Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


onBoard sound viel zu laut und zu viel Bass

+A -A
Autor
Beitrag
der_Martin
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2008, 11:36
Hallo,

bei meinem PC war eine onBoard Soundkarte dabei, die natürlich nicht extra beschrieben ist. Nun habe ich meine Stereoanlage an den Stereoausgang angeschlossen (wie bei meinem alten PC) - den Kopfhörerausgang (wie bei meinem Laptop) habe ich mit dem gleichen Ergebnis ebenfalls probiert: Der Sound war viel zu laut. Jetzt habe ich den Hauptlautstärkeregler von Windows auf 6% geregelt. Aber wenn ich Filme anschaue oder Musik höre ist da immernoch viel zu viel Bass. Die meisten Player haben einen Equalizer, bei dem man den Regler im Bassbereich nach ganz unten ziehen kann. Das gleicht den Effekt zwar etwa aus, aber das Ergebnis klingt nun ziemlich dumpf. Woran kann das liegen? Was mache ich falsch? Es brummt nichts, es wurde auch kein Kabel ausgetauscht, verlängert, aufgewickelt oder ähnliches.

Gruß,
Martin
JackRyan
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2008, 16:28
ähm, wie wärs wenn du dann einfach deine Anlage leiser stellst ??
Was ist es für ein Board ?
Equalizer nimmste am besten ganz raus und regelst das über die Anlage.
der_Martin
Stammgast
#3 erstellt: 06. Dez 2008, 16:59
Die Lautstärke und der Bass ist zu extrem. Wenn ich den Ausgang auf 100% lassen, dann kann ich an der Anlage kaum die Lautstärke regeln, weil ein Milimeter schon den unterschied zwischen kein Ton und viel zu laut macht. Außerdem hört es sich extrem übersteuert (untersteuert?) an.
Bass ist ähnlich. Meine Anlage kann ihn nicht genügend zurücknehmen - außerdem muss ich dann immer die Einstellungen ändern, wenn ich Radio/CD hören will.

Zitat Datenblatt (von der Produkthomepage):
Audio
7.1 High-Definition (HD) Audio

Im Handbuch habe ich schon geschaut - da steht nichtmal soviel über den Sound.
irtehpwns
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Dez 2008, 17:09
Da es sich um onboard-sound handelt, müsstest du uns schon den Mainboard-Hersteller und das Modell nennen.. außerdem wäre es noch gut, dein Betriebssystem zu kennen. auf jeden fall ein recht ungewöhnliches problem, da an der soundkarte ja eigentlich line-pegel rauskommen sollte... abgesehen davon ist dir aber sicher auch bekannt, dass onboard-sound klanglich (z.b. zuviel bass etc) nicht die Optimallösung darstellt.
der_Martin
Stammgast
#5 erstellt: 06. Dez 2008, 17:24
Das es klanglich nicht optimal ist, dessen bin ich mir bewußt. Klanglich akzeptabel war es aber meist.

Betriebsystem: Windows Vista
Motherboard: gute Frage. Ich habe ein Handbuch für alle Serien (inkl. Notebooks). Ihr könnt euch vorstellen, was dort Speziell zu meinem PC drin steht (sinngemäß: optimal für alles)
Ich habe einen Scaleo P... (Die Nummer müßte ich raussuchen, oder den PC abmontieren) Und das Motherboard muss irgendeins sein für einen Intel Core 2 Quad. Wird euch wahrscheinlich nicht viel helfen, aber das ist auch der Grund, wieso ich nicht glaube mit google weiter zu kommen.
vstverstaerker
Moderator
#6 erstellt: 06. Dez 2008, 17:36
dein mainboard kannst du dir mit kostenlosen versionen von sisoftware sandra oder dergleichen anzeigen lassen
der_Martin
Stammgast
#7 erstellt: 06. Dez 2008, 18:04
Hmm, mal installieren...

