Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


medion md 97400 lüfter drehzahl regulierbar?

+A -A
Autor
Beitrag
gochse_gabbertje
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2008, 09:57
hi

hab mir vor einem oder zwei jahren des medion notebook md97400 von aldi gekauft. das notebook ist ja anversich ganz ok nur die cpu wird um einiges zu heiß, wenn man den angaben trauen kann.
habe sämtliche programme ausprobiert und diese erkannten nur die hdd temp. speedfan erkennt jedoch noch eine weitere temp die wohl die cpu temp sein wird.
wenn ich des notebook normal nutze lag die cpu bei ca 80-95°C was ja net all zu gesund ist.
mit der offenen klappe liegt die cpu bei ca 60-75°C je nachdem wann der lüfter anspringt

nun ist meine frage ob man irgendwo die drehzahl manuell regulieren kann oder zumindest die start temp. des lüfters einstellen kann.
sprich das der anstatt bei ca 60°C bei sagen wir mal einfach 45°C anspringt
im bios was ja irgendwie total fürn a..... ist hab ich keine einstellungsmöglichkeit gefunden.

kennt sich da jmd aus was man da evtl machen kann?

lg da gabbertje
Joker(AC)
Stammgast
#2 erstellt: 03. Mai 2008, 07:01

gochse_gabbertje schrieb:
hi

hab mir vor einem oder zwei jahren des medion notebook md97400 von aldi gekauft. das notebook ist ja anversich ganz ok nur die cpu wird um einiges zu heiß, wenn man den angaben trauen kann.
habe sämtliche programme ausprobiert und diese erkannten nur die hdd temp. speedfan erkennt jedoch noch eine weitere temp die wohl die cpu temp sein wird.
wenn ich des notebook normal nutze lag die cpu bei ca 80-95°C was ja net all zu gesund ist.
mit der offenen klappe liegt die cpu bei ca 60-75°C je nachdem wann der lüfter anspringt

nun ist meine frage ob man irgendwo die drehzahl manuell regulieren kann oder zumindest die start temp. des lüfters einstellen kann.
sprich das der anstatt bei ca 60°C bei sagen wir mal einfach 45°C anspringt
im bios was ja irgendwie total fürn a..... ist hab ich keine einstellungsmöglichkeit gefunden.

kennt sich da jmd aus was man da evtl machen kann?

lg da gabbertje


Versuchs mal mit NHC
http://notebook-hardware-control.softonic.de/
konnte damit auch mein Schleppi zügeln ---->
P-M 1,6@ 2,2 OCing.....V-Core und Fan Anpassung.
Gruß
gochse_gabbertje
Neuling
#3 erstellt: 04. Mai 2008, 20:18
hey

habs nhc schon drauf aber irgendwie kann ich da leider keinen einfluss drauf wirken... die cpu temp zeigt der mir da auch net an
komischerweise nur bei speedfan
weiß nun nicht obs nen bedienungsfehler ist oder es an medion liegt....

wenn ich dann am laptop sitz und der nur nebenbei musik abspielt oder so, braucht der ja nicht die volle taktung der cpu und erzeugt nur um sonst wärme die der mit seiner komischen lüfter steuerung nicht so wirklich hinbekommt.


lg da gabbertje


[Beitrag von gochse_gabbertje am 05. Mai 2008, 16:24 bearbeitet]
Joker(AC)
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mai 2008, 20:56
Sry- dann muss ich passen....
An nem Notebock kann man kaum bis nichts machen (Hardware)
Letzter Tipp wäre noch:
Vorsichtig mit Staubsauger oder Pressluft versuchen die Staubratten zu entfernen....aber vorsichtig (du überdrehst schnell den Fan)
Wirkt manchmal Wunder....
Gruß


[Beitrag von Joker(AC) am 06. Mai 2008, 20:58 bearbeitet]
pegasusmc
Inventar
#5 erstellt: 07. Mai 2008, 05:56

medion notebook md97400


Habe ich auch.

Das ist mein erstes und letztes Mediongeräet.
Bei mir läßt jetzt das Backlight nach (flackern)also wird demnächst ein neues gekauft.

contra:
keine Treiberunterstützung.
schei. Verarbeitung.

Unser Hitzeproblem liegt daran das die Kühlpaste auf der CPU nachläßt.Ich habe bei meinem neue draufgemacht,bringt aber nur ein wenig besserung.
Hirnschmalz
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2008, 10:46
Moin,

das gleiche Gerät hat meine Freundin. Das Flackern der Hintergrundbeleuchtung kenne ich nur zu gut.
Ich habe das Gerät kurz vor Ablauf der Garantie (3 Jahre) eingeschickt. Die haben Anstandslos das komplette Panel getauscht. (Nebenbei haben sie noch ein paar andere Kleinigkeiten repariert)

Mit diesem Programm kannst du die CPU-Temp auslesen Core Temp

Das Gerät taktet sich übrigens Automatisch hoch bzw. runter, je nachdem, ob leistung gebraucht wird oder nicht.

Wenn du dich traust, das Gerät aufzumachen, tu dies und entferne den ganzen Dreck aus dem Lüftungskanal.

Poste mal die Temperaturen, dann sehen wir weiter. (gib bitte auch die Tj. Max mit an)

Grüße
jeetkunedo
Neuling
#7 erstellt: 05. Dez 2008, 09:10
Hallo Leute,

ich weiss bin etwas spät dran mit etwas anderem thema aber ich erzähle mal trotdem. Meine freundin hat auch das Medion MD 97400 und hat nie mit probleme gehabt bis vor kurzem eben nun geht das teil nicht mehr an. Wäre aber kein grosses ding hat ja garantie, und hier fängt das lied an, meine freundin findet den kassenbon nicht mehr, und bei medion nehmen sie dafür eine servicebearbeitungspauschale von ca. 100 euro.

Meine fragen an euch.

1. lohnt überhaupt die reparatur
2. laut hotline braucht man nur eine kopie des kassenbons
( hmmmm kann da jemand vielleicht weiterhelfen ? )

danke im voraus
peppe17
Neuling
#8 erstellt: 27. Jan 2009, 11:31
hallo,
habe dieses laptop auch,und seit 10 min ca flackert das ganze bild bzw. durch auf und zu machen sieht man als was!so jetzt muss ich mit meinem kollegen schreiben da ich dieses damals gebraucht gekauft habe!:( ich denke das es der inverter ist bei mir weis jemmand was das ca kostet falls die rechnung nicht mehr da ist?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Medion MD 8383 XL an Stereoanlage
Andreas111989 am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  2 Beiträge
Medion Media-PC MD 8820 bei Aldi für 799 Euro
klaus_moers am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  10 Beiträge
Medionlaptop MD 96500 + Teufel Concept g 7.1 THX = :|
brummbääär am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  4 Beiträge
MD laufwerk
zucker am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  2 Beiträge
neuer lüfter
easy-e am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  17 Beiträge
MD ---> PC ---> CD
floiii am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  2 Beiträge
PC zu MD-Anschluß
malilink am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  5 Beiträge
Aufnahmeprogramm für MD-Player
Monkeybone87 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
MD Deck für PC
Harlekin8082 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  10 Beiträge
MD-Deck an PC?
hififreak4 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedNBF
  • Gesamtzahl an Themen1.344.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.223