat sich herausgestellt, dass das Problem in der Tat bei Creative liegt. Mehrere Kunden mit den verschiedensten 5.1 Systemen beschweren sich dort im Forum über das Problem, aber soweit wie ich das verstanden habe stört das die Jungs von Creative herzlich wenig. Und das beste: Wenn man die Soundkarte mit Boxen von Creative betreibt, gibt es bauartbedingt anscheinend keine Probleme mit dem Bass - ein Schelm wer dabei Böses denkt! Und was noch seltsamer ist, ist die Tatsache, dass das Problem anscheinend nicht bei allen Audigy 2 auftritt. Gerade im Teufel-Forum gibt es auch viele User, die mit der Kombination sehr zufrieden sind, während Andere Creative den Tod wünschen.

Bisher gibt es für das Problem lediglich 2 (Not-) Lösungen:

1. Stecker am Sub-Eingang ziehen und Bassumleitung in den Treibern deaktivieren. -> Musik klingt so wie sie soll, aber der 5.1 Sound in Spielen und Filmen geht flöten, da der Subwoofer jetzt nur die Basssignale, die auch an den FR - Lautsprecher gehen ausgibt.

2. Die KX-Treiber verwenden (www.kxproject.com). Mit diesen Treibern ist der Bass bei Musik und Filmen in ordnung, allerdings muss man dafür auf einige andere Funktionen der Soundkarte verzichten (wie z.B.: Eax) was dann bei Spielen keinen 3D Sound mehr zulässt.

Ich persönlich warte jetzt die Antworten vom Creative Support ab und sollte sich Creative weigern, das Problem per Treiberupdate zu beheben werde ich zunächst mal einige Fachzeitschriften auf das Problem aufmerksam machen und des weiteren die Karte aus dem Rechner verbannen und gegen ein TerraTec-Produkt austauschen...
Bakunin3
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Apr 2004, 12:21
Hallo und guten Tag,
ich habe exakt das gleiche Problem mit meinem Teufel Concept E Magnum... allerdings mit einer Terratec sixPack 5.1+ und den, ähem... aktuellen Treibern (zwei Jahre alt).
Bei Musikwiedergabe ist alles bestens... aber genau das hier beschriebene Problem bei der DVD Wiedergabe (5.1) tritt bei mir auch auf: der Subwoofer bleibt stumm.

Insofern ist es kein Creative spezifisches Problem.
Hat jemand eine Idee, oder hat jemand es gar schon erfolgreich mit meiner Kombination gelöst?

Hat jemand eine Idee, wie ich die Treiber anderer Hersteller mit den gleichen Soundchips (bspw. Turtle Beach Santa Cruz) verwenden könnte?
Ich will mir nämlich jetzt nicht auch noch eine neue, teure Soundkarte zulegen müssen, zumal die SixPack 5.1+ ja eigentlich einen brillianten Klang hat und ich ansonsten ziemlich zufrieden bin...

Viele Grüße,
B3
Big-Kahuna
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Apr 2004, 20:29
Ich glaube da hast du was falsch verstanden. Das Problem mit der Audigy ist nicht, dass der Sub stumm bleibt, sondern dass er viel zu leise ist - bei Spielen, Filmen und Musik.

Das liegt definitiv nicht an Teufel, im Creative-Forum beschweren sich massenhaft Leute, auch mit anderen Systemen.

Ich habe übrigens noch eine dritte Lösung entdeckt, geht wie folgt:

1. "Crossover"-Regler am Subwoofer auf die mittige Markierung stellen (140Hz).

2. "Bassumleitung" in den Treibern aktivieren und die Frequenz dort ebenfalls auf 140Hz stellen.

3. "Eax-Konsole" öffnen, dort im Reiter "CMSS 3D" "Stereo Surround" anklicken.

Das bringt schon etwas mehr Bass, wem das noch nicht reicht:

4. In der "Eax-Konsole" im Reiter "Effekte" "Audio-Effekte aktivieren" anklicken und dann unter "Advanced EQ" "Drum&Bass" anklicken.

Vorteile:

- Es kracht ordentlich bei mp3 und Filmen

Nachteile:

- Durch die "Drum&Bass" Aktion geht alles durch nen Equalizer, die Klangveränderung ist, ...naja "Geschmacksache"

- Bei mir ging nach Aktivieren von "Drum&Bass" der Sound in BF Vietnam nur noch halb. (Kein Scherz, nur die Hälfte aller Sounds wurde abgespielt...)

