Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


neuer lüfter

+A -A
Autor
Beitrag
easy-e
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Sep 2008, 18:08
hi

ich habe seit ca. 2 jahren meinen pc mit intel e6600 prozessor

ich habe den original intel-lüfter...

die lautstärke meines pcs stört mich nun immer mehr, deswegen würde ich den lüfter gerne austauschen..

welche lüfter sind zu empfehlen?
muss ich nur den lüfter tauschen oder auch den kühlkörper??


sry aber damit kenn ich mich garnicht aus

schönen abend noch

wäre nett wenn mir jemand helfen könnte
tilomagnet
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Sep 2008, 18:33
Hast du schonmal an eine Lüftersteuerung gedacht? Da kannst du die Drehzahl bei geringer Belastung herunterregeln. Jetzt läuft er wahrscheinlich ständig auf Maximaldrehzahl.

Habe sowas an meinem PC, weil mich auch die Lautstärke extrem genervt hatte. Wenn der Lüfter auf ~ 1/2er Drehzahl läuft, hört man nichts mehr von ihm. Dann habe ich allerdings erst gemerkt, dass Grafikkartenlüfter und Netzteil genausoviel Lärm erzeugen, woraufhin ich die gleich auch getauscht. Jetzt ist Ruhe.
vstverstaerker
Moderator
#3 erstellt: 22. Sep 2008, 18:37
immer zu empfehlen (aber nicht preislich): http://www.pcsilent.de./

da wirst du alles finden für deinen intel, wegen dem preis dann vorher zusätzlich bei ebay informieren

cpu-lüfter lässt sich evtl dann auch über software steuern wenn das mainboard sowas unterstützt

ich hab im prinzip momentan die selben sorgen, nur mit amd

bin deswegen auch am tunen...
Höhrgeraid
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Sep 2008, 02:07
Sehr zu empfehlende Lüfter gibt es von Xencore, einfach mal bei bestseller Computer oder KM nach "Xencore Carbon" suchen, gibts im sixpack für unter 20 €, sonst kosten gleichwertige Lüfter das einzeln

Als Kühler ist der Scythe Ninja oder im Falle eines kleinen HtPC´s ein Ninja mini sehr empfehlenswert.
easy-e
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Sep 2008, 04:30
danke für eure antworten..

jetzt mchte ich nur noch wissen ob ich nur den lüfter brauche

wie diesen hier zB:
http://www.pcsilent....CPU-Kuehler-339.html

oder einen lüfter mit neuem kühlkörper:
http://www.pcsilent....-AM2-AM2%2B-947.html

eigentlich nur den lüfter, oder? sonen kühlkrper hab ich ja schon. ich geh mal einfach davon aus das der neue lüfter ohne probleme darauf passen würde
easy-e
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Sep 2008, 04:32
da wär noch was :

was ist denn von einer passiv-kühlung zu halten??

dachte an sowas:
http://www.amazon.de...id=1222144246&sr=8-2

dann würd ich vo prozessor ja nichts mehr hören
vstverstaerker
Moderator
#7 erstellt: 23. Sep 2008, 06:41

easy-e schrieb:
da wär noch was :

was ist denn von einer passiv-kühlung zu halten??

dachte an sowas:
http://www.amazon.de...id=1222144246&sr=8-2

dann würd ich vo prozessor ja nichts mehr hören


der link geht leider nicht - dokument nicht gefunden
Morta
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2008, 09:25
wenn der cpu-lüfter mit pwm geregelt wird, dann läuft er nicht immer auf vollen touren. es kann aber sein das staub dem kühlkörper so zugesetz hat das es der lüfter bei geringerer drehzahl einfach nicht mehr schafft.
also, mal nachgucken ob der kühlkörper sehr zugestaubt ist.

gute günstige kühler sind die hier:

GroßClockner

Xigmatek

OCZ Vendetta 2
easy-e
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Sep 2008, 12:10
hm ja die passivkühlung find ich gerade auch nicht wieder ...egal


sry aber ich weiß jetzt nicht ob ich noch nen neuen kühlkörper brauche oder nicht.. und wenn wofür?

also hat der kühlkörper auch was mit der lautstärke zu tun..
oder sind andere einfach besser ..
oder würde ein neuer lüfter wie dieser:

http://www.amazon.de...d=1222171645&sr=1-63

einfahc nciht auf den kühlkörper passen...

