Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Chinch-Antenne-VGA?

+A -A
Autor
Beitrag
Madinat
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2004, 11:57
Hallo

Hier mein erster Beitrag, und der beginnt gleich mit mehreren Fragen.

Ich hab vor mein Auto ordentlich zu verkabeln. Damit ich davon auch etwas sehen kann, will ich ein TFT Display einbauen. Jetzt stellt sich die Frage welches Display ich nehmen soll, und vor allem welche Anschlüsse es haben muss.


Ungefähr so hab ich es mir vorgestellt:
Ich will eine Rückfahrenkamera einbauen, welche ein Video Composite Signal besitzt. Dieses müsste ich mit einem Adapter auf Chinch bringen, oder Antennensignal bringen damit ich es an den Videorecorder anschließen kann. Vom VR will ich dann mittels Chinch oder Antennenkabel zum TFT Display vorgehen. Da ich mehrere Chinch Quellen (Playstation) anschließen möchte brauche ich einen Chinch-Switch. Durch Einbau des TFT Displays entfällt die Steuerung der Klimatronic. Um die Funktion der Klimatronic zu erhalten und zusätzliche Informationen über den Motor in Echtzeit zu erhalten, baue ich einen kleinen Laptop ein. Der hat allerdings nur einen VGA-Ausgang. Dieses Signal müsste ich wiederum in ein Chinch Signal umwandeln und an den Switch anschließen. So weit meine ersten Gedanken.

Welche Adapter sollte ich auf keinen Fall verwenden, damit eine gute Qualität erhalten bleibt. Welches System (Chinch, Antenne,... ist überhaupt für die Übertragung im Auto geeignet?)
Vor allem beim Menü für die Steuerung der Klima und die Motorfunktionen kann ich ein ruckeln des Bildes nicht gebrauchen.

Soll ich ein TFT Display mit VGA Anschluß verwenden und die Videoquellen auf VGA umwandeln, oder ein Display mit Chinch Anschluß und alles auf Chinch umwandeln, oder ein Display mit Tuner und alles auf Antennensignal umwandeln???

Eine Grafikkarte die Chinch und VGA verbindet scheidet aus, da ich immer bis zum Hochfahren des PCs warten müsste.

Noch einmal zum Überblick:

Rückfahrkamera: Composite Ausgang
Videorecorder: Antenne und Chinch Ein- und Ausgang
Playstation: Chinch Ausgang
PC: VGA Ausgang

TFT:??

Leider bin ich ein absoluter Anfänger was Videosignale anbelangt. Darum sei mir verziehen so einfache Fragen gestellt zu haben.
teuchi
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jun 2004, 11:59
keine Ahnung aber ich würd das auto wenn es fertig ist gern mal sehen
auf welcher messe würst denn dabei sein

ach und ich denke im Car-HiFi-Bereich würdest eher Hilfe finden


[Beitrag von teuchi am 14. Jun 2004, 12:00 bearbeitet]
eox
Inventar
#3 erstellt: 14. Jun 2004, 15:17
es gibt tft's fürs auto mit vga und composit und sogar s-video in

http://www.xenarc.com/product/700yr.html
z.b.
Madinat
Neuling
#4 erstellt: 14. Jun 2004, 17:37
Ich will auf gar keiner Messe dabei sein. Zumindest wurde ich zu keiner eingeladen. Ich mach dies aus vollkommen egoistischen Gründen.
Sicherlich ist es recht praktisch das alles im Auto zu haben, aber das würde die Kosten und den Aufwand nicht wirklich rechtfertigen. Mich reizt das Thema vorallem weil ich noch überhaupt keine Ahnung von der ganzen Materie habe.

Im Car Hifi Bereich hab ich auch schon ähnliche Fragen gestellt allerdings bekam ich bis jetzt noch keine Antwort es geht dort wohl eher um Bass, als um verschiedene Signalarten.

Dank an eox für den Link.
Ein Display mit beiden Eingängen ist sicherlich die einfachste Lösung.
Aber leidet nicht die Auflösung beim Anschluß der Camera oder einer Playstation darunter?
Beim verlinkten Display ist ein Unterschied zwischen VGA- und RGB-Betrieb des Monitors angegeben. Ist das immer so? Wieviel Pixel hat der Monitor wirklich?

Angenommen ich würde einen günstigeren Monitor ohne VGA-eingang kaufen, könnte ich das VGA Signal ohne Probleme konvertieren z.B.: S-vhs, composite, rgb ?

Wieviele Datenleitungen braucht RGB? Kann ich RGB auch an den "Video Input" des Display's anschließen?

Wie gesagt ich hab keine Anhung von der Materie, noch nicht.
eox
Inventar
#5 erstellt: 14. Jun 2004, 17:42
hm also die eingänge beeinflussen sich nicht, wenn du das meintest, kannst du ja am display umstellen.

also das von mir da gepostete hat eine auflösung von 800x480 also 16:9

die displays gibts auch in deutschland und haben sogar touchscreen, was ich im auto doch sehr praktisch fände.
gerade weil maus und trackpad/ball etwas schlecht ist.

die playstation würde ich durch den vcr leiten die kamera nicht (auch aus evt sicherheitsgründen) allerdings hast du dann wieder zwei geräte und nur einen eingang das ist etwas mies... dafür ginge ein videoumschalter, nur im auto ist das nicht eine so ideale lösung


edit: das display was ich gepostet habe hätte sogar 2 video eingänge, also damit würdest du alles dran bekommen.
die haben auch noch andere displays, war jetzt übrigends nur ein beispiel.