Ich werd am Ball bleiben,

cu@ll

Big-Kahuna
Bakunin3
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 20. Apr 2004, 08:26

Heute dann die Audigy 2 ZS gekauft, eingebaut und die Stecker richtig hinten reingesteckt...doch wasn das? Nix Bass!! Der Subwoofer hat kein Mucks gemacht...obwohl alles korrekt angschlossen war. Als ich den Chinch Stecker der von der SK zum Sub geht am Sub selber abzog hatte ich plötzlich Bass!... Also mit Kabel drann am Sub kein Bass ohne Kabel - BASS!


Hmmm, also das klingt nicht nach zu leisem Bass, sondern genau nach dem Problem, das auch ich habe: gar kein Bass.

Danke trotzdem für deine Tipps, auch wenn ich die nicht wie beschrieben durchführen kann, da ich ja ich ja keine Audigy2 habe, sondern 'ne SixPack 5.1+.

Gruß,
B3
Deliar
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Nov 2004, 02:36
Hallo allesamt,
wollte das alte Topic hier mal wieder rauskramen und mal in Erfahrung bringen, ob sich mittlerweile irgendwas getan hat oder ob es immer noch keine gescheite Lösung für das Prob gibt?
Hab mir nämlich nun auch die Audigy 2 ZS geholt für mein CEM und nunja, bass is nix gut
Wenns keine Lösung gibt geb ich die Karte wieder zurück und bleib bei meinem Soundstorm OnBoard...

bin dankbar für jede Hilfe

mfg Deliar
Antiheld2
Neuling
#11 erstellt: 05. Dez 2004, 13:33
Hallo,

also bei mir geht der sub ohne probs bei DVD-Wiedergabe und allen spielen. wenn ich in den lautsprechereinstellungen den testton aktiviere kriegt der sub auch ein normales signal. sobald ich aber musik über winamp oder den creative player laufen lasse is nix mehr mit bass. wenn ich die sub-umleitung aktiviere ist ein wenig bass da und ich muss den sub ganz aufdrehen. das is aber ziemlich nervig weil ich dafür jedes mal unter tisch kriechen muss. ausserdem bekommt der sub dann auch keine eigenen signale mehr: scheiss lösung

würde mich über ne lösung freuen


[Beitrag von Antiheld2 am 05. Dez 2004, 13:48 bearbeitet]
P2004
Neuling
#12 erstellt: 21. Dez 2004, 10:43
Moin Jungs. Vielleicht hilft euch das weiter hatte genau das selbe problem wie ihr nur hab ich kein Teufel Magnum E.
Ich habe mich auch an creative gewendet weil wenn man mal genau in das riesen poster (beschreibung) schaut und mal die klinke stecker sich genau anschaut dann sieht man das die kabel für front und rear gleich aussehen (stecker hat 2 ringe). aber der stecker für sub und center sieht anders aus der hat 3 ringe. hab im elektroladen nachgefragt der meinte das sich warscheinlich das signal überprügt.
naja auf jeden fall hab ich dann folgendes gemacht.
Alle Treiber deinstaliert (waren neuste treiber) und dann alle treiber (die im lieferumfang dabei waren) wieder installiert. dann hab ich die boxen kalibriert und anschließend auf bass umleiten geklickt und nun ging es.
versducht es mal.

PS die Email von creative war auch nicht übel die meinten das das warscheinlich an meinem receiver liegt. was ich mir eigentlich nicht vorstellen kan. naja rausreden kann sich jeder

mfg P2004
Razor_Blade
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Dez 2004, 13:29

P2004 schrieb:
Moin Jungs. Vielleicht hilft euch das weiter hatte genau das selbe problem wie ihr nur hab ich kein Teufel Magnum E.
Ich habe mich auch an creative gewendet weil wenn man mal genau in das riesen poster (beschreibung) schaut und mal die klinke stecker sich genau anschaut dann sieht man das die kabel für front und rear gleich aussehen (stecker hat 2 ringe). aber der stecker für sub und center sieht anders aus der hat 3 ringe. hab im elektroladen nachgefragt der meinte das sich warscheinlich das signal überprügt.
naja auf jeden fall hab ich dann folgendes gemacht.
Alle Treiber deinstaliert (waren neuste treiber) und dann alle treiber (die im lieferumfang dabei waren) wieder installiert. dann hab ich die boxen kalibriert und anschließend auf bass umleiten geklickt und nun ging es.
versducht es mal.

