Globalen Audio Filter für Vista, evtl. Virtuelle Soundcard!

+A -A
Autor
Beitrag
r1ckdu
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2008, 14:32
Schönen Samstag wünsche ich,

seit längerem versuche ich auf meinem PC ein einheitliches Wiedergabe System ein zu richten. Bisher nutze ich aber viele verschiedene einstellungen die ich immer manuell umstellen muss. Bsp. Foobar ATSuuround Processor für musik, wenn ich irgendwas auf Youtube hören will muss ich aber die Bassumleitung für meinen Sub wieder im system einstellen. Zurück zu foobar muss sie aber wieder aus weil sich sonst die Filter überlagern und ich mir ein Loch in den Bass reisse.

Ideal wäre eine möglichkeit alle signale, von Foobar, Youtube oder dem Zoomplayer unmodifiziert in ein App zu schleusen das dann eine Signalkette mit (DirectShow) filtern meiner wahl durch läuft und dann an die Eigentliche Soundkarte weitergegeben wird.

Möglicherweise wäre soetwas zu realisieren mit einer art Virtuellen Soundkarte aber ich habe keine ahnung woher ich soetwas bekomme. Googlen danach bringt mich zu zahlreichen tools die mich die internen Signale aufzeichnen lassen aber zu keinen Filtern.

Hat jemand eine idee wie so etwas global möglich wäre? Quasi allen sound über einen kamm zu scheren, der aber eben nicht die soundkarten treiber sind.

Ich freue mich auf eure Gedanken

mit freundlichen Grüßen Patrick
ZOOM_Toni
Neuling
#2 erstellt: 03. Okt 2008, 15:04
ich hab leider genau das gleiche Problem !!!!!!

und es ist ultra nerfig !!!

ich hab Lautsprecher für 200 EUR angeschlossen, eine Optimale Soundkarte, die auch nochmal 100 EUR gekostet hat, und wenn ich mit dem Browser irgend was höhren möchte hab ich kein Bass keine Surround Lautsprecher !!!!

auch cool, ein Bug: mit dem ZoomPlayer (übrigens als HTPC Programm zu empfehlen) hab ich den FFDshow eingestellt, alles gut eingestellt und es hört sich traumhaft an. mit dem VLS hab ich auch den FFDshow eingestellt, doch der startet noch zusätzlich den AC3... an, und übersteuert den Bass und center channel =). (den VLC benutz ich nur bei ausnahmen)

naja, ich würde mich über ein lösungsweg sehr freuen in dem ich nicht in jedem Programm einstellen muss wie es zu funktionieren hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Virtuelle Frequnzweiche
atb9138 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  2 Beiträge
Virtuelle Verstärker - Make it bigger!
Efrye am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  3 Beiträge
"VIRTUELLE/EMULIERTE" Soundkarte
LarsMie am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  3 Beiträge
Soundcard for Audiophile
ralf19601956 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  54 Beiträge
Acht Boxen an einer Soundcard?
lko2004 am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  16 Beiträge
externe Soundcard oder neuer Verstärker?
lkui am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  4 Beiträge
Virtuelle Frequenzweiche, gibts da Software?
Wolodo am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  27 Beiträge
Neue Soundcard gesucht für analogen einsatz
Tech_Freund am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  9 Beiträge
Problem mit M-Audio Transit und Vista
LiK-Reloaded am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  5 Beiträge
Sound/ Karte unter Vista
Zückerchen am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedEmoolino
  • Gesamtzahl an Themen1.407.099
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.797.705

Hersteller in diesem Thread Widget schließen