Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Adapter: Toslink zu analog - gute Soundqualität notwendig

+A -A
Autor
Beitrag
highdrive
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jun 2009, 20:34
Hallo zusammen!

Ich hoffe ich habe meinen Beitrag ins richtige Forum gesetzt. Passen würde meine Frage sicherlich auch in anderen Kategorien.

Zum Thema:
Es gibt ja solche Toslink -> analog Adapter. Ich habe mir testweise mal einen solchen besorgt:
http://www.dienadel....len=0Tsuche--toslink

Zum Ausprobieren habe ich nun diesen Adapter an eine Endstufe mit analogen Eingang angeschlossen. Gespeist wird dieser Adapter von einer PC-onboard Soundkarte (optischer Ausgang).

Da der Sound nicht besonders hochwertig ist wollte ich mich mal erkundigen ob es überhaupt was bringt die Soundkarte zu tauschen oder ob das optische Signal der Soundkarte ohnehin -da digital- nicht besser aufbereitet werden kann und der Qualitätsverlusst ggf. an diesem Adapter zu finden ist?
Oder ist es eine Mischung aus beiden?

Ich denke der Adapter muss hier ja fast eine Rolle spielen, da er ja einen D/A Wandler hat, richtig?
cr
Moderator
#2 erstellt: 16. Jun 2009, 21:13
Adapter ist ein guter Ausdruck. Es handelt sich um einen D/A-Wandler.

1) Leider gibt es keine Spezifikationen, daher kann man zum "Adapter" wenig sagen.
2) Wenn du eh eine Soundkarte hast, wozu dann eigentlich den Adapter?
3) Die Soundkarte kann gute oder schlechte Qualität liefern, hängt auch vom verwendeten Softwareplayer ab und ob ein Resampling von 44>48 kHz stattfindet.

Gescheiter wäre sicher gewesen, du hättest dir ein Edirol USB UA-1EX Audiointerface gekauft, hätte auch kaum mehr gekostet als dieser Adapter und liefert ordentlich Qualität.
highdrive
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jun 2009, 21:36
Danke für Deine Antwort!

1.) Ok, hier schick ich mal so einen D/A Wandler von ELV, da sind ein paar Daten vorhanden: http://www.elv.de/24...ail_10/detail2_13043
2.) ist nur ein Test gewesen
3.) Das ist mir soweit klar, also zumindest im rein analogen Bereich kann ich da deutliche Unterschiede feststellen, etwa mit einer ext. USB-Soundkarte, nur macht es jetzt einen Unterschied ob ich meinen Verstärker entweder an den

* optischen Ausgang der -ich nenns mal- "Billig-onboard-Soundkarte"
hänge oder ob ich ein hochwertiges Produkt wie etwas das
* UA-1EX
verwende?

Oder ist das komplett egal von welcher Soundkarte der Verstärker er das digitale Signal erhält?

Meine Onboard Soundkarte ist von Intel:
http://www.intel.com/design/chipsets/hdaudio.htm

Intel HD Audio hardware is capable of delivering the support and sound quality for up to eight channels at 192 kHz/32-bit quality
cr
Moderator
#4 erstellt: 16. Jun 2009, 22:04
Zu Intel Soundkarten kann ich absolut nichts sagen. Weder ob das Signal digital am SPDIF bitidentisch rauskommt, noch wie gut der DA-Wandler ist.
highdrive
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Jun 2009, 06:06
Wie ist das denn grundsätzlich mit optischen Ausgang?

Angenommen ich höre -beispielsweise mit WinAmp- Musik. Wird diese Musik überhaupt noch irgendwo "gewandelt" oder geht das direkt vom Rechner durch den Treiber an den optischen Ausgang?

Analog ist es ja so, dass hier der Sound "aufbereitet" werden muss und da kennt man sehr gut die Qualitätsunterschiede.
cr
Moderator
#6 erstellt: 17. Jun 2009, 12:41
1. Viele Soundkarten wandeln immer von 44 auf 48 hoch, bei manchen kann man es einstellen oder sie wandeln generell nicht.
2. Prinzipiell würde ich dir folgenden Artikel empfehlen:
Der PC als HiFi-Gerät
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=81
highdrive
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Jun 2009, 13:30
Danke, da werde ich mich mal einlesen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toslink Adapter für Macbook passen alle nicht
pReya am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  9 Beiträge
Kabelfrage Toslink - Klinke
bionicaudio am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte mit Toslink
DukeHarris am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  2 Beiträge
SPDIF-Adapter
tom78 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  7 Beiträge
analog zu digital/möglichst verlustfrei
Nibelung am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  10 Beiträge
Digital (Toslink/Coaxial) auf Analog (Cinch) wandeln
bideru am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  2 Beiträge
Adapter für Audigy 2 ZS via Toslink
hakercin am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  10 Beiträge
Allgemeine Frage zur Soundqualität
SpartaN2 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  24 Beiträge
Digital?Analog?EAX?neue Soundkarte?
Schwarzblut am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  3 Beiträge
PC Schlechte SoundQualität
megashooter am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedstefan652016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.801