PS die Email von creative war auch nicht übel die meinten das das warscheinlich an meinem receiver liegt. was ich mir eigentlich nicht vorstellen kan. naja rausreden kann sich jeder

mfg P2004



Ja aber durch die Bassumleitung wird der Bass ziemlich dumpf und schlaff. Das löst das Problem nicht.

Und 3- und 4- polige 3,5 mm Stecker wird nur für Creative Produkte benötigt.

Das ist Creative und ihren Treibern

Einfach mal bei Terratec vorbeischauen

leisten mehr und die Treiber werden genauer programmiert.

Razor
Razor_Blade
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Dez 2004, 14:38

P2004 schrieb:
Moin Jungs. Vielleicht hilft euch das weiter hatte genau das selbe problem wie ihr nur hab ich kein Teufel Magnum E.
Ich habe mich auch an creative gewendet weil wenn man mal genau in das riesen poster (beschreibung) schaut und mal die klinke stecker sich genau anschaut dann sieht man das die kabel für front und rear gleich aussehen (stecker hat 2 ringe). aber der stecker für sub und center sieht anders aus der hat 3 ringe. hab im elektroladen nachgefragt der meinte das sich warscheinlich das signal überprügt.
naja auf jeden fall hab ich dann folgendes gemacht.
Alle Treiber deinstaliert (waren neuste treiber) und dann alle treiber (die im lieferumfang dabei waren) wieder installiert. dann hab ich die boxen kalibriert und anschließend auf bass umleiten geklickt und nun ging es.
versducht es mal.

PS die Email von creative war auch nicht übel die meinten das das warscheinlich an meinem receiver liegt. was ich mir eigentlich nicht vorstellen kan. naja rausreden kann sich jeder

mfg P2004



Hey Leute!

Hab da was gefunden ...

vielleicht hilft euch das weiter bei denen der Sub/ Center oder beides nicht geht.

Ich vermute mittlerweile genauso wie P2004 das das was mit den 4-poligen 3,5 mm Klinken zu tun hat.

schaut euch das mal an http://dmzweb4.europ...y_digital.image1.gif

Ich werd mir mal so ein teil besorgen und euch bescheid sagen.

Razor
P2004
Neuling
#15 erstellt: 27. Dez 2004, 10:29
ja nur wo bekommt man so ein kabel??
Razor_Blade
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Dez 2004, 17:14
Ich nehme an bei Creative
Arbeite gerade an einer anderen Lösung sobald ich was weiss meld ich mich

Razor
OptikFrEsH
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Dez 2004, 17:31
hey Leute, hab mir das ganze mal hier durchgelesen! Sieht ja echt übel aus! Habe mir jetzt die Audigy 2 ZS Platinum pro geholt! Naja mir fehlt nur noch das set! Und auf Grund dieser Probleme hier, sollte ich da eher das Creative S750 holen oder das Teufel Concept G???

Denn Ich habe kein Bock auf solche Probleme oder dergleichen!
moe1
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Dez 2004, 20:03
hi leutz. habe mir hier auch mal alles durchgelesen, nachdem ich auch keine lösung gefunden habe bei meine magnum e
ich habe soundkarte onboard beim asus 7n8x deluxe und dachte das die im arsch ist. . . aber anscheinend liegt das an treiber. . . läuft die soundkarte überhaupt mit creative treiber?

bei mir geht center nicht, der geht nur wenn ich ihn am sub abstecke. . . komisch oder? aber dann läuft er auch nur über die linke vordere boxe, also bekommt die gleichen signale.


und zu den steckern: ich habe überall nur 2 ringe
maaan, ich verzweifle noch
moe1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Dez 2004, 18:57
*einfachmalreinschreib* damit das hier nicht in vergessenheit gerät^^
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 29. Dez 2004, 13:48
Ich weiß nicht, ob es sehr sinnvoll ist, diesen Thread fortzusetzen, denn hier haben sich Leute aus aller Welt schonmal den Kopf darüber zerbrochen.

http://de.europe.cre...13916&foru=51&page=1

viel Spaß!
Razor_Blade
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Dez 2004, 15:41
Hey Leute

Hab mir das ganze nochmal angesehen und durchgemessen.

