Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


pc digital an AVR anschließen-HILFE!

+A -A
Autor
Beitrag
gotcha43
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2009, 18:00
hi, also ich hab gestern vergeblich versucht, meinen onboardsound auf meinem asus p5q-pro zum laufen zu kriegen, daher vermute ich, dass er defekt ist!
also habe ich kurzer hand meine x-fi xtreme music wieder eingebaut, um überhaupt musik hören zu können!
dort ist aber nur die analoge verbindung ohne weitere umwege möglich!
da ich aber digital(am liebsten optisch) in den avr(denon 1709) gehen würde, wollte ich fragen was für eine soundkarte ich kaufen sollte!
sie sollte halt einen REINEN digitalausgang besitzen und günstig sein!
die software sollte aber auch was taugen!

hab jetzt die auzentech x-studio gefunden!
sie erfüllt eig. alle meine wünsche, was haltet ihr davon?
wenn ich für meine xtreme music(altes goldenes layout) noch 30€ kriegen könnte, wären es mir die 20€ wert glaube ich!

danke schonmal

gruß, Gotcha
gotcha43
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Aug 2009, 20:25
keiner ne idee?
Bemi92
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2009, 22:27
Warst du denn mit der X-Fi Karte und der Software zufrienden? Welche Steckplätze wären denn auf deinem Mainboard noch frei, PCI oder auch PCIe? Gibt ja auch von Creative einige günstigere Modelle mit optischem Ausgang, z.B. die Xtreme Audio PCIe oder die Titanium (auch PCIe).

PS: leuchtet denn der optische Digitalausgang noch rot?
gotcha43
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Sep 2009, 12:15
naja...die xtreme music hat nur 3.5mm aus und eingänge...und mein p5q pro hat nur nen koaxialen...
finde aber, dass die ganze x-fi software eher für gamer als für musikenthusiasten bestimmt ist...
will eig. auch nur nen minimalistische karte mit nem digitalausgang!...

hab von allem was frei^^

d.h. en resumé, von creative weg und die xtreme music verscheuern!
Morta
Stammgast
#5 erstellt: 01. Sep 2009, 16:43
Warum willst du denn den Digitalausgang der X-Fi, bzw. der des Mainboards, nicht nehmen?
gotcha43
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Sep 2009, 19:46
onboard vom Mainboard is im eimer und bei der x-fi hab ich eig. gar keinen "echten" digital output...will halt ne vernünftige lichtleiter-buchse haben und net über'n 3.5mm adapter da rumtüdeln...da hab ich vor 2 jahren beim kauf der soundkarte leider nicht drauf geachtet
Morta
Stammgast
#7 erstellt: 01. Sep 2009, 20:01
Dann reicht doch sowas: Trust SC-5250
Binario
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Sep 2009, 20:51

gotcha43 schrieb:
onboard vom Mainboard is im eimer und bei der x-fi hab ich eig. gar keinen "echten" digital output...will halt ne vernünftige lichtleiter-buchse haben und net über'n 3.5mm adapter da rumtüdeln...da hab ich vor 2 jahren beim kauf der soundkarte leider nicht drauf geachtet



Ist das an der Soundkarte jetzt ne kombinierte optische + 3,5 Klinke Buchse oder brauchst da einen externen Adapter?

Wenn das eine kombinierte ist, dann reicht doch so ein winziger Stecker, der zwischen Toslink und Buchse gepackt wird. Verlängert das Ganze um nen knappen Zentimeter und das wars.


[Beitrag von Binario am 02. Sep 2009, 20:52 bearbeitet]
gotcha43
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Sep 2009, 14:43
aufer karte selber sind keine anzeichen vonnem optischen ausgang, da leuchtet auch nichts...ka wie das läuft...
Binario
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Sep 2009, 15:19
Wenn ich das auf der Herstellerseite richtig lese, dann kann man an der Karte eine Buchse unterschiedlich konfigurieren. Dazu muss man im Menü (Audio bzw. das der Karte) einen "FlexiJack-Modus" umstellen.

Bei mir leuchtet die kombinierte Buchse nicht rot, die schaltet erst dann um, wenn ein entsprechender Stecker drin ist.

Vielleicht hat ja einer in deinem Umfeld so einen Adapterstecker, dann könntest du das einfach mal ausprobieren.


Nachtrag: also so eindeutig ist das irgendwie nicht. Auf manchen Seiten heisst es, man bräuchte einen speziellen Adapter vom Hersteller, andere meinen, es geht mit einem Klinke/Toslink-Adapter...

Hast dem Hersteller mal ne Mail geschrieben?


[Beitrag von Binario am 03. Sep 2009, 15:48 bearbeitet]
Bemi92
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Sep 2009, 16:00
Also ich glaube nicht, daß die X-Fi einen optischen digitalen Ausgang hat, also nur coaxial über Flexi-Jack. Ansonsten müsste eine Buchse hinter dem Slotblech etwas anders aussehen, als die anderen. So ist es zumindest bei meiner X-Fi Xtreme Gamer (siehe auch Produktbilder bei Geizhals).
gotcha43
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Sep 2009, 20:56
meine ich nämlich auch...und nen adapter von 3.5mm klinke auf coaxial digital hab ich noch net gefunden und finde es auch iwie bissle behämmert...dann lieber gleich vernünftigen optischen ausgang;) is eh besser...
gibbet sonst noch brauchbare karten mit guter software? d/a wandler interessieren ja net wegen digital!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc an subwoofer anschließen? hilfe!
bl4ckrap am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
PC via Soundkarte digital an AVR anschließen - Welche Soundkarte nehmen?
homermorisson am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  6 Beiträge
PC digital an av reciver anschließen
Thorben_B am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  4 Beiträge
PC digital an AVR funktioniert nicht - wieso?
homermorisson am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  6 Beiträge
PC digital an Receiver anschließen
KonTinoUmQ am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  12 Beiträge
Teufel Anlage digital an den Pc anschließen
-Trailerpark- am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  6 Beiträge
Hifianlage an PC anschließen
Hifi-Boss am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  3 Beiträge
LS an PC anschließen?
Zaratustra am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  2 Beiträge
Neuer PC - wie an AVR anschließen?
Haasal am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.04.2011  –  11 Beiträge
ASUS XONAR U1 an Denon AVR 2105 digital anschließen
mgflash am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.441