ich entschuldige mich für meine unwissenheit
vstverstaerker
Moderator
#10 erstellt: 23. Sep 2008, 12:16
auch dieser link geht nicht...

so oder so: lüfter müssen nicht unbedingt auf deinen alten kühlkörper passen. gibt sogar kühlkörper + lüfter da steht dann dabei das man andere lüfter verwenden kann ohne garantie das diese passen.
was es für ein kühlkörper ist, ist relativ wurscht, unterschiede gibt es nur bei der fläche und der wärmeaufnahme/abgabe. einen gravierenden unterschied wirst du nicht merken, der lüfter macht ja den krach
Morta
Stammgast
#11 erstellt: 23. Sep 2008, 12:29
ein größerer kühlkörper kann aber mehr wärme aufnehmen und gibt auch mehr wärme ab. der lüfter muss also nicht so hoch drehen wie bei einem kleineren kühlkörper.

die original cpu-kühler sind aber in der regel nicht besonders gut, und grade wenn man ein leises system haben will sollte man komplett wechseln.
easy-e
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Sep 2008, 12:32
hm komisch das kein link funzt

@ vstverstaerker:
so hab ich mir das auch gedacht..also krach kommt nur vom lüfter usw.

woher weiß ich denn jetzt welchen lüfter ich mir kaufen kann( leistung und er sollte halt auf den kühlkörper passen).

den kühlkörper möchte ich behalten.
vstverstaerker
Moderator
#13 erstellt: 23. Sep 2008, 12:43
dann musst du dich daran orientieren was dein jetziger lüfter für maße/stecker usw. hat

@ Morta: hab ich doch geschrieben - wärmeaufnahme/abgabe


[Beitrag von vstverstaerker am 23. Sep 2008, 12:43 bearbeitet]
Morta
Stammgast
#14 erstellt: 23. Sep 2008, 12:49

vstverstaerker schrieb:

@ Morta: hab ich doch geschrieben - wärmeaufnahme/abgabe
:L


jo. du hast aber auch geschrieben das es relativ wurscht is und er keinen gravierenden unterschied feststellt.
und das stimmt so nicht, da der lüfter weniger arbeiten muss^^ (sonst könnte es auch keine passivkühler geben)

und soweit ich weiß gibt es gar keine lüfter die auf den boxed-kühler passen. hab auch noch nie gehört das jemand sowas mal gemacht hätte.
wenn du das unbedingt willst, dann musste dir wohl ne halterung selber bauen.
vstverstaerker
Moderator
#15 erstellt: 23. Sep 2008, 12:52
ein gravierender unterschied kann es trotzdem nicht sein - gravierend ist wenn er nix mehr hört wo vorher eine turbine zu hören war
alles andere ist nicht gravierend
Morta
Stammgast
#16 erstellt: 23. Sep 2008, 13:31
ich finds schon gravierend!
bei mir:
E8500 boxed bei 100% cpu-auslatung (getestet mit 2 x prime95 bzw. orthos) ca. 60-65°, lüfter auf höchster drehzahl = turbine

dann hab ich den ocz vendetta 2 drauf gemacht, cpu 20% übertaktet, und dann bei 100% cpu-auslatung nur noch ca. 50°, lüfter läuft dann mit ca. 800 - 1000u/min = kaum hörbar
Gelscht
Gelöscht
#17 erstellt: 25. Sep 2008, 19:22
also der eig beste kühler(auch P/L) ist der scythe mugen.

wenn du nur lüfter haben willst sind scythe slpistream auch sehr zu empfehlen.

bei dem mugen muss du nur auf die breite deines gehäuses aufpassen. ansonsten ist der scythe mine auch sehr zu empfehlen

mfg LIL
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lüfter streuen ein?
kurzhornfan am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  25 Beiträge
medion md 97400 lüfter drehzahl regulierbar?
gochse_gabbertje am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  8 Beiträge
Leise Lüfter für CPU und Netzteil gesucht
xlupex am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  2 Beiträge
Intel HDA oder Audigy 2 ZS für Digital?
TechnoFan am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  8 Beiträge
Intel HD Audio
Fnokrer am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  4 Beiträge
Intel Atom für Musik Wiedergabe?
peter1757 am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  17 Beiträge
Neuer Wohnzimmercomputer
honoka2 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  13 Beiträge
Welche Soundkarte für den PC?
afro11 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  5 Beiträge
wie nahe kann ich den pc an die anlage stellen?
Busfahrer3000 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  3 Beiträge
Idee für den PC?
Schakal_ am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.812