Das kann nicht gehen ganz egal ob 3 oder 4-polig
Das einzige 4-polige 3,5 mm klinken gibt es bei einem Videokabel. nur da ist der Dritte Ring eben fürs Bild

Die Soundkarte sendet ein gebündeltes Signal was der Subwoofer von Teufel nicht spliten kann da er keine integrierte Weiche hat. Die einzig logische Antwort ist bringt eure Soundkarte dazu die Sub und Center Signale extra zu übertragen und und schließt diese seperat an.

Die beste Lösung die ich euch anbieten kann ist updatet eure Audigy 1 auf Audigy 2 -> http://www.hifi-foru...2020&back=&sort=&z=1

Installiert die Zusatztools der Soundkarte (Surroundmixer, Lautsprechersettings, Lautsprecherkalibrierung und EAX Console) saugt euch dazu die Audigy 2 CD -> http://users2.ev1.net/~dallasstar/a2/sb_install_multilang.rar

Entpackt die Dateien und geht in das Verzeichnis SB_INSTALL\Audio und löscht in allen Ordnern bis auf den Setup ordner in den setup.ini Dateien alles unter [Languages].

Patcht unter dem Verzeichnis SB_INSTALL\Audio\Setup

und startet die CD mit Setup.exe in diesem Verzeichnis.

Have Fun

Razor
R3dDr4g0n
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 31. Dez 2004, 16:18
hi,
ich lasse meine teufel concept e magnum lautsprecher über einen av-receiver laufen.
Wenn ich mir jetzt mit power dvd nen film anschaue läuft der subwoofer.Aber wenn ich musik mit winamp hören will muss ich erst die bass-umleitung einstellen um den subwoofer hören/fühlen zu können.

kann mir das einer erklären ?
Razor_Blade
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Jan 2005, 19:09
zeas Dragon

Erzähl mal was über dein System, sonst kann ich nur raten

Razor


[Beitrag von Razor_Blade am 04. Jan 2005, 19:10 bearbeitet]
Jay-c@Teufel
Neuling
#24 erstellt: 06. Jan 2005, 01:37
Hi, bin neu hier im Forum und hoffe, da sich hier einen Teil meines bescheidenen Wissens unter die Leute bringen zu können !


Also :
"Wenn ich mir jetzt mit power dvd nen film anschaue läuft der subwoofer.Aber wenn ich musik mit winamp hören will muss ich erst die bass-umleitung einstellen um den subwoofer hören/fühlen zu können.

kann mir das einer erklären ? "

>> ich werde es probieren !
wenn du dir in PowerDVD einen Film (eine DVD) anschaust, dann wird der Sub automatisch mit dem 5.1-Signal der DVD angesprochen, das heißt er werkelt gemütlich vor sich hin.
Wenn du allerdings mp3's in WinAmp hört, dann werden diese Grundsätzlich in Stereo abgespielt, sodass du hier deine Tools der Soundkarte nutzen musst um den Sub anzusprechen sowie das Signal auf die Rear-Kanäle zu bringen !
Bei Creatives Audigy musst du dazu die "Bassumleitung" und das Feature "CMSS" aktivieren !!!

dann steht dem genuß einer 5.1-anlage nichts mehr im weg!

p.s.:
bin seit heute besitzer einer Audigy 2 zs sowie seit 2 tagen einen Teufel Concept E Magnum - ES ROCKT EINFACH NUR !!!
Razor_Blade
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 06. Jan 2005, 01:49
Teufel haben gute Systeme keine Frage

aber nur für Heimkino nicht für Musik!

Die Serie Concept E sind generell nur Für filme also eher für DVD Player

Überleg mal warum du die Bassumleitung einschalten musst

du wirst im Bassmanagement zwei Schieber haben der eine ist der Crossover und der andere die Bassintensität

Mit dem Crossover erreichst du nur eines du schneidest die Tiefen Töne siehe Crossover von den Satelliten/Lautsprecher raus und dafür werkelt der Subwoofer ein wenig aber nie so wie bei einem echten 5.1.
Auch aus den Satelliten sollen Bässe kommen nicht nur aus dem Subwoofer.