[Beitrag von eox am 14. Jun 2004, 17:43 bearbeitet]
Madinat
Neuling
#6 erstellt: 14. Jun 2004, 18:03
Touchscreen hab ich auch schon überlegt. Mouse fällt sowieso aus, und auch der Trackball müßte von mir sehr genau angepasst werden, damit er nicht ins Auto hineingeworfen aussieht.

Warum sollte ich die Kamera nicht durch den VR schleusen? Die Kamera ist ja der Hauptgrund für den Einbau des VR.

Der Videoumschalter ist glaub ich nicht so ein Problem. Den kann ich unauffällig unterbringen.

Ich beobachte den Displaymarkt via ebay schon des längeren. Leider sind bei den Geräten kaum Reaktionszeiten angegeben, was vorallem für die Playstation von Bedeutung ist.

Nur was brauch ich um vom subd Stecker mit VGA Signal auf composite, s-video oder RGB zu kommen?
Was sind die Unterschiede?

Bzw. wo kann ich das im Netz genau nachlesen?
eox
Inventar
#7 erstellt: 14. Jun 2004, 18:10

Warum sollte ich die Kamera nicht durch den VR schleusen? Die Kamera ist ja der Hauptgrund für den Einbau des VR.
ach so ok dann musst du das sonst gehts ja nicht
verstehe du willst drängler und nötiger aufnehmen


Nur was brauch ich um vom subd Stecker mit VGA Signal auf composite, s-video oder RGB zu kommen?
Was sind die Unterschiede?

brauchst du doch garnicht...die dispalys haben mehrere eingänge die du am display umschalten kannst. adaptieren ginge sowieso nicht so ohne weiteres...und weitere geräte.

zu den reaktionszeiten kann ich dir leider auch nicht viel sagen, aber du musst sowieso ein auto taugliches display kaufen, da hast du leider nicht viel auswahl.
Madinat
Neuling
#8 erstellt: 14. Jun 2004, 18:38
Ich will eher weniger die Drängler und Nötiger aufnehmen, sondern vor allem wenn ich parke. Da hab ich schon schlechte erfahrungen gemacht, da einige Leute meinen mein Auto gehöre ihnen. Hab schon einige Dellen drinnen. Auch die Fahrerflucht bei Parkremplern ist mittlerweile zum Kavaliersdelikt geworden. Auch wenn ich nicht alles überwachen kann, erhöht ein VR die Wahrscheinlichkeit einen Randalierer zu erwischen.

Das adaptieren von VGA auf composite oder s-vhs kommt eh nur in frage, wenn ich mir ein billiges display ohne VGA Eingang kaufe.

Ich hab irgendwo im Forum gelesen, daß vga ein rgb signal dabei hat. Hab gedacht, ich könnt deshalb vielleicht einfach, und ohne Konverterbox auf ein anderes signal kommen.
eox
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2004, 09:13
VGA ist ein RGB/HV signal also mit horizontaler und vertikaler sync
Madinat
Neuling
#10 erstellt: 15. Jun 2004, 11:41
Besteht dann eine Möglichkeit das Signal anzuzapfen und auf normales RGB (das sind ja meist die 3 Chinch-Kabel, oder?) zu bringen, wenn ich die verschiedenen Leitungen verbinde, oder besteht da keine Möglichkeit?
eox
Inventar
#11 erstellt: 15. Jun 2004, 15:41
nein RGB als 3 cinch gibts garnicht...
YUV hat 3 cinch.

RGB HV liegt wie gesagt auf VGA/DVI-A
RGB S liegt auf scart (z.b. bei dvd-playern)

die beiden arten RGB sind aber auch nicht direkt zueinander kompatibel.
pc rgb fängt bei 30kHz an RGB am dvd player hat 15kHz...
die sync ist auch anders am pc ist horizontal vertikal gesplittet und beim tv/dvd rgb ist ein gekoppeltes signal.

das sync ist aber einfach mit einem stripper aufzuteilen nur die kHz rate muss passen.

um 15kHz RGB auf 30kHz zu bekommen braucht man einen linedoubler sind recht teure geräte die im heimkinobereich für crt beamer benutzt werden, das lohnt fast nicht.


[Beitrag von eox am 15. Jun 2004, 15:42 bearbeitet]
Madinat
Neuling
#12 erstellt: 15. Jun 2004, 16:36
Gut Danke, dann hat es sich eh erledigt. Der Preis für so einen Umwandler, hab einen im Conrad Katalog gefunden, ist höher als der Mehrpreis für den zusätzlichen VGA Eingang. Danke.

Noch eine Frage, vielleicht etwas o.t. worauf sollte ich bei TFT Display's achten, oder sollte ich überhaupt auf die O-LED technologie warten?
eox
Inventar
#13 erstellt: 15. Jun 2004, 16:44
die organischen displays lohnen sich noch nicht, weil die nicht lange halten, im verhältnis zu tft technik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Chinch auf Klinken Kabel ???
Kwietsche3 am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  4 Beiträge
Tft Panel signal und Stromversorgung?
as_krypton am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
TFT Display BenQ FP93GX
Viewtiful_Flo am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  3 Beiträge
Welche TFT marke soll ich mir kaufen (+typenr!)
Denonfreaker am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  4 Beiträge
Gelben Video Ausgang "Chinch" zu VGA an PC Monitor
Sumak am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  5 Beiträge
Emu 0404: Klinke auf Chinch Adapter?
Ginster am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  3 Beiträge
Probleme mit 3.5 zu Chinch Adapter
OkaR am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Welche Soundkarte löst mein Problem?
wolf.mathes am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  2 Beiträge
PC in Auto einbauen
romanm am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  33 Beiträge
Klinke auf Chinch-Kabel
xboilerx am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.556