CD-Klang viel besser als Onboard-Soundchip

+A -A
Autor
Beitrag
tom09
Stammgast
#1 erstellt: 25. Feb 2004, 14:49
Hallo,
mir ist folgendes aufgefallen: Wenn ich Musik über den CD-Player höre, ist der Klang viel besser, als wenn ich mp3s über den PC höre. Ich habe einen Realtek AC97 onboard Soundchip, den ich an den 6channel output meines Yamaha RX V 430rds angeschlossen habe. Könnte dieser grosse Qualitätsunterschied mit dem Soundchip zusammenhängen, oder würde eine Audigy2 beispielsweise auch keine deutlich besseren Ergebnisse liefern?
Würde mich über Meinungen freuen,
Tom
Interpol
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Feb 2004, 14:56
der AC97 ist schon mies. ich habe ihn auch

der taugt zum spielen und zur hintergrundberieselung mit musik. aber so gut und sauber wie ein cd-player ist der nicht.

ich habe noch einen zweiten pc mit einer "trutle beach tropez" soundkarte an meiner hauptanlage haengen. diese ist alt und sicher nicht so gut wie neuen karten, aber hier klingen meine selbsterstellten MP3 files (128kbit/s, LAME encoder, joint stereo, hohe qualitaet) subjektiv wie die original CD.
habe schon viele A-B vergleiche gemacht, auch mit freunden. niemand konnte einen unterschied im einfachen blindtest hoeren.

deshalb denke ich, dass dir eine gute soundkarte zum selben erlebnis verhelfen wird.


[Beitrag von Interpol am 25. Feb 2004, 14:57 bearbeitet]
tom09
Stammgast
#3 erstellt: 25. Feb 2004, 15:02
Danke für deine Antwort.
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, glaubst Du, dass es mir nichts bringen würde, eine Audigy2 zu kaufen?
Was rechtfertigt dann aber den deutlich höheren Preis? (eine 5.1 digitale Soundkarte kann man ja bereits für 10EUR bekommen)
Interpol
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Feb 2004, 15:10
ich bin bei soundkarten nicht auf dem laufenden.

nein, ich habe dir nicht abgeraten.

ich kann nur sagen, dass es wohl soundkarten gibt (wie meine), die so gut klingen, dass man an einen cd-player heran kommt. und ich kann dir sagen, dass der AC97 wirklich schlecht ist, objektiv von den messwerten her und subjektiv vom klangeindruck.

ob das auch mit einer 10 euro billigkarte geht, weiss ich nicht. meine turtle beach hat damals 250 DM gekostet (1995).

aber wie gesagt, das war damals. ich kann dir keine spezielle soundkarte empfehlen.

aber hier sind ja noch mehr leute, die dir eine passende antwort geben koennen.
tom09
Stammgast
#5 erstellt: 25. Feb 2004, 15:17
Ich möchte mir natürlich schon ziemlich sicher sein, bevor ich 80EUR ausgebe und dadurch vielleicht keine Klangverbesserung erreiche.
Interpol
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Feb 2004, 15:30
ich kann dir einen test aus der c't nennen, falls dich sowas interessiert:

Perfekte Klänge
Zehn Soundkarten der Oberklasse im Vergleich
c't 11/02, Seite 156

Neun aktuelle Soundkarten im Test
c't 22/01, Seite 156

"Anwender, die Wert auf bestmögliche Audioqualität legen und dafür auf Surround-Sound und 3D-Gaming verzichten können, dürften sich unter den getesteten Karten für die Soundtrak Maya entscheiden.

Die Soundkarten von Philips liefern brauchbare bis gute Audiowerte und würden auch im Spiel-Einsatz ganz passabel klingen, wenn nicht die Probleme mit den Störgeräuschen wären. Hier wird man zumindest auf bessere Treiber warten müssen. Bei den günstigen Karten mit Chips von C-Media stellt sich die Berechtigungsfrage: Sie klingen kaum besser als der On-Board-Sound, der heute bei vielen Mainboards Standard ist und allenfalls für billige PC-Boxen ausreicht, auf einer hochwertigen 5.1-Surround-Anlage oder gar mit einem Kopfhörer jedoch keinen Spaß bereitet."
Miles
Inventar
#7 erstellt: 25. Feb 2004, 15:30
Die Audigy ist wesentlich besser als fast alle Onboardchips.

Allerdings ist eine Soundblaster Live (Vorgänger der Audigy, jetzt 30 Euro) beim Abspielen von Musik ähnlich gut wie die Audigy. Diese hat Vorteile bei Surround und Games. Du brauchst also keine 80 Euro auszugeben um Musik in guter Qualität zu hören.
tom09
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2004, 15:43
Auch auf die Gefahr hin jetzt zu nerven:
Sind die Unterschiede der SoundblasterLive zum AC97 Chip denn deutlich hörbar, so dass sich die Investition lohnt? Ich hab nämlich in diesem Forum auch schon gelesen, dass sich die verschiedenen 5.1 Chips nicht viel tun.
Ich hab jetzt gerade ein Angebot für die Audigy1 für 50EUR gelesen. Sollte ich die der Soundblaster dann vorziehen?
Interpol
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Feb 2004, 16:05
"Die Audio-Messungen bescheinigen der Creative Labs Soundblaster Audigy einen Störspannungsabstand von mehr als -103 dB; auch der Dynamikumfang bei der Wiedergabe ist mit 100 dB sehr gut. Kritik muss sich die Karte jedoch für den ab 16 kHz rapide absackenden Frequenzgang bei der Wiedergabe gefallen lassen. Da dieses Phänomen nicht auftritt, wenn auch mit der Audigy aufgenommen wurde, liegt der Verdacht nahe, dass die Wandler mit einer Art Emphasis/Deemphasis-Filterschaltung arbeiten. Für `Fremdaufnahmen´ ist so ein Vorgehen natürlich ungünstig.

Im Spielebereich markiert Creatives Labs´ Audigy den momentanen Stand der Technik. Auch die sonstige Audioqualität geht für eine Soundkarte in Ordnung."

auch aus der c't zitiert.
scheint eher schlecht geeignet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarte besser als OnBoard - Warum?
Eleganter_Panda am 29.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  46 Beiträge
Gute Soundkarten besser als CD Player ?
Leisehöhrer am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  5 Beiträge
Sind 256k viel besser als 96k?
WolArn am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  9 Beiträge
Logiteh Z5500 mit Onboard Soundkarte
ultraflip am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
Onboard sound heute und früher
666Yannick am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  8 Beiträge
Mp3's als AudioCD besser?
ObiWanKnobi am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  4 Beiträge
Klingt Ubuntu besser als Windows!
Taritan am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  3 Beiträge
Soundqualität ? Vergleich Onboard vs. Soundkarte oder Optisch ?
Mokilock am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  2 Beiträge
OnBoard-Chip Nebengeräusche
Cysign am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit onboard Sound
stukkl am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: )
  • Neuestes MitgliedDijwar_89
  • Gesamtzahl an Themen1.368.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.059.508