Ein gute Anlage sollte grob allein aus einem Stereo Signal 5.1 erreichen und nicht einfach nur das wiedergeben was es empfängt. Und das haben eben nur Filme

Wer versucht mit den Concept E´s Spiele zu spielen oder Musik zu hören verarscht sich nur selber

Hab mich mit dem Concept E lang genug geärgert. finito

Razor
porscheman
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Feb 2005, 17:37
Ich musste auch die Bassumleitung einschalten,aber ich habe beim Spielen,DVD und Musik hören einen sehr guten Klang mit richtig viel Bass(auch wenn es über die Umleitung geht).Hatte vorher an der Karte die Creative 5100 5.1 dran und jetzt mit den Teufel geht es um einiges besser (in allen Bereichen).
mugger
Stammgast
#27 erstellt: 03. Mrz 2005, 16:30

Razor_Blade schrieb:
Teufel haben gute Systeme keine Frage

aber nur für Heimkino nicht für Musik!


Überleg mal warum du die Bassumleitung einschalten musst

Razor


Vielleicht deshalb, weil die kleinen Sats keinen Bass haben ?

Damit teilst du der Soundkarte einfach mit, er soll den Bass auf den Sub legen..... weil die kleinen eben nicht den Bass von StandLSP haben.

Es geht auch einfach - voodoo ist das nicht
MrM
Stammgast
#28 erstellt: 04. Mrz 2005, 01:08
hallo,
kurze Frage:

Wenn man nun bei der Audigy über den optischen Digitalausgang die Verbindung zum Verstärker herstellt, ist der analoge Ausgang ja frei.
Ein Headset an Diesem dürfte doch ohne Probleme funktionieren, oder schafft die Karte es dann nicht das Signal an beiden Ausgängen auszugeben?

MfG
marrat
Neuling
#29 erstellt: 22. Apr 2005, 19:13
Das gleiche Problem hatte ich auch.
Ich habe dann mit dem Lautsprecher-Kalibrierungs-Assistenten meine Soundsystem kalibriert und siehe da alles läuft wunderbar
Just_4_fun
Neuling
#30 erstellt: 10. Sep 2005, 18:28
bei mir hat sich das problem durch sämtliche updates gegeben =)
PowerPete
Stammgast
#31 erstellt: 10. Sep 2005, 18:37
Überleg mal warum du die Bassumleitung einschalten musst

du wirst im Bassmanagement zwei Schieber haben der eine ist der Crossover und der andere die Bassintensität

Auch aus den Satelliten sollen Bässe kommen nicht nur aus dem Subwoofer.

Wer versucht mit den Concept E´s Spiele zu spielen oder Musik zu hören verarscht sich nur selber

Hab mich mit dem Concept E lang genug geärgert. finito



Habt ihr ein Problem ich hab es auch mit audigy 2ZS tip top klang einfach wie schon gesagt bassumleitung und auf 200Hz und
des rockt.

Dass mit den Satelliten ist quatsch.
Das menschliche ohr kann tiefe Töne nicht so gut orten, wie hohe töne, deshalb kann man die Sattelitne so klein machen den Sub irgendwohin stellen die Satelliten sind doch nur da um den Surround-Effekt zu erzeugen.
mugger
Stammgast
#32 erstellt: 10. Sep 2005, 21:29

PowerPete schrieb:
Dass mit den Satelliten ist quatsch.
Das menschliche ohr kann tiefe Töne nicht so gut orten, wie hohe töne, deshalb kann man die Sattelitne so klein machen den Sub irgendwohin stellen die Satelliten sind doch nur da um den Surround-Effekt zu erzeugen.



Oh man, ich glaub mir wird übel

Tiefe Töne ... orten - richtig! aber richtig tiefe! Unter 80Hz! einen Sub der höher spielt kann man natürlich orten.
Und der Grund warum die Sats so klein sind.... wenn der Sub eben deutlich weiter als 80Hz spielt... da langen dann halt kleinere Lautsprecher + Gehäuse um den Rest abzudecken.
Je tiefer gespielt weden muss, desto größer werden auch die Sats.
Poison_Nuke
Inventar
#33 erstellt: 11. Sep 2005, 06:28
tja, wer der Meinung ist, klein Satelliten reichen aus, der kennt halt nix richtiges.

Wenn man richtigen Surround haben will, braucht man zwingend LS, die bis 50Hz oder tiefer kommen, also eigentlich StandLS, weil selbst wenn man den Subwoofer bei 100Hz trennt, spielen die LS noch bis 50Hz munter mit. Wer kleine Satelliten verwendet, dem fehlt dann einfach der Bereich zwischen 50 und 100Hz.