Mainboard: Fujitsu Siemens MS-73794VP
Chipsatz: MSI P35/G33/G31 Processor to I/O Controller
Audiogerät: MSI 82801G (ICH7) High Definition Audio
Audiocodec: Realtek Semiconductor 888 High Definition Audio

Ich hoffe, da ist was nützliches dabei.
fehlermeldung_2000
Inventar
#8 erstellt: 06. Dez 2008, 18:17
leider ist deine Anlage nicht im Profil hinterlegt, falls du die Möglichkeit hast das Laptop digital an die Anlage anzuschließen wäre das das Optimum, also muss es irgendwo im Treiber einen Schalter geben für SPDIF out, schau doch mal nach, falls du Digital Out überhaupt verarbeiten kannst.

Gruß J.
der_Martin
Stammgast
#9 erstellt: 06. Dez 2008, 18:24
Das kann ich leider nicht. Das ganze ist an einem knapp 15 Jahre alten JVC RX-212 Receiver angeschlossen. An dem liegt's aber nicht - ich habe natürlich auch mal einen Kopfhörer angeschlossen -> gleicher Effekt.


[Beitrag von der_Martin am 06. Dez 2008, 19:25 bearbeitet]
vstverstaerker
Moderator
#10 erstellt: 07. Dez 2008, 13:02
hast du die neuesten treiber installiert?

vielleicht solltest du das audiogerät deinstallieren und danach die treiber neu installieren, evtl ne fehlerhafte installation oder so
der_Martin
Stammgast
#11 erstellt: 07. Dez 2008, 13:20
Installiert habe ich nichts, aber der PC ist erst ein paar Monate alt. Ich werde mal suchen, ob ich irgendwo ein Treiberupdate o.ä. finde.

Treiber war aktuell, wurde neu installiert -> Problem besteht weiterhin :-(


[Beitrag von der_Martin am 07. Dez 2008, 13:42 bearbeitet]
MaRtInW2
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Dez 2008, 17:12
Mach einfach Wave leiser in den Soundeinstellungen, der wird wahrscheinlich auf 100% stehen und wenn du dann noch die MasterLautstärker erhöhst, dann kann sowas schon gut vorkommen
Marsupilami72
Inventar
#13 erstellt: 07. Dez 2008, 17:19
Nur mal so ganz doof gefragt: Du hast den PC aber nicht am Phono-Eingang des Receivers angeschlossen, oder?

Dann würde nämlich genau dieser Effekt auftreten...
der_Martin
Stammgast
#14 erstellt: 07. Dez 2008, 17:35
Genau den habe ich erwischt. Danke für die Hilfe - jetzt ist wieder alles in Ordnung ;-).

Wenn der Ruf schonmal ruiniert ist kann ich ja gleich doof weiter fragen: Was ist der Unterschied zwischen dem Phono-Eingang und den anderen Eingängen? Hängt an den anderen Eingängen ein verstärktes Signal?
Marsupilami72
Inventar
#15 erstellt: 07. Dez 2008, 17:39
Ein Plattenspieler liefert nur ein sehr schwaches und zudem verzerrtes Signal - das wird im Verstärker wieder entzerrt und entsprechend verstärkt.
Daher ist der Phono Eingang wirklich nur für Plattenspieler geeignet und nix anderes...


[Beitrag von Marsupilami72 am 07. Dez 2008, 17:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu starker Bass
sLyCe am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  9 Beiträge
Zu viel Rausch
Notorius am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  3 Beiträge
DVD 5.1 Sound viel zu leise (PowerDVD)
A380-800 am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  4 Beiträge
Suche aktives 2.1 System - viel dB
mILLhAuS am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  2 Beiträge
Probleme mit onboard Sound
stukkl am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  11 Beiträge
Festplattenstörgeräusche bei Onboard-Sound
Kakapofreund am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  3 Beiträge
Kein Bass
KrayZea_M am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  3 Beiträge
PC Lautsprecher und onboard-Sound
silberhummel am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  2 Beiträge
Weg von Onboard - Wie verbessere ich den Sound?
DerPwny am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  11 Beiträge
Möglichst viel Bass benötigt
|KreativerName| am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JVC
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedfabiwlf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.175