Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linux (USB) -> ext. Soundkarte -> Optical -> AVR

+A -A
Autor
Beitrag
marc87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Nov 2008, 16:59
Hallo,

ich habe einen kleinen PC den ich mittels externer Soundkarte an den optischen Eingang meines AV-Receivers anschliessen moechte.

Betriebssystem ist Linux (Debian).


Da ich mich bisher noch nie wirklich mit dem Thema PC-Audio auseinandergesetzt habe, wuerde ich gerne folgende Fragen an euch loswerden

1) Gibt es einen qualitativen Unterschied zwischen billigen und teuren ext. Soundkarten wenn ich sowieso nur den optischen Ausgang und keine A/D Wandlung benoetige?

2) Gibt es irgendwelche Features auf die man achten muss damit der Sound unveraendert (ohne Qualitaetsverlust) weitergegeben werden kann?

3) Angenommen 1) trifft zu:
Bin auf folgende guenstigen Karten gestossen:
- http://www.thomann.de/de/edirol_ua1ex.htm
- http://www.thomann.de/de/maudio_transit_usb_audiointerface.htm
- http://www.musikland...-Audiointerface.html

Wuerde die Behringer U-CONTROL bereits meine Anforderungen erfuellen? Dass sie angeblich keine Treiber braucht macht mich ja recht zuversichtlich was die Linuxkompatibilitaet angeht.
Butti2
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2008, 18:18
Hallo

TERRATEC Aureon Dual USB für ca.15€ ist vielleicht auch eine Überlegung wert.

Grüße
hbitsch
Stammgast
#3 erstellt: 02. Nov 2008, 18:55
Entsprechender Support in ALSA waere fuer mich auch noch ein Kaufkriterium. Manche Audio-Chips werden vom usbaudio Modul besser supported, manche schlechter, manche garnicht.

Fuer eine Liste von kompatibler Hardware siehe hier
http://www.alsa-project.org/main/index.php/Matrix:Main
marc87
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Nov 2008, 20:57
Danke fuer den Link, hbitsch!

Die Terratec Aureon Dual ist schon wirklich sehr guenstig und soll lt. Homepage auch unter Linux funktionieren.
Kann mir jemand sagen ob es da von der Klangqualitaet und dem internen sound processing einen Unterschied zu anspruchsvolleren Loesungen wie der EDIROL UA-1EX (1. Link von mir) gibt?
(auf meinen Anwendungsfall bezogen)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche ext. USB Soundkarte?
grautvornix71 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  3 Beiträge
USB Soundkarte (für Linux)
renek am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  21 Beiträge
ext. USB Soundkarte/ Audio-Interface
riotsk am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  9 Beiträge
Ext. USB Soundkarte 5.1 m. Toslink - Kurzempfehlung gesucht
rozis am 06.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.06.2010  –  6 Beiträge
Ext. Soundkarte: Soundmix weg
darkphan am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte unter Linux
Raptor am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
Günstige USB-Soundkarte Stereo unter Linux
MBurock am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  6 Beiträge
Optical out meiner Soundkarte
neo3002 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  5 Beiträge
EMU-0404 USB Linux Treiber ?
am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  3 Beiträge
zwei PCs an einer ext. Soundkarte bzw. einem ext. DAC?
demise am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.569