Zur Audigy

ich bin ebenfalls ein geplagter Besitzer eine Audigy 2 ZS. Aber ich habe es durch etwas Technikeinsatz sehr elegant lösen können:
Karte digital für Stereo an den Receiver angeschlossen und dann ebenfalls 7.1 analog per selber gelöteten Kabel (es gibt ja nirgendwo auf der Welt Kabel für die Audigy 2 :|)
Da ebenfalls bei mir kein Bass im normalen Modus kommt, habe ich mir ein 8Kanal Mischpult angeschafft, an welches alle PreOuts meines Verstärkers kommen und an dieses Mischpult sind meine 4 Subwoofer angeschlossen. Und wenn ich mal ein EAX Spiel zogge, dann dreh ich einfach alle Kanäle hoch, und habe soviel Bass, wie ich will
Und wenn ein 5.1 Signal kommt, dann lasse ich beim Mischpult nur den LFE Kanal durch, damit ich auch Kino ungetrübt genießen kann

Ok, dürfte wohl mit Sicherheit für den Großteil von euch nicht durchführbar sein, da so ein Mischpult schon mindestens 160-200€ kostet, aber es funktioniert wenigstens, und ich kann nebenbei recht einfach die Lautstärke aller 4 Subwoofer kontrollieren.
Bäscher
Neuling
#34 erstellt: 12. Sep 2005, 15:04
so, also bei siehts folgendermaßen aus:
teufel concept e magnum an einem soundblaster live! 5.1 digital
mein subwoofer geht (nach bassumleitung) aber mein center bleibt auf ewig stumm. auch bei 5.1 kompatiblen dvds.
in meiner verzweiflung hab ich verschiedene tools installiert und eines davon hatte das feature, dass wenn windows gestartet wird anstatt der windows melodie eine eax animation abgespielt wird. ich traute meinen ohren kaum, denn da kam was aus der center box. aber als windows komplett hochgefahren war kam wieder nixmehr raus und auch die animation wollte die center box nichtmehr beanspruchen.
ich habe jetzt schon vieles über 5.1 bei mp3s und so gelesen, dass da oft die center nicht angesprochen wird, aber wenigstens in dvds sollte es doch gehen??
kann mir irgendjemand was darüber sagen, und vor allem, warum geht die center noch beim windows start und nachher nichtmehr?
außerdem: ich will mein concept e magnun jetz nicht wieder wegschmeißen wo ichs endlich hab, welche soundkarten laufen denn mit dem concept e magnum problemlos?
bitte helft mir, meine von mir genervte umwelt wird es euch danken
hypercomputer_9800
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 02. Okt 2005, 12:46
hi

ich habe genau das gleiche problem aber mit ner audigy 2 nx und da es keinen alternativtreiber zu geben scheint, wollte ich fragen, ob es sich lohnt auf ein creative system umzusteigen und somit garantiert ist, das der klang deutlich besser bei non 5.1 Anwendungen ist?

Würde mir dann das kaufen: http://www.geizhals.at/eu/a114503.html
Django_Phat
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 26. Dez 2005, 16:56
*uralten thread hervorkram*
besteht dieses problem (egal ob mit e magnum oder g) auch bei ner x-fi sk? hat da schon jemand erfahrungen mit gemacht?
irchel
Inventar
#37 erstellt: 27. Dez 2005, 01:42
Nein.

Lesen bildet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum + Audigy 2 ZS
nukin am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  9 Beiträge
Audigy 2 ZS + Titan + Teufel Concept E Magnum + Trennfrequenz
thefatrix am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  2 Beiträge
Teufel Concept E magnum / Audigy II ZS
VenoX am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  2 Beiträge
Keine Bassverstärkung Audigy ZS 2?
syr-ex am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  2 Beiträge
Teufel Concept E + SB Audigy 2 ZS
RantanplanBK am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  3 Beiträge
cl audigy 2 zs + teufel conzept e
RemoteControl am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  13 Beiträge
teufel concept e / audigy 2 zs / gamevoice
deluxesurfer am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  2 Beiträge
Audigy 2 ZS + Teufel Concept E Magnum: Kratzen/Rauschen in den vorderen Lautsprechern
Madrox am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum an Creative SB Audigy 2 ZS / PCI / PCMCIA
Rudoph2000 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  5 Beiträge
Einstellungen Audigy2 ZS / Concept E Magnum
eintrachtadler am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Altec Lansing

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 88 )
  • Neuestes Mitgliedxstormi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.392